Shantel Vansanten

Shantel VanSanten

Schauspielerin
Geburtstag:
25.07.85
Geburtsort:
Luverne, Minnesota, USA
Größe:
173 cm

Schauspielerin und Model Shantel VanSanten wurde in Minnesota geboren und zog in ihrer Jugend mit der Familie nach Texas. In Houston besuchte sie zunächst eine katholische Mädchenschule und machte ihren Abschluss an der Texas Christian University in Fort Worth. Bereits mit fünfzehn Jahren startete sie ihre Modelkarriere, die sich später mit Features im „Teen Vogue“ und „Seventeen“ Magazin auszahlen sollte. Auch wenn es ihr nicht leicht fiel, zog VanSanten schließlich nach Los Angeles, um dort auch ihre Schauspielkarriere ins Rollen zu bringen.

2005 war die Schauspielerin in der Reality TV Serie „Sports Illustrated Swimsuit Model Search“ zu sehen, in der unbekannte Models gegeneinander antreten. Sie flog aber bereits in der ersten Episode raus. Zwei Jahre später war VanSanten in der russisch-amerikanischen Produktion „You and I“ zu sehen. Die Hauptrollen belegten hierbei die Sängerinnen der russischen Band t.A.T.u..

Die erste größere Rolle konnte die Darstellerin 2009 ergattern. In David R. Ellis Horrorstreifen „Final Destination 4“ spielte sie als Lori Milligan. Noch im selben Jahr bekam sie eine Daueranstellung bei „One Tree Hill“. Als Quinn James verkörperte sie bis zum Serienende die Schwester der Hauptfigur.

2011 wirkte die Schauspielerin als Rebecca Levine im deutschen Holocaust-Filmdrama „Die verlorene Zeit“ mit. Im Folgejahr war sie in der Familienromanze „Golden Christmas 3“ zu sehen.

Die nächste Hauptrolle belegte VanSanten im independent Horrorfilm „Something Wicked“ von 2014. Dieses war auch die letzte Produktion in der ihre Schauspielkollegin Brittany Murphy (Clueless) mitwirkte.

Die nächste Serien-Festanstellung konnte die Amerikanerin 2015 in Eoghan O'Donnells Science-Fiction Produktion „The Messengers“ verzeichnen. Darauf zog es sie in die Superhelden-Crew von „The Flash“. Dort schlüpfte sie zehn Episoden lang in die Haut von Patty Spivot.

Von 2016 bis 2018 trat sie dem „Shooter“-Cast bei und verkörperte, als Julie Swagger, die Ehefrau der Hauptfigur Bob Lee Swagger.

Nach ihrer Zeit bei „Shooter“ zog es sie zurück zu den Superhelden. Dieses mal allerdings ans Set der beliebten Serie „The Boys“. In den ersten beiden Staffeln der Amazon Prime Serie war VanSanten als Rebecca Butcher zu sehen.

2019-2022 verpflichtete sich die Schauspielerin für die Rolle der Karen Baldwin im Apple TV+ Original Space Drama „For All Mankind“. Außerdem verlieh sie dem Character des Wraith im Videospiel „Apex Legends“ ihre Stimme.

2022 stand eine Rolle im Thriller „American Murderer“ auf VanSants To-Do Liste, bis sie anschließend in die Serie „FBI“ einstieg.

Auf der Website BuddyTV landete VanSanten übrigens auf Platz 24 der „TV's 100 Sexiest Women of 2010“-Liste.

Im Oktober 2021 heiratete sie den Schauspieler Victor Webster (Mutant X, Charmed), die Ehe hielt allerdings nicht lang.


Die besten Filme mit Shantel VanSanten

  • You and I (2007)
  • Final Destination 4 (2009)
  • Die verlorene Zeit (2011)
  • A Golden Christmas 3 (2012)
  • American Murderer (2022)


Die besten Serien mit Shantel VanSanten

  • One Tree Hill (2009-2012)
  • The Flash (2015-2016)
  • Shooter (2016-2018)
  • The Boys (2019-2020)
  • For All Mankind (2019-2022)



Aktuelles über Shantel VanSanten