Matrix
28.09.2020
von Dominique Rose

Ob feinster Horror, Komödien zum Schmunzeln oder ein bunter Mix aus fantastischen Serien, auch im Oktober will Netflix seine treue Community wieder auf ganzer Linie zufriedenstellen.

Weitere News

© Universal Pictures

Good Boys

Nach „Superbad“ kommt nun die neueste verrückte Teenie-Komödie mit allerhand Albernheiten und einem gehörigen Hang zum Fremdschämen.
© EuroVideo

Against All Enemies

So tragisch wie das Biopic von Judy Garland, aber mit einigen künstlerischen Freiheiten wartet Benedict Andrews’ Drama mit Kristen Stewart in der Hauptrolle auf die Heimkino-Premiere.
© Mary Cybulski / Netflix

I'm Thinking of Ending Things

Der Maestro des ambivalenten Kopfkinos meldet sich fanfarisch zurück: Charlie Kaufmans „I'm Thinking of Ending Things“ ist das bisher mit Abstand abstrakteste Werk des Regisseurs.
© STUDIOCANAL

Anna

Monsieur Luc und seine Frauen: Mit „Anna“ spendiert uns der französische Altmeister eine moderne Nikita, die es mit dem KGB und dem US-Geheimdienst gleichzeitig aufnehmen muss.
© Koch Films

Alles (fast) wie geplant: Die Oscar-Gewinner 2020

Joaqker Phoenix folgt Heath Ledger nach und „Parasite“ schreibt Oscar-Geschichte. Was die Academy Awards 2020 sonst noch zu bieten hatten, lest ihr hier.
Wird „1917“ wirklich Sam Mendes ewiges Meisterwerk? | © Universal Pictures / Storyteller Distribution

BAFTA Awards in London: Die Gewinner im Überblick

In der Nacht zum 3. Februar wurden in der englischen Hauptstadt die BAFTA Awards verliehen. Wir fassen für euch die Highlights zusammen.
Spitzenreiter in diesem Jahr: „Joker“ mit 11 Nominierungen | © Warner Bros.

Oscars 2020: „Joker“ räumt 11 Nominierungen ab

Die ganz großen Überraschungen blieben im Vergleich zu den Golden Globes zwar aus, dennoch lohnt sich der Blick auf die kommenden Oscars ungemein.
Als Judy Garland singt sich Renée Zellweger zu den Oscars | © eOne Germany

Kein Zuckerschlecken: Renée Zellweger über ihren Part in „Judy“

Die Golden Globe-Nominierung kommt nicht von ungefähr: Nach längerer Zeit fern des Rampenlichts meldet sich Renée Zellweger brillant zurück.

Trailer