Quelle: tMDB.

Doctor Who

Staffel 19 (1982)

Folgen: 26

   zurück zur Übersicht

Folgen:

Castrovalva - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor ist nach seiner letzten Regeneration sehr geschwächt. Während Adric sich in den Händen des Masters befindet, bringen Tegan und Nyssa den Doktor auf einen fremden Planeten. Sie hoffen, dass er sich in der Stadt Castrovalva komplett erholen kann. Doch auf dem beschwerlichen Weg in die Stadt werden die drei getrennt, der Doktor wird von einer Gruppe Krieger entführt.

Castrovalva - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor ist nach seiner letzten Regeneration sehr geschwächt. Während Adric sich in den Händen des Masters befindet, bringen Tegan und Nyssa den Doktor auf einen fremden Planeten. Sie hoffen, dass er sich in der Stadt Castrovalva komplett erholen kann. Doch auf dem beschwerlichen Weg in die Stadt werden die drei getrennt, der Doktor wird von einer Gruppe Krieger entführt.

Castrovalva - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor ist nach seiner letzten Regeneration sehr geschwächt. Während Adric sich in den Händen des Masters befindet, bringen Tegan und Nyssa den Doktor auf einen fremden Planeten. Sie hoffen, dass er sich in der Stadt Castrovalva komplett erholen kann. Doch auf dem beschwerlichen Weg in die Stadt werden die drei getrennt, der Doktor wird von einer Gruppe Krieger entführt.

Castrovalva - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor ist nach seiner letzten Regeneration sehr geschwächt. Während Adric sich in den Händen des Masters befindet, bringen Tegan und Nyssa den Doktor auf einen fremden Planeten. Sie hoffen, dass er sich in der Stadt Castrovalva komplett erholen kann. Doch auf dem beschwerlichen Weg in die Stadt werden die drei getrennt, der Doktor wird von einer Gruppe Krieger entführt.

Vier vor Zwölf - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor will die Stewardess Tegan zurück zum Flughafen Heathrow bringen, stattdessen landen er und seine Begleiter auf einem fremden Raumschiff. Dieses wird von drei Urbankanern - Monarch, Erleuchtung und Überzeugung - gesteuert, dazu befinden sich Menschen aus verschiedenen Phasen der Erdgeschichte an Bord des Raumschiffes. Der Monach hat den Plan Gott zu finden. Dafür benötigt er die gesamten Mineralien der Erde, damit sein Raumschiff schneller als das Licht reisen kann. Was die Zerstörung der Erde bedeuten würde.

Vier vor Zwölf - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor will die Stewardess Tegan zurück zum Flughafen Heathrow bringen, stattdessen landen er und seine Begleiter auf einem fremden Raumschiff. Dieses wird von drei Urbankanern - Monarch, Erleuchtung und Überzeugung - gesteuert, dazu befinden sich Menschen aus verschiedenen Phasen der Erdgeschichte an Bord des Raumschiffes. Der Monach hat den Plan Gott zu finden. Dafür benötigt er die gesamten Mineralien der Erde, damit sein Raumschiff schneller als das Licht reisen kann. Was die Zerstörung der Erde bedeuten würde.

Vier vor Zwölf - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor will die Stewardess Tegan zurück zum Flughafen Heathrow bringen, stattdessen landen er und seine Begleiter auf einem fremden Raumschiff. Dieses wird von drei Urbankanern - Monarch, Erleuchtung und Überzeugung - gesteuert, dazu befinden sich Menschen aus verschiedenen Phasen der Erdgeschichte an Bord des Raumschiffes. Der Monach hat den Plan Gott zu finden. Dafür benötigt er die gesamten Mineralien der Erde, damit sein Raumschiff schneller als das Licht reisen kann. Was die Zerstörung der Erde bedeuten würde.

