morbius-jaredleto1_Giuseppe Camuncoli_Marvel Comics_Warner Bros
12.01.2021, von Tyler Süß

Weiter geht's: Sony verschiebt „Morbius“ in den Herbst

Noch immer ist die Zukunft des deutschsprachigen Kinos in der Schwebe. Aufgrund des anhaltenden Lockdowns plant Sony Jared Letos Marvel-Debüt nun für den Herbst 2021 ein.
Eigentlich hatten wir ja gehofft, das leidige Terminkarussel des letzten Jahres endlich hinter uns gelassen zu haben. Doch der Lockdown hier in Deutschland, der auch die kulturelle Welt mindestens bis Ende Januar in Atem hält, ist eben leider nicht wegzudiskutieren. Kinos bleiben vorerst geschlossen, folglich müssen sich speziell die Filmstudios etwas einfallen lassen, um neuere Produktionen vor etwaigen Box-Office-Flops zu schützen. Vergangenen August musste vor allem Christopher NolansTenet“ darunter leiden, aktuell kann auch „Wonder Woman 1984“ ein tragisches Lied davon singen.

Während man bei Universal derzeit wohl mal wieder darüber nachdenkt, wie das Release von „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ gestaltet werden könnte, hat nun auch Sony einen weiteren Schritt zurück gewagt. Demnach soll der „Spider-Man“-Ableger „ Morbius “, mit dem Oscargewinner Jared Leto den Sprung ins erweiterte Marvel Cinematic Universe wagen wird, nicht wie geplant am 18. März erscheinen, sondern erst im Oktober 2021 auf der großen Leinwand debütieren.

Die erneute Verschiebung des Kinostarts soll sich dabei allerdings nicht nur auf den deutschsprachigen Markt beziehen, sondern weltweit gelten. In den USA soll „Morbius“ demnach am 8. Oktober starten - dies bestätigte Variety heute. Neben Jared Leto setzt Regisseur Daniel Espinosa („Life“, „Safe House“) im Cast unter anderem auf Matt Smith, Adria Arjona, Jared Harris und Tyrese Gibson, Vulture-Darsteller Michael Keaton wird über einen nicht näher beschriebenen Part ebenfalls ins MCU zurückkehren.

Weitere News

eldenring3000_Bandai Namco Entertainment
23.02.2024

Die Eurogamer-Woche: „Elden Ring“ und die Erweiterung mit AAA-Potenzial

Während die „Elden Ring“-Erweiterung gehypt wird, schneidet „Final Fantasy VII Rebirth“ noch besser ab als erwartet.
theboys4-1_Amazon Studios
23.02.2024

Superhelden-Action auf Prime Video: „The Boys“ geht in die 4. Runde!

Schon zwei Jahre mussten sich die Fans der Superhelden-Satire gedulden. Jetzt kündigt Prime Video endlich „The Boys“ Staffel 4 an!
bongjoon1_taniavolobueva_Shutterstock
23.02.2024

Pünktlich zum Mondjahr: Neuer Kinostart für Bong Joon-hos „Mickey 17“

Einmal wurde der Kinostart bereits verschoben. Jetzt steht der neue Termin für Bong Joon-hos Sci-Fi-Film „Mickey 17“ fest.
Damsel
23.02.2024

Netflix: Streaming-Highlights im März 2024

Ohne „Stranger Things“: Im März wird Millie Bobby Brown für Netflix zum „Damsel“ in distress. Ein weiteres Streaming-Highlight: Guy Ritchies „The Gentlemen“-Serie.
Star Wars Bad Batch
22.02.2024

„Star Wars: The Bad Batch“: Ist die dritte Staffel ein guter Abschluss?

Viele Kritiken bescheinigen „Star Wars: The Bad Batch“, das es sich bei der dritten um die beste Staffel handelt. Dennoch haben sie auch einige Schwachpunkte entdeckt.
xmen97-1-1_Disney_Marvel Studios
22.02.2024

OG-Fans gefällt's: „X-Men '97“ bei Disney+ gehört nicht zum MCU

Schon lange wird spekuliert, wann sich die Wege der X-Men und der Avengers wohl kreuzen würden. Wie es aussieht, soll zumindest „X-Men '97“ aber eigenständig bleiben.
venom124124_Sony Pictures
22.02.2024

Neues aus dem SSU: „Venom 3“ angelt sich Schauspielerin Clark Backo

Um Sonys „Venom 3“ wird ein ziemliches Geheimnis gemacht. Jetzt wurde aber bestätigt, dass Schauspielerin Clark Backo an Bord sein wird.
ferrari1_Lorenzo Sisti_Amazon Studios
22.02.2024

Michael Manns „Ferrari“ ab März streamen: Prime Video schmeißt den Motor an!

Das Warten hat endlich ein Ende! Statt in den deutschen Kinos, landet das heißersehnte Biopic „Ferrari“ direkt bei Prime Video.
Avatar Elemente
21.02.2024

Serena Williams schlägt für „Avatar – Der Herr der Elemente“ auf

Die langjährige Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste zeigt in einem neuen Video, wieviel Avatar wirklich in ihr steckt – aus einem guten Grund.
Star Wars Bad Batch
21.02.2024

Asajj Ventress bleibt nach „Star Wars: The Bad Batch“

Mit Asajj Ventress verstärkt einer der interessantesten Star Wars-Charaktere „The Bad Batch“, zumal sie anscheinend nicht einmal ihr eigener Tod stoppen kann.
jurassicworld2220_Universal Pictures_Amblin Entertainment
21.02.2024

(Prä)historisch: „Star Wars“-Regisseur Gareth Edwards dreht „Jurassic World 4“

Nach dem Ausstieg von David Leitch übernimmt nun Sci-Fi-Spezialist Gareth Edwards den Regieposten bei „Jurassic World 4“.