tatsa?chlichliebe1_Universal Pictures
06.11.2019, von Tyler Süß

Zu Weihnachten: „Tatsächlich... Liebe“-Special für Kids geplant

Pünktlich zur wohl gemütlichsten Zeit des Jahres arbeitet „Tatsächlich... Liebe“-Regisseur Richard Curtis an einem animierten Feature für Kids.
Alle Jahre wieder: Wer sich nebst samtig weicher Fernsehunterhaltung auf die Festtage vorbereiten mag, stolpert irgendwann zwangsläufig auch über Richard Curtis' Episodenklassiker „Tatsächlich... Liebe“. Die kultgewordene, romantische Achterbahnfahrt der Gefühle mit typisch britischem Witz gehört einfach fix mit dazu, wenn man die Abende im Dezember bei Tee und Plätzchen ausklingen lässt.

Mastermind Curtis, der dem romantischen Weihnachtsklassiker damals auch das passende Drehbuch spendierte, hat sich nun mit den Kreativköpfen von Locksmith Animation („ Disney's Ron's Gone Wrong “) in London zusammengetan, um pünktlich zur Weihnachtszeit ein neues Kids-Feature auf den Weg zu bringen.

Als Basis des animierten Specials dienen drei von Richard Curtis' vor allem in Großbritannien äußerst beliebten Weihnachtsbüchern für Kinder: „The Empty Stocking“, „Snow Day“ und „That Christmas“. Diese sollen dann auf eine Art und Weise miteinander verbunden und verknüpft werden, dass quasi ein „Tatsächlich... Liebe“ für Kids dabei herausspringt. Die Produktion des Specials übernimmt u.a. Bonnie Arnold, die spätestens mit ihrer Arbeit an „ Drachenzähmen leicht gemacht “ in 2010 reichlich Erfahrung auf dem Gebiet der Kinderunterhaltung sammeln konnte.

>> Noch mehr Weihnachtsunterhaltung: Heimkino-Tipp: „Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand“ <<
>> Keine Lust auf Romantik: Sechs kitschfreie Weihnachtsfilme <<


Die drei Kinderromane, die Richard Curtis in ungerelmäßigen Abständen seit 2013 unter eigener Flagge vertreibt, bilden zusammengenommen eine charmante Familiengeschichte, die sich in der Vorweihnachtszeit abspielt. Gegenüber den Kollegen von Deadline ließ der prämierte Autor und Regisseur nun verlauten: „Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, diese Bücher zu schreiben - ganz zu schweigen von Rebecca Cobbs wundervollen Zeichnungen - dass ich einfach von der Idee begeistert war, die Bücher zu verfilmen. Als ich klein war, war mir ' Die Peanuts - Fröhliche Weihnachten ' das Liebste - und ich liebe die Idee, etwas zu entwickeln, das jemandem Freude zur Weihnachtszeit bereiten könnte.“

 

Weitere News

pokerface1-1_Peacock TV
20.03.2023

Von Rian Johnson: „Poker Face“ mit Natasha Lyonne ab April bei WOW

Zwischen zwei „Knives Out“-Krimis vertreibt sich Rian Johnson die Zeit bei Peacock. Sein neues Serienjuwel „Poker Face“ startet Ende April bei WOW.
20.03.2023

Disney+: Streaming-Highlights im April 2023

Wer will schon erwachsen werden? Disney+ jedenfalls nicht und haut deshalb im April eine Neuauflage von Peter Pan ins Streaming-Programm. Was euch sonst erwartet? Serien, Serien und Serien.
lancereddick12431_DFree_Shutterstock
20.03.2023

Vor Start von „John Wick: Kapitel 4“: Lance Reddick ist tot

Er war das Gesicht zahlreicher Franchises: Im Alter von 60 Jahren starb Film- und Serienstar Lance Reddick am Wochenende in Los Angeles.
19.03.2023

Klarer Standpunkt: Ben Affleck hat keine Lust auf Gunns DCU

No Way! Ben Affleck erstickt jegliche „DC“-Gerüchte im Keim: Er wird Gunns DC nicht als Regisseur beitreten - und erst recht keinen „Batman“ für ihn inszenieren.
18.03.2023

„The Penguin“ freut sich: „Sons of Anarchy“-Star bereichert den Cast

Die Crew des „The Batman“-Ablegers „The Penguin“ wächst und gedeiht. Nun macht sich auch „Sons of Anarchy“s Theo Rossi nach Gotham City auf. Seine Rolle bleibt aber ein Geheimnis.
willow1245_Disney
17.03.2023

Magie verloren: Disney+ cancelt „Willow“ nach Staffel 1

Fast 35 Jahre haben Fans und Warwick Davis auf ein Sequel zum Kultfilm gewartet. Doch als Serie ist „Willow“ leider mächtig gefloppt.
17.03.2023

Jeden Freitag neu: streams&co-Ausgabe #109

Sportlich, sportlich! „Ted Lasso“ ist zurück und bereitet sich und seine Mannschaft auf die dritte Saison vor. Außerdem: „Agent Elvis“ und die Grisha geben sich die Serienklinke in die Hand.
onceupon123_Sony Pictures
17.03.2023

Ohne Inhalt: Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in... Hollywood“

Der Mann ist eine lebende Legende. Doch mit „Once Upon a Time in... Hollywood“ wurde sich Quentin Tarantino erstmals nicht wirklich gerecht.
17.03.2023

Streaming-Charts: Unsere wöchentliche Top 10

Bloß nicht den Überblick verlieren! Wenn ihr wissen wollt, welche Filme und Serien gerade hoch im Kurs stehen, dürft ihr unsere wöchentlichen Streaming-Charts nicht verpassen.
17.03.2023

Innovation aus dem Hause Apple

Mit neuen Features, der Rückkehr der Plus-Reihe und einer sehr hochwertigen Outdoor-Smartwatch festigt Apple seine Führungsrolle.
eternals-barrykeoghan1_Disney_Marvel Studios
17.03.2023

Gerücht: Barry Keoghan soll Hauptrolle in „Gladiator 2“ übernehmen

Zuletzt überzeugte Barry Keoghan in Hits wie „The Banshees of Inisherin“. Jetzt ist der Ire für eine Rolle in „Gladiator 2“ im Gespräch.