anadearmas-port3_lev radin_Shutterstock

Ana de Armas

Schauspielerin
Geburtstag:
30.04.88
Geburtsort:
Havanna, Kuba
Größe:
168 cm

DIE Aschenputtel-Story schlechthin: Schon mit 14 Jahren ging Ana de Armas zur Schauspielschule. Am Teatro Nacional de Cuba lernte sie die Grundlagen des Films und gab mit 16 schließlich ihre Filmdebüt in Manuel Gutiérrez Aragóns „Una rosa de Francia“. Aufgrund der angespannten politischen Lage in ihrer kubanischen Heimat, nutzte Ana de Armas schließlich die Chance, mit 18 das Land zu verlassen und nach Spanien auszuwandern. Glück für sie: Weil sie auch die spanische Staatsangehörigkeit besitzt, durfte sie überhaupt ausreisen. Sonst wäre Ana de Armas wahrscheinlich niemals nach Hollywood gekommen. Doch immer der Reihe nach: In Spanien drehte Ana de Armas über die Jahre zahlreiche Projekte ab, war so beispielsweise auch in 56 Folgen der spanischen TV-Serie „El internado“ zu sehen.


Alles natürlich noch Kleinkram, der jedoch wichtig war, um Ana de Armas auf Tinseltown vorzubereiten. Auch wenn sie selbst, wie sie in Interviews immer wieder erklärte, niemals mit einem Engagement in Hollywood gerechnet hätte, begann das Hoch ihrer Karriere dann 2015.

Ana de Armas: Marilyn Monroe lässt grüßen

Reichlich freizügig präsentierte sich Ana de Armas an der Seite von Keanu Reeves in Eli RothsKnock Knock“ und stellte damit die Weichen für ihre Zukunft. Der Film floppte zwar, ihre Performance blieb jedoch positiv im Kopf – nicht nur wegen der Sexszenen. Nur ein Jahr später wurde sie für eine Nebenrolle in „War Dogs“ gecastet und spielte im Action-Thriller „Overdrive“ mit, bevor sie sich 2017 schließlich für größere Projekte empfahl: Regisseur Denis Villeneuve sah deutlich mehr in Ana de Armas und gab ihr eine zentrale Rolle in „Blade Runner 2049“.

Ab jetzt ging's für sie nur noch bergauf. Zwar drehte sie hin und wieder noch Filme in der spanischen Heimat („Corazón“, 2018), lag Ana de Armas' Fokus aber definitiv auf Hollywood. So war sie 2019 und 2020 in den beiden südamerikanischen Netflix-Produktionen „Wasp Network“ und „Sergio“ zu sehen, während sie mit „Knives Out – Mord ist Familiensache“ die bis dato stärkste Performance ihrer Karriere ablieferte.

Die eindrucksvolle Arbeit am „Knives Out – Mord ist Familiensache“-Set enging auch nicht ihrem Co-Star Daniel Craig. Ob dieser nun das Go gab oder ihr Casting schlichtweg Zufall war, werden wir wohl nie erfahren. Fakt ist: Als Paloma wurde Ana de Armas zu einem der wichtigsten, weil untypischsten Bond-Girls aller Zeiten. Pure Ironie: Ausgerechnet ihr Part in „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ wurde für Ana de Armas zum Mini-Knackpunkt ihrer Karriere. Zwar konnte sie sich 2023 für „Blond“ die erste Oscar-Nominierung ihrer Karriere sichern, dominierte ansonsten aber eher das große Geld. Statt nach Rollen zu suchen, die ihr enormes Schauspieltalent würdigen, drehte sie bestenfalls durchschnittliche Blockbuster wie „Tiefe Wasser“, „The Gray Man“ oder „Ghosted“.


Ob „Eden“ die Wende bringt? Das ominöse Thriller-Projekt von Ron Howad soll voraussichtlich 2024 oder 2025 erscheinen und vereint Stars wie Jude Law, Daniel Brühl, Sydney Sweeney und Vanessa Kirby vor der Kamera – sowie eben Ana de Armas. Zudem steht für 2025 noch „Ballerina“ auf dem Plan. Das Spin-off zur „John Wick“-Filmreihe macht Ana de Armas zur Killerin und könnte ihr den nötigen Push in die richtige Richtung geben. Andererseits: Wer kann ihr schon verdenken, dass sie finanziell denkt?

Top-Filme von Ana de Armas

FAQs zu Ana de Armas

War Ben Affleck mit Ana de Armas zusammen?