Vier vor Zwölf - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor will die Stewardess Tegan zurück zum Flughafen Heathrow bringen, stattdessen landen er und seine Begleiter auf einem fremden Raumschiff. Dieses wird von drei Urbankanern - Monarch, Erleuchtung und Überzeugung - gesteuert, dazu befinden sich Menschen aus verschiedenen Phasen der Erdgeschichte an Bord des Raumschiffes. Der Monach hat den Plan Gott zu finden. Dafür benötigt er die gesamten Mineralien der Erde, damit sein Raumschiff schneller als das Licht reisen kann. Was die Zerstörung der Erde bedeuten würde.

Kinda - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet auf dem Dschungelplaneten Deva Loka. Der Doktor und Adric gelangen in die Station einer irdischen Expedition, die eine Besiedelung des Planeten vorbereiten soll. Die scheinbar wilden Ureinwohner sind nicht fasziniert von den irdischen Plänen und versuchen, die Besucher mittels ihrer mentalen Kräfte in den Wahnsinn zu treiben. Eine böse, fremde Macht namens Mara schleicht sich in die Träume von Tegan. Besessen von der bösen Macht, hilft sie Mara bei ihrem perfiden Plan, sich an den Ureinwohnern zu rächen.

Kinda - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet auf dem Dschungelplaneten Deva Loka. Der Doktor und Adric gelangen in die Station einer irdischen Expedition, die eine Besiedelung des Planeten vorbereiten soll. Die scheinbar wilden Ureinwohner sind nicht fasziniert von den irdischen Plänen und versuchen, die Besucher mittels ihrer mentalen Kräfte in den Wahnsinn zu treiben. Eine böse, fremde Macht namens Mara schleicht sich in die Träume von Tegan. Besessen von der bösen Macht, hilft sie Mara bei ihrem perfiden Plan, sich an den Ureinwohnern zu rächen.

Kinda - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet auf dem Dschungelplaneten Deva Loka. Der Doktor und Adric gelangen in die Station einer irdischen Expedition, die eine Besiedelung des Planeten vorbereiten soll. Die scheinbar wilden Ureinwohner sind nicht fasziniert von den irdischen Plänen und versuchen, die Besucher mittels ihrer mentalen Kräfte in den Wahnsinn zu treiben. Eine böse, fremde Macht namens Mara schleicht sich in die Träume von Tegan. Besessen von der bösen Macht, hilft sie Mara bei ihrem perfiden Plan, sich an den Ureinwohnern zu rächen.

Kinda - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet auf dem Dschungelplaneten Deva Loka. Der Doktor und Adric gelangen in die Station einer irdischen Expedition, die eine Besiedelung des Planeten vorbereiten soll. Die scheinbar wilden Ureinwohner sind nicht fasziniert von den irdischen Plänen und versuchen, die Besucher mittels ihrer mentalen Kräfte in den Wahnsinn zu treiben. Eine böse, fremde Macht namens Mara schleicht sich in die Träume von Tegan. Besessen von der bösen Macht, hilft sie Mara bei ihrem perfiden Plan, sich an den Ureinwohnern zu rächen.

Die Heimsuchung - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor versucht, seine Begleiterin, die Stewardess Tegan, zum Flughafen Heathrow zu bringen. Die TARDIS landet zwar am richtigen Ort, aber in der falschen Zeit und zwar im Jahr 1666. Dort wollen die außerirdischen Terileptil die Menschheit ausrotten und die Erde besiedeln, indem sie eine gefährliche Seuche verbreiten. Mit Kontrollarmbändern machen sie sich die Einheimischen gefügig. Dabei hilft ihnen ein grausamer Android in der Gestalt des Sensenmanns.

Die Heimsuchung - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor versucht, seine Begleiterin, die Stewardess Tegan, zum Flughafen Heathrow zu bringen. Die TARDIS landet zwar am richtigen Ort, aber in der falschen Zeit und zwar im Jahr 1666. Dort wollen die außerirdischen Terileptil die Menschheit ausrotten und die Erde besiedeln, indem sie eine gefährliche Seuche verbreiten. Mit Kontrollarmbändern machen sie sich die Einheimischen gefügig. Dabei hilft ihnen ein grausamer Android in der Gestalt des Sensenmanns.

