27.09.2021 Netflix
von Tyler Süß

Mit der ersten Ausgabe des TUDUM Fan-Events hat Netflix sämtliche Erwartungen übertroffen. Wir fassen die Highlights für euch zusammen.


Danach ging es direkt ins Eingemachte. Im steten Mix aus Starauftritt und Trailer sorgte TUDUM 2021 für kurzweilige Unterhaltung, die wieder und wieder mit Überraschungen aufwartete. Theoretisch hätte man jetzt jeden Clip, der im Rahmen der Show am Samstag gezeigt wurde, als Teil unserer Highlights listen können. So haben wir endlich Anthony Bridgertons neue Flamme Kate kennengelernt, Emilys Rückkehr nach Paris vordatiert und zum offiziellen „Cowboy Bebop“-Vorspann abgedanced.

Doch irgendwie muss man sich ja entscheiden!

Einen ersten Clip gab's so etwa zu Adam McKays neuer schwarzhumoriger Sci-Fi-Farce „Don't Look Up“. Statt eines Trailers präsentierte der Regisseur gemeinsam mit Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence eine komplette Szene. Setting: das Weiße Haus. Inhaltlich wird sich „Don't Look Up“ um den unvermeidbaren Untergang der Menschheit drehen, als sich ein gewaltiger Asteroid im direkten Kurs auf die Erde befindet. Das Problem: Die Menschen, vor allem jene in wichtigen Positionen, sind schlicht nicht gewillt, das Ende allen Lebens zu akzeptieren - darunter Meryl Streep als US-Präsidentin und Jonah Hill als Staabschef und Präsidentinnensohn.

Der Cast könnte generell prominenter kaum besetzt sein. Auch mit dabei: Leonardo DiCaprio, Timothée Chalamet, Ariana Grande, Cate Blanchett und Ron Perlman. Release ist der 24. Dezember.

Einen ersten Vorgeschmack gab's auch auf „Vikings: Valhalla“. Das von Netflix exklusiv produzierte Spin-off zur gefeierten Wikinger-Erfolgsserie soll planmäßig 2022 erscheinen und die Geschichte 100 Jahre nach Ende der Handlung fortsetzen. Drei Staffeln zu insgesamt 24 Episoden sind schon jetzt bestellt - zur Abwechslung geht Netflix also mal direkt ins Risiko. Hier der erste Teaser:

Wie nicht anders zu erwarten, widmete Netflix dem hauseigenen Fantasy-Epos „The Witcher“ gleich mehrere Snippets und Teaser. Staffel 2 der Serie rund um Henry Cavill alias Geralt von Riva wird nach langer Produktionsschleife endlich am 17. Dezember erscheinen und die epische Geschichte weiterspinnen. In Season 2 wird vor allem Ciri im Mittelpunkt stehen, die von ihrem neuen Mentor Geralt im Kampf ausgebildet wird. Alle weiteren Infos zur neuen Staffel findet ihr hier:

Die größte Überraschung zum Schluss: Tyler Rake lebt!

Obwohl bereits länger klar war, dass Regisseur Sam Hargrave gemeinsam mit den Russo-Brüdern an einem zweiten Teil arbeiten sollte (wir berichteten), stand bis dato noch in den Sternen, ob auch Chris Hemsworth mit dabei sein würde. Jetzt steht sogar der Titel fest: „Tyler Rake: Extraction 2“ wird die Fortsetzung heißen und damit sämtliche Gerüchte im Keim ersticken, die einen anderen Subtitel für wahrscheinlich hielten - so auch wir. Hier noch mal die Ankündigung:

Weitere News

© Netflix

Old People

Deutschlands Pflegenotstand aus Sicht von Andy Fetscher! Auf Netflix rasten die „Old People“ komplett aus und werden zu Zombies.
© NBC Universal

The Resort

Wenn Lara Croft auf „Fantasy Island“ Urlaub macht: Für ein junges Paar werden die Rätsel und Mysterien in „The Resort“ zur Zerreißprobe.
© Sabrina Lantos / Netflix

Ich. bin. so. glücklich.

Traumabewältigung für Mila Kunis: In „Ich. bin. so. glücklich.“ wird eine erfolgreiche Geschäftsfrau vom Terror ihrer Vergangenheit eingeholt.
© 2021 Blumhouse TV, LLC. All Rights Reserved

A House on the Bayou

Home-Invasion-Horror mit Blumhouse-Twist: Als eine Familie „A House on the Bayou“ bezieht, schleicht sich auch der Teufel persönlich ins Haus.
© Netflix / Nicole Rivelli

Mr. Harrigan's Phone

Rrring, Rrrring! Netflix ruft an! Passend zum Halloween-Auftakt gibt es Stephen Kings „Mr. Harrigan‘s Phone“ im Streaming-Programm.