Die Handlung von One Piece

Irgendwo auf der Grand Line ist der größte Schatz der Welt versteckt. Wer diesen findet, ist der nächste Piratenkönig. Dieses Ziel haben sich auch Monkey D. Ruffy und seine Strohhutbande in den Kopf gesetzt. Doch sie sind nicht die einzigen.


Kritik zu One Piece

Der Fluch, der auf Netflix liegt, seitdem sich der Streaming-Riese mit der Realverfilmung von Anime-Klassikern beschäftigt hat, scheint gebrochen. Nachdem „Cowboy Bebop“ und „Death Note“ weit hinter den Erwartungen blieben, macht Netflix mit der Live-Action-Version von „One Piece“ alles richtig.

Der Grund dafür liegt dabei auf der Hand. Wie schon die Videospiel-Adaption „The Last of Us“ hat man auch bei der Entwicklung von „One Piece“ auf Expertise gesetzt und mit Eiichirô Oda den Schöpfer des Mangas mit ins Boot geholt. Entsprechend ist die Live-Action-Version von „One Piece“ sehr nah am Original, es steckt viel Liebe zum Detail – allein beim Set der Flying Lamb bleibt einem die Spucke weg. Und nicht nur da.

Die Detailtreue setzt sich nämlich auch in der Wahl der Schauspieler fort. So passt Iñaki Godoy („Wer hat Sara ermordet?“) perfekt in die Rolle des munteren, nicht selten sehr naiven Monkey D. Ruffy. Mackenyu („Fullmetal Alchemist: The Final Alchemy“) gibt den starken Zorro. Emily Rudd („Fear Street Teil 1: 1994“) schlägt sich als Navigatorin Nami ganz gut und auch Jacob Romero („Greenleaf“) und Taz Skylar („Agatha Raisin“) passen bisher perfekt in ihre Rollen als Lysop und Sanji.

Zumindest mit der ersten Staffel von „One Piece“ machen die Verantwortlichen also alles richtig. Fragt sich nur, ob sie diese hohe Messlatte auch bei nachfolgenden Staffeln aufrechterhalten können. Genug Stoff gibt es zumindest, belaufen sich der Manga auf über 100 Ausgaben und die Anime-Serie „One Piece“ auf 21 Staffeln bzw. über 1000 Episoden. Lohnt sich, weil sich Ehrgeiz irgendwann auch mal auszahlt. Erst recht, wenn man endlich mal aus seinen vorherigen Fehlern lernt. Fan-Service erster Güte! Hoffentlich kann die Serie den hohen Standard halten.


onepiece-key2_Netflix

Staffel 1, 2023, 8 Folgen

Staffel 1 von One Piece erstausgestrahlt am 30.08.2023

Vor seiner Hinrichtung hat der berüchtigte Piratenkönig Gol D. Roger einen Schatz vergraben – das sagenumwobene One Piece. ... mehr