Quelle: tMDB.

Ghosts of Beirut

Miniserie (2023)

Folgen: 4

   zurück zur Übersicht

2007. Wir befinden uns im Süden von Irak, als vier SUVs stumpf in ein Lager des US-Militärs rasen und mehrere Soldaten kidnappen. Für die CIA, die die Aufnahmen aus sicherer Entfernung in ihrem Hauptquartier sichten, ist klar, die Taten tragen eindeutig die Handschrift des gefürchteten Hisbollah-Anführers Imad. Im Jahr 1982 wurde die Welt erstmals auf Imad aufmerksam, seitdem suchen sowohl die amerikanischen Behörden als auch der Mossad nach diesem gefährlichen Mann, der mit seinen brachialen Methoden die Arbeit von Terroristen geprägt hat. Er war der erste Terrorist, der verstörende Videoaufnahmen seiner Opfer veröffentlichte, um mehr Panik zu verbreiten. Und leider geht sein fragwürdiges Talent auch auf die großräumig koordinierten Bombenanschläge zurück, die durch Selbstmordattentäter begangen werden. In den zwei Jahrzehnten, in denen international nach Imad gesucht wurde, konnte er jedoch nie gefasst werden, weshalb man ihm schon den Spitznamen „Der unaufspürbare Geist“ gegeben hat.

Folgen:

Episode 1, 2023

Laufzeit: 52 Minuten

Episode 2, 2023

Laufzeit: 60 Minuten

Episode 3, 2023

Laufzeit: 57 Minuten

Episode 4, 2023