Die Handlung von Pon no Michi

Nachdem die Oberschülerin Nashiko aus ihrem Haus vertrieben wurde, steckt sie in Schwierigkeiten, denn sie kann jetzt nirgendwo mehr mit ihren Freundinnen spielen. Als sie jedoch entdeckt, dass das ehemals von ihrem Vater geführte Mahjong-Haus leer steht, beschließt sie, dieses in einen Ort zu verwandeln, an dem sich alle treffen können, um gemeinsam zu kochen, Tee zu trinken und hin und wieder auch Mahjong zu spielen …