19.03.2020 Hannover
von Tyler Süß

In Zeiten der Krise zusammenstehen, das ist das neue Motto von Sky. In einem offiziellen Statement verkündete das Unternehmen nun, allen Kunden mehr bieten zu wollen.


Auch der neue Jane Austen-Film „Emma“ mit Anya Taylor-Joy, Johnny Flynn und Bill Nighy sowie Leigh Wannells Remake von „Der Unsichtbare“ werden ab dem 26. März im Store erhältlich sein - beide feierten erst vor wenigen Wochen ihre Kinopremieren. Damit will Sky in Zusammenarbeit mit Universal Pictures allen Kinofans auch in den eigenen vier Wänden aktuelle Leinwandkost bieten.

Weitere News

© Universal Pictures

John Carpenter und Blumhouse rebooten „The Thing“

Die Gerüchte kursierten bereits seit Monaten, jetzt ist es offiziell: Horror-Altmeister John Carpenter legt seinen „Das Ding aus einer anderen Welt“-Klassiker via Blumhouse neu auf.
© DreamWorks Animation / Netflix

Kipo und die Welt der Wundermonster - Staffel 2

Kipo und ihre Freunde erleben wieder neue, verrückte und aufregende Abenteuer: Wahnsinnig tolle zweite Season aus der brillanten Zeichentrickschmiede von DreamWorks.
© Mattheo Chinellato / Shutterstock

Remake geplant: Ryan Gosling wird zu „Wolfman“

Bisher stand das Dark Universe von Universal Pictures unter keinem wirklich guten Stern. Trotzdem hält das Studio weiterhin an den hauseigenen Grusellizenzen fest.
© Universal Pictures

Skandalfilm ohne Kinostart: „The Hunt“ kommt im Mai als VoD

Nach „Emma“ und „Der Unsichtbare“ stellt Universal in Kürze auch den verschrienen Farce-Thriller „The Hunt“ ins Netz - ganz ohne deutschen Kinostart.
© Twin Design / Shutterstock

Super Bowl LIV: Trailer, J.Lo und ein klein wenig Football

In der Nacht zum Montag kam es zwischen den 49ers und den Chiefs zum 54. Super Bowl in der NFL-Geschichte. Die Halbzeitshow war dabei gewohnt gigantisch.