Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO
05.03.2020 Festung der Zweisamkeit
von Tyler Süß

Als Titelheldin der DC-Serie „Supergirl“ wurde Melissa Benoist zum Star. Jetzt erwarten sie und Ehemann Chris Wood ihr erstes gemeinsames Kind.


Die Schwangerschaft könnte sich nun allerdings auf die Produktion von „Supergirl“ auswirken. Während die Dreharbeiten zur aktuellen fünften Staffel noch im Frühling abgeschlossen sein sollen, wurde eine weitere Season bereits bestellt. Diese könnte nun entweder von The CW verschoben oder sogar mit einem alternativen Konzept ausgestattet werden. Denkbar wäre so etwa, dass sich „Supergirl“ in Staffel 6 eher mit den zahlreichen Nebencharakteren beschäftigt oder Tyler Hoechlin alias Clark Kent stärker in den Mittelpunkt rückt. Dieser wird allerdings schon bald in seiner eigenen Arrowverse-Serie „Superman & Lois“ zu sehen sein und voraussichtlich keine Zeit haben, sich zusätzlich auf „Supergirl“ zu konzentrieren.

In Deutschland ist die vierte „Supergirl“-Season bereits seit November 2019 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wann Staffel 5 letztlich ihren Weg zu uns findet, steht aktuell aber noch nicht fest.

Weitere News

© Netflix

Macht, was er will: Netflix im April

Auch im Frühlingsmonat April spendiert Netflix wieder bingekräftige Medizin gegen die Langeweile. Neben „Haus des Geldes“ winkt auch der nächste deutsche Exklusivtitel.
© Quim Vives / Netflix

Dein Zuhause gehört mir

Ein verzweifelter, vom Erfolg getriebener Mann sehnt sich nach dem Leben, das er nie hatte - und würde dafür sogar über Leichen gehen.
© LEONINE

Aretha Franklin: Amazing Grace

Aretha Franklin, die Queen of Soul, und ihr weltberühmter Auftritt mit dem Gospel-Chor - das muss man einfach sehen!
Lady Gaga beim Venice Film Festival 2018 | © Denis Makarenko / Shutterstock

Venice Film Festival schließt Online-Verleihung aus

Der gesundheitlichen Situation zum Trotz wollen die Verantwortlichen des Venice Film Festivals nicht in den Online-Bereich ausweichen.
© Capelight

Coma

Der gefeierte russische Effektkünstler Nikita Argunow gibt sein Regiedebüt und orientiert sich dabei an wahren Hollywood-Blockbustern.