rogueone-andor2_Disney_Lucasfilm
29.09.2021, von Tyler Süß

Alte Bekannte: „Star Wars: Andor“ bereits abgedreht

Neben „The Mandalorian“ soll auch „Andor“ das Serienuniversum von „Star Wars“ ausbauen. Hauptdarsteller Diego Luna verkündete jetzt das Ende der Dreharbeiten.
Disney macht eben keine halben Sachen. Während der Output an MCU-Serien via Disney+ stetig weiter wächst, schraubt das Maushaus konstant auch an neuen Titeln im „Star Wars“-Universum. Noch dieses Jahr soll so etwa „The Book of Boba Fett“ starten (wir berichteten), im Frühjahr 2022 erreicht uns dann endlich „Obi-Wan Kenobi“ mit Ewan McGregor und Hayden Christensen (wir berichteten).

Während Disney und Lucasfilm auch schon fleißig an Staffel 3 von „Star Wars“-Vorreiter „The Mandalorian“ werkeln (wir berichteten), könnte eine ganz andere Serie 2022 das Rampenlicht stehlen.

Die Rede ist natürlich von „Star Wars: Andor“.

Die Show rund um „Rogue One“-Pilot Cassian Andor, gespielt von Diego Luna, wurde seitens Disney bis dato als großes Geheimnis behandelt. Infos zur Story oder zum Cast ließen sich bisher kaum ausgraben, jetzt sprach Luna überraschend frei und unverblümt über sein neues Serienprojekt. Demnach handelt es sich bei „Andor“ - wie bereits grob bestätigt - um ein Prequel, das die Vorgeschichte Cassian Andors thematisieren wird (wir berichteten).

„Ihr werdet auf jeden Fall bekannte Gesichter wiedersehen. Ich kann euch mehr über dieses Projekt verraten, als jeder andere, weil ich euch das Ende gar nicht spoilern kann, wenn ihr schon 'Rogue One' gesehen habt. Egal was ich sage, das Ende steht ja schon fest“, so Diego Luna gegenüber Deadline. Hört sich also ganz so an, als würde die Serie, die aus 12 Episoden bestehen wird, direkt in „Rogue One“ übergehen und so eine direkte Verbindung zum 2016 Überraschungserfolg herstellen.

Abgesehen von Alan Tudyk, der bereits vor einiger Zeit als Rückkehrer bestätigt wurde, halten sich Infos zum Cast Stand jetzt noch in Grenzen. Laut IMDb sollen wohl Namen wie Adria Arjona, Denise Gough, Fiona Shaw oder Stellan Skarsgård involviert sein. Bestätigt wurde der Cast aber nicht.

Weitere News

Glen Powell & Sydney Sweeney
25.04.2024

Glen Powell und Sydney Sweeney bedienten sich Liebesgerüchten um „Wo die Lüge hinfällt“ zu promoten

Die romantische Komödie „Wo die Lüge hinfällt“ war ein echter Kinohit. Nun geben Glen Powell und Sydney Sweeney zu, das sie Liebesgerüchte nutzten um den Film zu promoten.
28 Years Later
25.04.2024

„28 Years Later“ Star-Cast: Jodie Comer, Aaron Taylor-Johnson und Ralph Fiennes

Ganze 17 Jahre nach dem letzten Film der Reihe kommt nun Danny Boyles „28 Years Later“ und bringt ein ganzes Staraufgebot mit: Jodie Comer, Aaron Taylor-Johnson und Ralph Fiennes.
reality123_PLAION PICTURES
25.04.2024

Sydney Sweeney auf Award-Kurs: „Reality“ jetzt fürs Heimkino!

Der „Euphoria“-Star mal ganz anders: In „Reality“ verkörpert Sydney Sweeney die titelgebende Whistleblowerin – und überzeugt auf ganzer Linie!
Maxton Hall
25.04.2024

Prime Videos „Maxton Hall“ feiert Weltpremiere im Berliner Zoo Palast

Schon bald startet „Maxton Hall – Die Welt zwischen uns“ auf Prime Video. Kürzlich feierte die neue Teenie-Romanze Weltpremiere im Berliner Zoo Palast.
rebirth1_PLAION PICTURES
25.04.2024

Screenlife-Horror vom „Searching“-Team: „REBIRTH – Die Apokalypse beginnt“

Von den Machern von „Searching“ und „Unknown User“: Der garstige Screenlife-Thriller „REBIRTH – Die Apokalypse beginnt“ weckt die Toten!
Knuckles
24.04.2024

Keine Abstriche für „Knuckles“: Visuelle Effekte auf Filmniveau

Bei Serien, die auf bekannten Filmen basieren, müssen die Zuschauer in der Regel Abstriche hinnehmen, da ihnen pro Laufzeitminute deutlich weniger Budget zur Verfügung steht. Das „Sonic the Hedgehog“-Spin-Off „Knuckles“ will da nicht mitmachen.
City Hunter
24.04.2024

Trotz Slang: „City Hunter“ mildert Problemstellen ab

Das Frauenbild der 1980er Jahre spiegelte sich auch im Manga „City Hunter“ wieder. Was der Anime damals schon abschwächte, wird in der bei Netflix startenden Realverfilmung deshalb noch einmal deutlich stärker reduziert.
Thandiwe Newton
24.04.2024

„Westworld“-Star Thandiwe Newton tritt dem Cast von „Wednesday“ Staffel 2 bei

Seit kurzem laufen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Hit-Serie „Wednesday“. Jetzt konnten sie auch den „Westworld“-Star Thandiwe Newton verpflichten.
The Nice Guys
24.04.2024

Ryan Gosling erklärt, warum es keine Fortsetzung zu „The Nice Guys“ gibt!

Die Filmkomödie „The Nice Guys“ aus dem Jahr 2016 erntete positive Kritiken, bekam aber dennoch keine Fortsetzung. Ryan Gosling erklärt warum.
Channing Tatum
24.04.2024

Erster Trailer zu Zoë Kravitz' Regiedebüt „Blink Twice“ mit Channing Tatum

Kürzlich wurde der erste Trailer zu Zoë Kravitz' Psycho-Thriller „Blink Twice“ veröffentlicht. Die Hauptrolle übernimmt „Magic Mike“-Star Channing Tatum.
Famke Janssen
24.04.2024

Wird Famke Janssen zu Marvels „X-Men“ zurückkehren?

Für Marvels „X-Men“ schlüpfte Famke Janssen einst in die Haut der Mutantin Jean Grey. Eine Rückkehr in ihre Rolle schließt die Schauspielerin nicht aus.