Die Heimsuchung - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor versucht, seine Begleiterin, die Stewardess Tegan, zum Flughafen Heathrow zu bringen. Die TARDIS landet zwar am richtigen Ort, aber in der falschen Zeit und zwar im Jahr 1666. Dort wollen die außerirdischen Terileptil die Menschheit ausrotten und die Erde besiedeln, indem sie eine gefährliche Seuche verbreiten. Mit Kontrollarmbändern machen sie sich die Einheimischen gefügig. Dabei hilft ihnen ein grausamer Android in der Gestalt des Sensenmanns.

Die Heimsuchung - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Der Doktor versucht, seine Begleiterin, die Stewardess Tegan, zum Flughafen Heathrow zu bringen. Die TARDIS landet zwar am richtigen Ort, aber in der falschen Zeit und zwar im Jahr 1666. Dort wollen die außerirdischen Terileptil die Menschheit ausrotten und die Erde besiedeln, indem sie eine gefährliche Seuche verbreiten. Mit Kontrollarmbändern machen sie sich die Einheimischen gefügig. Dabei hilft ihnen ein grausamer Android in der Gestalt des Sensenmanns.

Die schwarze Orchidee - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet im ländlichen England der 1920er Jahre. Nach einem erfolgreichen Cricketspiel lädt Lord Cranleigh den Doktor und seine Begleiter Nyssa, Tegan und Adric in sein Landhaus zu einem fröhlichen Kostümball ein. Allerdings hat sich auch ein Mörder unter die Partygäste gemischt. Bald gerät der Doktor selbst unter Verdacht, da der Mörder ein Harlekin-Kostüm trägt, das dem des Doktors gleicht. Auch Nyssa schwebt in tödlicher Gefahr, aufgrund ihrer verblüffenden Ähnlichkeit mit Ann, Lord Cranleighs Verlobter.

Die schwarze Orchidee - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die TARDIS landet im ländlichen England der 1920er Jahre. Nach einem erfolgreichen Cricketspiel lädt Lord Cranleigh den Doktor und seine Begleiter Nyssa, Tegan und Adric in sein Landhaus zu einem fröhlichen Kostümball ein. Allerdings hat sich auch ein Mörder unter die Partygäste gemischt. Bald gerät der Doktor selbst unter Verdacht, da der Mörder ein Harlekin-Kostüm trägt, das dem des Doktors gleicht. Auch Nyssa schwebt in tödlicher Gefahr, aufgrund ihrer verblüffenden Ähnlichkeit mit Ann, Lord Cranleighs Verlobter.

Erdstoß - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Nachdem die Mitglieder einer geologischen Expedition spurlos verschwunden sind, begibt sich ein Team von Soldaten im 26. Jahrhundert in ein unterirdisches Höhlensystem. Statt auf die vermissten Wissenschaftler treffen die Soldaten unter der Erde auf den Doktor und seine Begleiter und geraten unter Beschuss gefährlicher Androiden. Diese bewachen eine Bombe, die den gesamten Planeten Erde in die Luft sprengen soll.

Erdstoß - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Nachdem die Mitglieder einer geologischen Expedition spurlos verschwunden sind, begibt sich ein Team von Soldaten im 26. Jahrhundert in ein unterirdisches Höhlensystem. Statt auf die vermissten Wissenschaftler treffen die Soldaten unter der Erde auf den Doktor und seine Begleiter und geraten unter Beschuss gefährlicher Androiden. Diese bewachen eine Bombe, die den gesamten Planeten Erde in die Luft sprengen soll.

Erdstoß - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Nachdem die Mitglieder einer geologischen Expedition spurlos verschwunden sind, begibt sich ein Team von Soldaten im 26. Jahrhundert in ein unterirdisches Höhlensystem. Statt auf die vermissten Wissenschaftler treffen die Soldaten unter der Erde auf den Doktor und seine Begleiter und geraten unter Beschuss gefährlicher Androiden. Diese bewachen eine Bombe, die den gesamten Planeten Erde in die Luft sprengen soll.

