24.06.2019 München
von Katrin Zywek und BANG Showbiz

So scharf wie nie zuvor werden Tom Cruise, Val Kilmer und Jon Hamm im Action-Kracher "Top Gun: Maverick“ zu sehen sein.

Freust du dich auf „Top Gun 2“?

Manche Geschichten sollten ruhen 15%

 

"Top Gun: Maverick" vom Vibe her nah an Teil 1

Hamm betonte, dass die gesamte Besetzung von "Top Gun: Maverick“ ein Geheimnis aus ihren Rollen machen müssen. Ausgenommen sind natürlich Tom Cruise und Val Kilmer, die erneut in ihren Rollen als Maverick und Iceman zu sehen sein werden, sowie Miles Teller, der Bradley Bradshaw spielen wird. Während Jon Hamm sich sicher ist, dass sowohl alte, als auch neue Fans die "unterschiedliche Richtung" lieben werden, die die Geschichte einschlägt, berichtete er weiter: "Ich kann nicht wirklich viel über meine Rolle verraten. Diesen Film zu machen, war ein sehr komisches Erlebnis, aber es war auch ein wunderbares Erlebnis. Er wird einen ähnlichen Vibe wie der erste haben."

 
Zuletzt waren Kara Wang und Jack Schumacher zur Besetzung des Blockbusters gestoßen. Die beiden werden ebenfalls Piloten verkörpern und gehören zu den finalen Neubesetzungen der Paramount- und Skydance-Media-Produktion. Weitere beteiligte Schauspieler sind Jake Picking, Raymond Lee, Jean Louisa Kelly, Lyliana Wray, Greg Tarzan, Jennifer Connelly, Monica Barbaro, Glen Powell und Ed Harris. "Top Gun: Maverick“ wird am 16. Juli 2020 in den deutschen Kinos starten.

 

Weitere News

Die Trailer zu "Star Trek Picard", "The Witcher" und den "Halloween"-Fortsetzungen gehörten mit zu den Highlights der Comic-Con 2019

Die besten Trailer von der Comic-Con 2019 in San Diego

Da lacht das Nerd-Herz: Erstes Video-Material zu „The Witcher“, „Westworld", „Star Trek Picard“ und „The Walking Dead“.
Wird das Traum-Duo bald Teil der Fantastischen Vier? / © Fox / © Paramount

"Fantastic Four" mit Emily Blunt und John Krasinski?

Reboot vom Reboot? Gerüchten zufolge soll Marvel John Krasinski und Emily Blunt für eine Neuverfilmung von "Fantastic Four" ins Auge fassen.
Tom Hanks, Spidey & Co. sorgen dank Netflix und Amazon Prime für Action im Heimkino

Die Juni-Highlights auf Netflix und Amazon Prime

Nicht nur die Sonne, sondern auch die Abonnenten der Streamingdienste Netflix und Amazon Prime haben im Juni bei diesen Highlights allen Grund zum Strahlen.
David Tennant und Michael Sheen in "Good Omens"

Benedict Cumberbatch spielt Satan in "Good Omens"

"Sherlock" wird zum Gegenspieler von David Tennant und Michael Sheen in der Serie zum Kultroman von Terry Pratchett and Neil Gaiman.
Streaming-Highlights im Februar

Die Februar-Highlights von Netflix und Amazon Prime

Läuft mal wieder nichts im Fernsehen? Kein Problem, denn die beiden Streaming-Dienste halten im Februar ganz viele Neuzugänge bereit.
Der Experte für die charmanten Outlaw-Rollen: Wird Chris Pratt der nächste Simon Templar?

Chris Pratt in neuer Filmreihe über Simon Templar?

Mit „The Saint“ würde Chris Pratt in die Fußstapfen von Roger Moore und Val Kilmer treten.