Quelle: tMDB.

The King of Queens

Staffel 7 (2004)

Folgen: 22

   zurück zur Übersicht

Folgen:

Bonuspunkte, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Doug will Deacon und Danny nach Las Vegas begleiten. Um Carrie ihre Zustimmung abzuringen, lädt er sie übers Wochenende in eine Wellnessfarm ein. Während sie dort entspannt, muss sich Doug einem anstrengenden Trainingsprogramm unterziehen.

Carrie auf dem Weg nach oben, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie bittet ihre Chefin um mehr Verantwortung. Die Bitte wird ihr erfüllt, und Carrie investiert viel Zeit und Energie, um der neuen Position gerecht zu werden. Doch Doug ist gekränkt, weil sie kaum noch Zeit für ihn hat.

Der misshandelte Mann, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Auf Carries Drängen hin erklärt sich Doug bereit, einer Selbsthilfegruppe für Übergewichtige beizutreten. Da es im selben Haus auch eine Gruppe für Leute mit Eheproblemen gibt, bei deren Treffen es Donuts und Chips zu essen gibt, schließt sich Doug lieber ihr an.

Der Pausenclown, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Als sich der neue Fahrer bei IPS als begnadeter Imitator erweist, fürchtet Doug um seine Rolle als Pausenclown. Seine verzweifelten Versuche, den Rivalen zu übertrumpfen, enden kläglich. Daher versucht er sich an dem unliebsamen Kollegen zu rächen, indem er ihn auf eine falsche Tour schickt.

Schall und Rauch, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie ärgert sich, weil Doug sich die Namen ihrer Kollegen nicht merken kann, obwohl er den Namen jedes Hot Dog-Verkäufers im Stadion kennt. Während eines festlichen Abends mit Carries Mitarbeitern kommt es schließlich zum Eklat.

Auf Freiersfüßen, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Doug und Carrie bekommen Besuch von Dougs Eltern, Joe und Janet. Obwohl Doug Theaterkarten hat, interessiert sich Joe mehr für eine Modelleisenbahn-Messe. Damit Janet nicht den ganzen Tag allein verbringen muss, unternimmt sie etwas mit Arthur.

Klein, aber gemein, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Doug vergeht die Weihnachtsstimmung, weil er nach den Einkäufen plötzlich seine Brieftasche vermisst. Er ist überzeugt, dass sie ihm von dem kleinwüchsigen Mann gestohlen wurde, der sich in einem Geschäft ein bisschen zu angeregt mit Carrie unterhalten hatte und deshalb von Doug sehr unfreundlich verscheucht wurde.

Einsames Paar sucht Freunde, 2004

Laufzeit: 25 Minuten

Deacon und Kelly verbringen den Samstagabend neuerdings lieber mit einem Paar, das sie gerade erst kennen gelernt haben, statt wie gewohnt mit Carrie und Doug. Daher machen sich die Heffernans ebenfalls auf die Suche nach neuen Freunden.

Duftnoten, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Spence und Holly verlangen, dass Arthur endlich die Schulden zurückzahlt, die er bei ihnen hat. Gewohnt erfinderisch entwickelt Arthur stattdessen eine Methode, um die beiden umsonst ins Kino zu schmuggeln.

Spanische Dörfer, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie hat keine Lust mehr, sich neben der Arbeit auch noch um den Haushalt zu kümmern, und gönnt sich daher von ihrem Verdienst ein Dienstmädchen. Um zu beweisen, dass er mithalten kann, stellt Doug eine weitere „Hilfskraft“ ein: Veronica, die Mutter von Spence.

Der Barkeeper, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Durch den Eignungstest bei IPS wird Doug daran erinnert, dass er schon immer davon geträumt hat eigentlich Barmixer zu werden. Um dem großen Traum nachzukommen und das Verpasste nachzuholen, besucht Doug einen Barmixer-Kurs, jedoch gegen Carries Willen. Arthur dagegen macht sich in seiner gewohnten Art im Seniorenheim stark, um ein „Regime“ - Wechsel einzuführen …

Ein ganz spezielles Training, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie ist im absoluten Fitness-Wahn und beschließt, dass auch Doug etwas an seiner Kondition arbeiten sollte. Deshalb organisiert sie ein gemeinsames Training mit den Ferrignos. Doug ist von der ganzen Sache überhaupt nicht begeistert. Doch dann kommt ihm die rettende Idee.

