24.12.2021
von Dominique Rose

Die „Uncharted“-Adaption scheint nun endlich Wirklichkeit zu werden! Zum Weihnachtsfest spendiert Sony Pictures einen neuen Trailer mit mehr Action und mehr Bärten!

Weitere News

© Disney / ABC

The Rookie

Für Nathan Fillion geht es zurück zur Polizei. Disney+ hat die Crime-Serie eingeheimst und schiebt direkt Staffel 4 hinterher.
© Sony Interactive Entertainment

„Ghost of Tsushima“-Adaption gewinnt an Fahrt

Nächster Schritt geschafft: Drehbuchautor gefunden. Takashi Doscher ergänzt ab sofort das Team hinter der geplanten „Ghost of Tsushima“-Adaption von Sony.
© Sony Pictures

Mehr Anspruch: Mark Wahlberg hat keine Lust auf Popcornkino

Der Mainstream machte ihn zum Star. Doch jetzt hat Mark Wahlberg Lust auf Veränderung - und „Father Stu“ soll erst der Anfang sein.
© Sony Pictures

Franchise voraus: Sony hat große Pläne für „Uncharted“

Im Box-Office konnte „Uncharted“ bereits überzeugen. Jetzt plant Sony ein ganzes Filmfranchise rund um die Adaption mit Tom Holland.
© Sony Pictures / Sony Interactive Entertainment / Naughty Dog

Jak and Daxter: Tom Hollands nächste Videospiel-Adaption?

Da scheint jemand auf den Geschmack gekommen zu sein! Hollywood-Star Tom Holland hat bereits eine Idee für die nächste Videospiel-Adaption nach „Uncharted“!
© Sony Pictures

Wieder Hoffnung: Kommt „The Amazing Spider-Man 3“?

Nach der großen Überraschung in „Spider-Man: No Way Home“ dürfen sich die Fans jetzt wieder Hoffnungen auf „The Amazing Spider-Man 3“ machen.
© Sony Pictures

Jeden Monat neu: KINO&CO-Ausgabe #233

Im Februar lassen wir es gern ruhiger angehen. Die perfekte Zeit also, sich gemütlich ins Kino zu setzen - die Kinostarts des Monats im Überblick.
© Paramount Pictures / Lucasfilm

Sallah in „Indiana Jones 5“: John Rhys-Davies hätte Lust

In 2021 zelebriert die Filmwelt das Ende einer Ära. Auch John Rhys-Davies hat sich nun zu Wort gemeldet und sich für ein Comeback als Indys Kumpel Sallah ins Spiel gebracht.
© Paramount Pictures

Ende in Sicht: „Indiana Jones 5“ wird das Franchise begraben

Nun ist es fix: Wenn Harrison Ford im Juli 2022 mit „Indiana Jones 5“ über die Leinwände dieser Welt fegt, müssen wir uns endgültig von dem Franchise verabschieden.
© Paramount Pictures

Indy-Schocker: Spielberg gibt Lasso ab

Regie-Urgestein und Schirmherr der „Indiana Jones“-Filme Steven Spielberg legt das Lasso ab. Sein Nachfolger soll „Le Mans 66“-Regisseur James Mangold werden.
Harrison Ford will Indy mit ins Grab nehmen | © Paramount Pictures

Harrison Ford über Indiana Jones: „Wenn ich weg bin, ist er weg!“

Seit längerem wird spekuliert, wer in Harrison Fords Fußstapfen als Indiana Jones treten könnte. Ford selbst hat aber eine ganz eigene Meinung zu der Sache.