Quelle: tMDB.

Doctor Who

Staffel 21 (1984)

Folgen: 24

   zurück zur Übersicht

Folgen:

Episode 1, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 2, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 3, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 4, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 5, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 6, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 7, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 8, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 9, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Episode 10, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Die Auferstehung der Daleks (1), 1984

Laufzeit: 46 Minuten

Londons Docklands, 1984. Warum schießen uniformierte Polizisten am helllichten Tag auf seltsam gekleidete Landstreicher? Ein Gefängnisschiff in ferner Zukunft – wer ist der einzige Gefangene an Bord des Schiffes? Und warum sind diese beiden Orte durch den Zeitkorridor verbunden, in den die TARDIS hineingesogen wurde?

Die Auferstehung der Daleks (2), 1984

Laufzeit: 46 Minuten

Während die überlebende Stationsbesatzung daran arbeitet, die Raumstation zu zerstören, festigt Davros seine Macht und die Daleks starten einen teuflischen Plan, um den Doctor gegen die Time Lords einzusetzen.

Feuerplanet – Teil 1, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Feuerplanet – Teil 2, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Feuerplanet – Teil 3, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Feuerplanet – Teil 4, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Die Höhlen von Androzani – Teil 1, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Der Planet Androzani Minor, die ferne Zukunft. In den Höhlen des Planeten tobt ein Krieg zwischen Regierungstruppen und den Androidenkriegern des mysteriösen Sharaz Jek. Aber was macht Spectrox, die Substanz, um deren Kontrolle sie kämpfen, so wertvoll? Und wie weit wird der Doktor gehen, um seinen Gefährten zu beschützen?

Die Höhlen von Androzani – Teil 2, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor und Peri wurden von dem mysteriösen Sharaz Jek vor dem Erschießungskommando gerettet. Aber er hat seine eigenen Pläne für sie. Und warum fühlen sie sich plötzlich krank?

Die Höhlen von Androzani – Teil 3, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Die Situation auf Androzani Minor entwickelt sich zu einer gewalttätigen Konfrontation, und der Doktor und Peri erliegen langsam der Spectrox-Toxämie.

Die Höhlen von Androzani – Teil 4, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Die Ereignisse auf Androzani erreichen einen blutigen Höhepunkt. Werden der Doktor und Peri das Gemetzel überleben? Und zu welchem ​​Preis?

Zweimal Einstein – Teil 1, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Erde, die Zukunft. Die genialen Sylvest-Zwillinge, Wunderkinder, werden von dem mysteriösen Professor Edgeworth entführt und auf den Planeten Jaconda gebracht. Aber wer ist Edgeworth? Warum dient er der Riesenschnecke Mestor? Und was ist Mestors Plan?

Zweimal Einstein – Teil 2, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor bringt Peri zu Titan 3, einem trostlosen Felsbrocken im Weltraum, wo er hofft, für eine Weile etwas Einsamkeit zu finden. Stattdessen findet er den einsamen, aber bewusstlosen Überlebenden eines kürzlichen Absturzes eines Raumschiffs in Sichtweite eines hügelförmigen Komplexes, in dem keine formalisierte Struktur existieren sollte.

Zweimal Einstein – Teil 3, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor kommt auf Jaconda an, das einst üppig und grün war, und findet es von riesigen Gastropoden völlig verwüstet vor. Alte Legenden über die halb Mensch/halb Schnecken des Planeten waren schließlich nicht nur Mythen. Mit oder ohne Hilfe des Doktors und seiner unvorhersehbaren Stimmungsschwankungen ist Lt. Lang bereit, die Zwillinge zu retten, die endlich über den großen Zweck informiert werden, für den sie nach Jaconda gebracht wurden.

Zweimal Einstein – Teil 4, 1984

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor und Edgeworth schließen daraus, dass der wahre Plan von Mestor, dem Gastropoden-Herrscher von Jaconda, nicht nur Jaconda zerstören, sondern auch zur Verwüstung anderer Planeten führen wird. Zusammen hoffen sie, ihn trotz seiner beeindruckenden Fähigkeit, sich in die Köpfe der Menschen einzuschleichen und sie zu kontrollieren, zu vereiteln.


Weitere Staffeln von Doctor Who

Staffel 26, 1989

Staffel 26 von Doctor Who erstausgestrahlt am 06.09.1989

Es war die letzte Staffel der "klassischen" Serie. Ungewöhnlich für eine "Doctor Who"-Staffel: Abgesehen von einigen Szenen in "Survival" spielten alle Geschichten auf der Erde. Abgesehen von Battlefield folgten die Geschichten einem lockeren Handlungsbogen, in dem Ace mit ihrer Vergangenheit zurechtkam. Die Persönlichkeit des Doktors war dunkler geworden, er behandelte ... mehr

Andere Nutzer schauten auch...