Kein Mann der großen Worte, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie versucht, sich an die Zeit zu erinnern, als sie mit Doug ausging. Sie denkt darüber nach, was er damals getan oder gesagt hat, und welche Eigenschaften in ihr den Wunsch weckten, ihn zu heiraten - doch als sie an eine bestimmte Nacht denkt, wird ihr auf einmal eine schreckliche Wahrheit klar …

Endlich wieder Schule!, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Als Doug ein Paket an seine alte High School liefert, trifft er auf seinen ehemaligen Football Coach Walcott, der Doug und seine sportlichen Leistungen nur in den höchsten Tönen lobt.

Zickenalarm, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie ist total frustriert, weil ihr 35. Geburtstag bevorsteht und sie mit ihrem Aussehen Ãüberhaupt nicht mehr zufrieden ist. Sie fühlt sich alt und hässlich. Doug kommt auf die Idee, Bauarbeiter zu engagieren, die ihr hinterherrufen und -pfeifen sollen, wenn sie vorbeigeht - er hofft, auf diese Weise ihr Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.

Schwarz-Weiß-Malerei, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Deacon hat einen neuen afro-amerikanischen Freund und vernachlässigt darüber seine alte Clique sträflich. Der beleidigte Doug, der vermutet, dass Deacon und den „Nebenbuhler“ vor allem ihre gemeinsamen Wurzeln verbinden, begibt sich nun auf eine trotzige Suche nach seinen eigenen Wurzeln.

Leb wohl, St. Louis!, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Als Doug eine Reise zum Endspiel in St. Louis gewinnt, hat er keine Lust, Arthur mitzunehmen. Doch Carrie versucht, ihn dazu zu überreden und verspricht ihm, dass er Arthur nie wieder zum Seniorencenter bringen muss und auch nie wieder den nackten Hintern des Schwiegervaters ansehen muss, sollte er ihr diesmal den Gefallen tun und ihn mit zum Spiel nehmen.

Schlechte Karten, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie borgt sich von Holly ihren Van aus, der ihr den Einkauf beim Baumarkt erleichtern soll. Als Holly jedoch bemerkt, dass Carrie nicht wie versprochen auch ihr hilft und den Van nur für ihre Erledigungen benutzt, wird Holly sauer.

Lausige Ratschläge, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Da die Verkäuferin nur am Telefonieren ist und Carrie nicht beraten kann, verlässt Carrie das Geschäft und lässt Werbeartikel mitgehen. Auf dem Heimweg wird sie von einem Schneesturm überrascht und findet Unterschlupf in einer Kirche.

Elvis und sein Friseur, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Carrie, Doug und seine Kumpel besuchen ein Spiel der Mets. Überraschend begegnet Carrie dabei einer wichtigen Klientin, und als Doug die Frau mit Mayonnaise bekleckert, gibt Carrie kurzerhand Spence Olchin als ihren Mann aus.

Alles umsonst, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Doug lädt Carrie zu einem romantischen Skiwochenende ein - hauptsächlich, weil jedes Paar auf der Reise gratis einen Plasmafernseher erhält. Als Carrie das mitbekommt, ist sie natürlich stocksauer. Doch damit nicht genug: Die ganze Reise ist eine einzige Verkaufsveranstaltung, und die Beziehung der beiden wird auf eine harte Probe gestellt.

Die Immobilienhaie, 2005

Laufzeit: 25 Minuten

Als ihr Nachbar stirbt, wird Carries und Dougs Trauer ziemlich schnell hinweggefegt von der Hoffnung, sein Haus günstig zu kaufen und teurer weiterzuverkaufen. Aus Angst, auch andere könnten auf diese glorreiche Idee kommen, erwirbt Carrie das Nachbarhaus sofort.