Yes. Bevor Ben Affleck wieder mit Jennife Lopez zusammenkam, war er mit Ana de Armas liiert. Allerdings waren die beiden nur zwischen 2020 und 2021 ein Paar, als sie gemeinsam den Erotik-Thriller „Tiefe Wasser“ drehten.

Wie wurde Ana de Armas berühmt?

Nach zahlreichen Film- und Serienprojekten in Kuba und Spanien drehte Ana de Armas 2014 zusammen mit Keanu Reeves „Knock Knock“. Zum Star wurde sie via Denis Villeneuves „Blade Runner 2049“ sowie „Knives Out“, bevor sie als Bond-Girl in „Keine Zeit zu sterben“ zu sehen war.

War Ana de Armas in „John Wick“ zu sehen?

Noch nicht: Zwar hat Ana de Armas bisher in keinem der vier „John Wick“-Filme mitgespielt (Stand: März 2024), übernimmt sie aber die Hauptrolle im „John Wick“-Spin-off „Ballerina“. Der Film soll voraussichtlich 2025 in den Kinos erscheinen.

Welches Kleid hat Ana de Armas in „James Bond“ getragen?

Als Paloma zog Ana de Armas alle Blicke auf sich. Ihr dunkelblaues Seidenkleid wurde von Michael Lo Sordo gefertig, dazu trug sie passenden Schmuck von Chopard, High-Heels von Aquazurra und eine Clutch von Jimmy Choo.

Hat Ana de Armas einen Oscar?

Fast hätte es geklappt: 2023 war Ana de Armas für ihre Performance als Marilyn Monroe in „Blond“ für einen Oscar nominiert. Allerdings musste sie sich (verdientermaßen) Michelle Yeoh geschlagen geben („Everything Everywhere All at Once“).

Serien (Auswahl)

Filme mit Ana de Armas

06.06.2024

Ballerina

Ana de Armas, Ian McShane, Anjelica Huston
 
20.04.2023

Ghosted

Ana de Armas, Chris Evans, Adrien Brody
 6,8 
28.09.2022

Blond

Ana de Armas, Adrien Brody, Bobby Cannavale
 6,2 
thegrayman-key1_Netflix
22.07.2022

The Gray Man

Ryan Gosling, Chris Evans, Ana de Armas
 7,4 
18.03.2022

Tiefe Wasser

Ben Affleck, Ana de Armas, Tracy Letts
 4,8 
30.09.2021

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

Daniel Craig, Léa Seydoux, Rami Malek
 7,4 
29.08.2021

In der Haut von James Bond

Daniel Craig, Sam Mendes, Hugh Jackman
 7,9 
19.11.2020

The Night Clerk

Tye Sheridan, Ana de Armas, Helen Hunt
 6,2 
19.06.2020

Wasp Network

Penélope Cruz, Edgar Ramírez, Gael García Bernal
 6,1 
17.04.2020

Sergio

Wagner Moura, Ana de Armas, Garret Dillahunt
 6,7 
02.01.2020

Knives Out - Mord ist Familiensache

Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
 7,9 
28.11.2019

The Informer

Joel Kinnaman, Rosamund Pike, Common
 6,5 
20.04.2018

Hands of Stone

Edgar Ramírez, Robert De Niro, Usher
 6,5 
05.10.2017

Blade Runner 2049 3D

Ryan Gosling, Harrison Ford, Ana de Armas
 9,0 
29.06.2017

Overdrive

Scott Eastwood, Freddie Thorp, Ana de Armas
 6,1 
07.11.2016

Exposed - Blutige Offenbarung

Keanu Reeves, Ana de Armas, Mira Sorvino
 4,9 
29.09.2016

War Dogs

Miles Teller, Jonah Hill, Ana de Armas
 6,9 
10.12.2015

Knock Knock

Keanu Reeves, Lorenza Izzo, Ana de Armas
 5,3 
16.05.2014

Por un puñado de besos

Martiño Rivas, Ana de Armas, Jan Cornet
 7,1 
12.10.2013

Faraday

Javier Bódalo, Diana Gómez, Alba García
 5,5 
23.08.2012

Blind Alley

Ana de Armas, Diego Cadavid, Leonor Varela
 5,2 
27.03.2009

Sex, Party und Lügen

Mario Casas, Ana de Armas, Yon González
 4,5 
30.03.2007

Madrigal

Carlos Enrique Almirante, Liety Chaviano, Ana de Armas
 5,0 
03.02.2006

Una rosa de Francia

Álex González, Ana de Armas, Jorge Perugorría
 4,0 

Serien mit Ana de Armas