Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Die Normannen kommen

Normannenfürst bringt im 11. Jahrhundert von einem Feldzug einen friesischen Königssohn als Beute mit. Zuhause verliebt er sich in eine Leibeigene umd macht sich damit deren frischvermählten Ehemann und seinen mißgünstigen Bruder zum Feind. Außer den Intrigen am Hof muß er sich dem Kampf gegen das heranziehende Friesenheer stellen, das den geraubten Prinzen befreien will.

Kritik zu Die Normannen kommen

Aufwendig gemachter Historienfilm mit spektakulären Schlachtszenen und dem in Rollen dieser Art populär gewordenen Charlton Heston. Zählt zu den besseren Exemplaren des in den 60er Jahren beliebten Genres, war aber bei weitem nicht so erfolgreich wie "Ben Hur" oder "El Cid". Das ansprechende Cover und der niedrige EK sorgen für sichere Umsätze.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die Normannen kommen

Kinostart: nicht bekannt

USA 1965

Länge: 1 h 45 min

Genre: Action

Originaltitel: The War Lord

Regie: Franklin J. Schaffner

Drehbuch: John Collier, Millard Kaufman

Musik: Jerome Moross

Produktion: Walter Seltzer

Kamera: Russell Metty