30.07.2022
von Dominique Rose

Die Rettung naht! Im August macht Sylvester Stallone das Programm von Prime Video unsicher. Sein Superheldenfilm „Samaritan“ feiert seine Premiere.

Weitere News

© Amazon Studios

Prime Video: Streaming-Highlights im September 2022

ENDLICH! Prime Videos „Der Herr der Ringe“-Serie geht an den Start. Megahype! Also wehe, die verhauen es. Ansonsten hat der Anbieter zum Glück noch anderen unterhaltsamen Stoff.
© Amazon Studios

Sly als Superheld: Prime Video-Trailer zu „Samaritan“

Sylvester Stallone erfüllt sich einen Kindheitstraum: Im Prime Video-Actioner „Samaritan“ wird Sly endlich mal selbst zum Superhelden.
© Amazon Studios / MGM Pictures

MGM-Deal: Prime Video schnappt sich Stallones „Samaritan“

Bisher war „Samaritan“ fürs Kino Ende 2022 eingeplant. Jetzt greift Prime Video ein und sichert sich den Superheldenkracher mit Sylvester Stallone.
© Disney

The Quest: Helden für Everealm

Disney+ gibt sich besonders experimentierfreudig. Für eine neue Serie vermischt der Streamer Fantasy-Epos mit einer Reality-Show.
© Amazon Studios

Der eine Teaser: „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“

Pünktlich zum Super Bowl hat Prime Video jetzt einen ersten Teaser zu „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ zusammengestellt.
© Amazon Studios

Das Rad der Zeit - Staffel 1

Magie in der Welt: Rosamund Pike bringt den epischen Fantasy-Romanzyklus „Das Rad der Zeit“ exklusiv zu Amazon Prime Video.
© Paramount Pictures / nipponart

Mammutprojekt: Julius Avery dreht „Gantz“ für Sony

Wer Sly zum Superhelden machen kann, wird auch mit Manga-Legenden fertig. Hat sich jedenfalls Regisseur Julius Avery gedacht und für „Gantz“ unterschrieben.
© Amazon Studios

Release fix: Erstes Bild zu Amazons „Der Herr der Ringe“

Endlich! Nach langer Wartezeit hat die neue „Der Herr der Ringe“-Serie von Amazon Prime Video jetzt ein Release. Zeitgleich wurde auch ein erstes Szenenbild veröffentlicht.
© Universal Pictures / Sony Pictures

Update: „Fast & Furious 9“ verjagt „Venom 2“-Start

Mal wieder neue Kinostarts gefällig? Um dem Release von „Fast & Furious 9“ zu entgehen, wurde „Venom 2“ von Sony jetzt in den Herbst verschoben - alle Updates im Überblick.
© Jonathan Prime / Netflix

Outside the Wire

Der Mensch als Maschine: Marvel-Star Anthony Mackie ballert sich in „Outside the Wire“ als kinetisch verbesserter Krieger an die Netflix-Spitze.
© Wild Bunch Germany / Universal Pictures

James Wan produziert „Van Helsing“-Remake für Universal

So langsam wird's ernst: Nach „Dracula“, „The Scorpion King“ und „Wolfman“ bringen James Wan und Universal bereits das nächste Monster-Remake auf den Weg.
© Capelight

Ghosts of War

Für fünf Soldaten entwickelt sich eine zunächst willkommene Abwechslung während des Krieges in einen echten Albtraum.
© Denis Makarenko / Shutterstock

Rocky und Rambo: Sly plaudert aus dem Nähkästchen

Warum die Zeit in Quarantäne nicht dafür nutzen, um via Instagram mit seinen Fans zu quatschen? Hat sich auch Sylvester Stallone gedacht und über seine Projekte gesprochen.
© Warner Bros.

The Good Liar - Das alte Böse

Die beiden britischen Superstars Sir Ian McKellen und Dame Helen Mirren in einem Film von Bill Condon? Der Abend ist gerettet.
© Petr Dobias / Netflix

Der Brief für den König

„The Witcher“ für die ganze Familie: Mit der Neuauflage von „Der Brief für den König“ liefert Netflix starke Fantasy-Kost für Teens ab.
© HBO / Warner Bros.

Die besten Serien für die Zeit nach „Game of Thrones“

Acht Staffeln und 73 Episoden lang begeisterte „Game of Thrones“ als das Serien-Event schlechthin.
„Bumblebee“ und eine dämonische „Polaroid“-Kamera sorgen für Action auf den Streaming-Diensten im September | © Paramount Pictures / Alive AG

Der König spricht: Die Highlights bei Netflix und Prime im September

Horror, „Transformers“-Action und Indie-Kino mit Starpower. Das Angebot von Netflix und Prime kann sich sehen lassen!
Auf „Aquaman 2“ müssen sich Fans noch bis 2022 gedulden | © Gage Skidmore / Flickr / Warner Bros.

Darum lehnte Peter Jackson „Aquaman“ ab - zwei Mal!

Der erste Teil von „Aquaman“ war ein Riesenerfolg. Auch „Der Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson sollte verpflichtet werden. Darum lehnte er ab.