Erdstoß - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Nachdem die Mitglieder einer geologischen Expedition spurlos verschwunden sind, begibt sich ein Team von Soldaten im 26. Jahrhundert in ein unterirdisches Höhlensystem. Statt auf die vermissten Wissenschaftler treffen die Soldaten unter der Erde auf den Doktor und seine Begleiter und geraten unter Beschuss gefährlicher Androiden. Diese bewachen eine Bombe, die den gesamten Planeten Erde in die Luft sprengen soll.

Zeitflug - Teil 1, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die Spur einer verschwundenen Concorde führt den Doktor und seine Begleiterinnen Tegan und Nyssa bis in die tiefste Vergangenheit der Erde, ins Pleistozän. Dort nutzt der böse Kalid Crew und Passagiere des entführten Flugzeugs, um eine Reliquie auszugraben, die das Bewusstsein eines uralten Volkes enthält: Die Xeraphin besaßen furchtbare geistige Kräfte. Kalid will diese Kraft missbrauchen, um den Kosmos ins Chaos zu stürzen... Können der Doktor und seine Begleiterinnen den schurkischen Kalid bei seinem teuflischen Plan aufhalten?

Zeitflug - Teil 2, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die Spur einer verschwundenen Concorde führt den Doktor und seine Begleiterinnen Tegan und Nyssa bis in die tiefste Vergangenheit der Erde, ins Pleistozän. Dort nutzt der böse Kalid Crew und Passagiere des entführten Flugzeugs, um eine Reliquie auszugraben, die das Bewusstsein eines uralten Volkes enthält: Die Xeraphin besaßen furchtbare geistige Kräfte. Kalid will diese Kraft missbrauchen, um den Kosmos ins Chaos zu stürzen... Können der Doktor und seine Begleiterinnen den schurkischen Kalid bei seinem teuflischen Plan aufhalten?

Zeitflug - Teil 3, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die Spur einer verschwundenen Concorde führt den Doktor und seine Begleiterinnen Tegan und Nyssa bis in die tiefste Vergangenheit der Erde, ins Pleistozän. Dort nutzt der böse Kalid Crew und Passagiere des entführten Flugzeugs, um eine Reliquie auszugraben, die das Bewusstsein eines uralten Volkes enthält: Die Xeraphin besaßen furchtbare geistige Kräfte. Kalid will diese Kraft missbrauchen, um den Kosmos ins Chaos zu stürzen... Können der Doktor und seine Begleiterinnen den schurkischen Kalid bei seinem teuflischen Plan aufhalten?

Zeitflug - Teil 4, 1982

Laufzeit: 25 Minuten

Die Spur einer verschwundenen Concorde führt den Doktor und seine Begleiterinnen Tegan und Nyssa bis in die tiefste Vergangenheit der Erde, ins Pleistozän. Dort nutzt der böse Kalid Crew und Passagiere des entführten Flugzeugs, um eine Reliquie auszugraben, die das Bewusstsein eines uralten Volkes enthält: Die Xeraphin besaßen furchtbare geistige Kräfte. Kalid will diese Kraft missbrauchen, um den Kosmos ins Chaos zu stürzen... Können der Doktor und seine Begleiterinnen den schurkischen Kalid bei seinem teuflischen Plan aufhalten?


Weitere Staffeln von Doctor Who

Staffel 26, 1989

Staffel 26 von Doctor Who erstausgestrahlt am 06.09.1989

Es war die letzte Staffel der "klassischen" Serie. Ungewöhnlich für eine "Doctor Who"-Staffel: Abgesehen von einigen Szenen in "Survival" spielten alle Geschichten auf der Erde. Abgesehen von Battlefield folgten die Geschichten einem lockeren Handlungsbogen, in dem Ace mit ihrer Vergangenheit zurechtkam. Die Persönlichkeit des Doktors war dunkler geworden, er behandelte ... mehr

Andere Nutzer schauten auch...