Rebel Moon
08.12.2023, von Jessica Kelly

„Rebel Moon“: Der Countdown auf Netflix beginnt!

Ist denn noch Nikolaus oder eher der 1. April? Es gibt Neuigkeiten von Netflix: „Rebel Moon: Teil Eins - Ein Kind des Feuers“ entfesselt sein Flammenspiel früher als geplant!

Die Filmwelt fiebert seit über einem Jahr Zack Snyders „Rebel Moon“ entgegen und der Hype erreicht so kurz vor Release seinen Höhepunkt. Insbesondere seit der Veröffentlichung des Gänsehaut verursachenden Trailers im August können wir unsere Aufregung kaum noch zügeln! Ursprünglich sollte der erste Teil, „Rebel Moon: Teil Eins - Ein Kind des Feuers“, am 22. Dezember 2023 um 9 Uhr exklusiv auf Netflix erscheinen. Doch was hören wir jetzt? Netflix hat auf X, besser bekannt als Twitter, verkündet, dass der Film bereits am 21. Dezember um 19 Uhr in den USA verfügbar sein wird.

Das bedeutet, dass „Rebel Moon: Teil Eins - Ein Kind des Feuers“ bei uns in Deutschland am 22. Dezember immerhin fünf Stunden früher erscheint als es geplant war. Das mag zwar nur ein kleiner Lichtblick sein, aber wenn ihr trotzdem früher schauen wollt, stellt euren Wecker auf 4 Uhr Nachts. Und falls diese Ankündigung noch nicht genug “Freude” in uns geweckt hat, hat Netflix dem Tweet noch eine kleine Überraschung hinzugefügt.

Passend zur Ankündigung veröffentlichte Netflix einen exklusiven Clip und verkündete: Der Countdown beginnt!

Rebel Moon: Teil Zwei - Der Narbenmacherin“ soll bisher weiterhin am 19. April 2024 erscheinen. Wir sind gespannt, ob es auch hier eine frühere Veröffentlichung geben wird.

Und weil der Trailer so beeindruckend ist, kannst du ihn hier noch einmal ansehen:


Weitere News

borderlands1_Courtesy of Lionsgate
24.02.2024

Eli Roths Shooter-Verfilmung „Borderlands“: Starbesetzter Trailer veröffentlicht!

Der neue Trailer zur Videospieladaption „Borderlands“ fährt neben Cate Blanchett gleich eine ganze Riege an Hollywood-Stars auf!
eldenring3000_Bandai Namco Entertainment
23.02.2024

Die Eurogamer-Woche: „Elden Ring“ und die Erweiterung mit AAA-Potenzial

Während die „Elden Ring“-Erweiterung gehypt wird, schneidet „Final Fantasy VII Rebirth“ noch besser ab als erwartet.
theboys4-1_Amazon Studios
23.02.2024

Superhelden-Action auf Prime Video: „The Boys“ geht in die 4. Runde!

Schon zwei Jahre mussten sich die Fans der Superhelden-Satire gedulden. Jetzt kündigt Prime Video endlich „The Boys“ Staffel 4 an!
bongjoon1_taniavolobueva_Shutterstock
23.02.2024

Pünktlich zum Mondjahr: Neuer Kinostart für Bong Joon-hos „Mickey 17“

Einmal wurde der Kinostart bereits verschoben. Jetzt steht der neue Termin für Bong Joon-hos Sci-Fi-Film „Mickey 17“ fest.
Damsel
23.02.2024

Netflix: Streaming-Highlights im März 2024

Ohne „Stranger Things“: Im März wird Millie Bobby Brown für Netflix zum „Damsel“ in distress. Ein weiteres Streaming-Highlight: Guy Ritchies „The Gentlemen“-Serie.
Star Wars Bad Batch
22.02.2024

„Star Wars: The Bad Batch“: Ist die dritte Staffel ein guter Abschluss?

Viele Kritiken bescheinigen „Star Wars: The Bad Batch“, das es sich bei der dritten um die beste Staffel handelt. Dennoch haben sie auch einige Schwachpunkte entdeckt.
xmen97-1-1_Disney_Marvel Studios
22.02.2024

OG-Fans gefällt's: „X-Men '97“ bei Disney+ gehört nicht zum MCU

Schon lange wird spekuliert, wann sich die Wege der X-Men und der Avengers wohl kreuzen würden. Wie es aussieht, soll zumindest „X-Men '97“ aber eigenständig bleiben.
venom124124_Sony Pictures
22.02.2024

Neues aus dem SSU: „Venom 3“ angelt sich Schauspielerin Clark Backo

Um Sonys „Venom 3“ wird ein ziemliches Geheimnis gemacht. Jetzt wurde aber bestätigt, dass Schauspielerin Clark Backo an Bord sein wird.
ferrari1_Lorenzo Sisti_Amazon Studios
22.02.2024

Michael Manns „Ferrari“ ab März streamen: Prime Video schmeißt den Motor an!

Das Warten hat endlich ein Ende! Statt in den deutschen Kinos, landet das heißersehnte Biopic „Ferrari“ direkt bei Prime Video.
Avatar Elemente
21.02.2024

Serena Williams schlägt für „Avatar – Der Herr der Elemente“ auf

Die langjährige Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste zeigt in einem neuen Video, wieviel Avatar wirklich in ihr steckt – aus einem guten Grund.
Star Wars Bad Batch
21.02.2024

Asajj Ventress bleibt nach „Star Wars: The Bad Batch“

Mit Asajj Ventress verstärkt einer der interessantesten Star Wars-Charaktere „The Bad Batch“, zumal sie anscheinend nicht einmal ihr eigener Tod stoppen kann.