wonderwoman1984-123_Warner Bros
10.02.2021, von Tyler Süß

Noch vor Kinostart: „Wonder Woman 1984“ exklusiv bei Sky

Es hatte sich abgezeichnet, jetzt ist es also amtlich: Noch bevor „Wonder Woman 1984“ hierzulande auf der großen Leinwand zu sehen ist, läuft der Film exklusiv bei Sky und Sky Ticket.
Während alle DC-, Wonder Woman- und Gal Gadot-Fans in den USA bereits vergangenes Jahr in den Genuss des langersehnten Sequels gekommen sind, warten wir hierzulande noch immer sehnsüchtig auf ein Release. Sollte „Wonder Woman 1984“ planmäßig bereits zu Weihnachten 2020 in die deutschen Kinos kommen, machte der Lockdown dem geplanten Kinostart fix einen Strich durch die Rechnung. Wie Sky nun im Rahmen einer offiziellen Pressemitteilung verkündete, bekommen Sky Ticket-Abonnenten und Sky-Kunden das DC-Sequel nun bereits deutlich früher zu Gesicht als gedacht.

Demnach wird „Wonder Woman 1984“ bereits am 18. Februar exklusiv via Sky Cinema, Sky Q und Sky Ticket zu sehen sein. Damit sichert sich der Pay-TV-Anbieter nach „Hexen hexen“ mit Anne Hathaway, der vergangenes Jahr pünktlich zu Halloween zeitgleich zum Kinostart ausgestrahlt wurde, bereits die zweite Warner-Premium- und Exklusivlizenz in kürzester Zeit.

Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Deutet sich hier etwa eine umfangreiche Zusammenarbeit zwischen Sky, Warner und HBO Max an? Immerhin hatte Warner vor einigen Monaten erklärt, sämtliche Kinostarts des Jahres 2021 zeitgleich auch via HBO Max anbieten zu wollen (wir berichteten). Da der Streaming-Dienst von Serienproduzent Home Box Office („ Game of Thrones “) hierzulande allerdings noch nicht verfügbar ist, auch im Laufe des aktuellen Kalenderjahres keine Umsetzung geplant ist, bietet sich Sky als alternative Plattform nun mehr als nur klammheimlich an.

Ob letztlich alle Warner-Kinotitel zeitgleich oder früher via Sky verfügbar sein werden, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass neben „Wonder Woman 1984“ auch „The Little Things“ mit Denzel Washington, Jared Leto und Rami Malek sowie der heiß gehandelte, politisch und thematisch hochaktuelle Oscaranwärter „Judas and the Black Messiah“ zeitnah nach Kinostart ins Programm von Sky rutschen werden. Demnach habe man sich auf ein Modell geeinigt, das beiden Titeln eine Vorlaufzeit von exakt einem Monat auf der großen Leinwand einräumt - nach 28 Tagen geht's dann direkt zu Sky.

Weitere News

Star Wars Bad Batch
20.02.2024

Wann lässt sich „Star Wars: The Bad Batch“ vollständig sehen?

In „Star Wars: The Bad Batch“ steht die letzte Runde für die Klone von Einheit 99 an. Allerdings dauert es noch etwas, bis diese abgeschlossen ist.
Avatar Elemente
20.02.2024

Finaler Trailer zu „Avatar: Der Herr der Elemente“ veröffentlicht

Netflix gewährt mit einem weiteren Trailer zusätzliche Einblicke in die Live-Action-Serie von „Avatar: Der Herr der Elemente“
Madame Web
20.02.2024

„Madame Web“ erzielt Negativrekord

Dank „Madame Web“ darf sich „Morbius“ Hoffnungen machen, seinen Titel als bislang erfolglosester „Spider-Man“-Film abgelöst zu werden.
napoleon3000_Apple TV+
20.02.2024

Bald bei Apple TV+: Ridley Scotts Historienepos „Napoleon“ mit Joaquin Phoenix

Nur zwei Monate nach dem Kinostart des spektakulären Action-Epos „Napoleon“ wurde nun der Erscheinungstermin für Apple TV+ bekanntgegeben.
anyataylor111_DFree_Shutterstock
20.02.2024

Überraschung! Anya Taylor-Joy hat einen Cameo-Auftritt in „Dune: Part Two“

Bis zur US-Premiere von „Dune: Part Two“ konnte es geheim gehalten werden. Jetzt lüftet Anya Taylor-Joy schließlich doch ihr Geheimnis.
CGI
20.02.2024

CGI in Filmen: Wie hat sich die Technik über die Jahre verbessert?

In der Welt des Films hat sich Computer Generated Imagery (CGI) zu einer entscheidenden Technologie entwickelt, die es Filmemachern ermöglicht, atemberaubende visuelle Effekte zu kreieren, die zu früheren Zeiten nicht möglich gewesen wären.
beegees1_Featureflash Photo Agency_Shutterstock
20.02.2024

Stayin' Alive! Ridley Scott dreht Bee Gees-Film für Paramount

Paramount Pictures steht mit dem Bee Gees-Biopic in den Startlöchern. Den Regieposten soll nun Erfolgsregisseur Ridley Scott übernehmen.
onlymurdersmeryl1_Disney_Patrick Harbron_Hulu
20.02.2024

Meryl Streep verpflichtet sich für „Only Murders in the Building“ Staffel 4

Crime-Fans dürfen aufatmen, denn kürzlich bestätigte Hollywood-Star Meryl Streep ihr Mitwirken in Staffel 4 der auf Disney+ gestreamten Erfolgsserie „Only Murders in the Building“.
Heimkino_Teaser
20.02.2024

Das perfekte Kinofeeling – wie sich Beleuchtung auf Ihr Heimkino auswirkt

Der technologische Fortschritt hat beste Möglichkeiten für das Heimkino geschaffen. Allein die großformatigen Flachbildschirme mit moderner 4K-Auflösung, glockenhellem Raumklang und dem beliebten Ambilight-Feature erzeugen im Heimkino eine beeindruckende Atmosphäre.
Star Wars Bad Batch
20.02.2024

Das endgültige Ende einer Ära? Was die dritte Staffel von „Star Wars: Bad Batch“ bedeutet

Mit dem nahenden Finale von „Star Wars: Bad Batch“ verschwindet das vermutlich letzte noch von George Lucas angestoßene Star Wars-Projekt.
Madame Web
20.02.2024

„Madame Web“: Dakota Johnson bestätigt massive Drehbuchanpassungen

Sony ist mit „Madame Web“ mal wieder in seinem Spider-Man-Universum ohne Spider-Man unterwegs, wobei der Erfolg diesmal ausbleibt. Das könnte auch mit den diversen Eingriffen in die Story zu tun haben.