Matrix
10.09.2021
von Dominique Rose

Der erste Trailer zu „Matrix Resurrections“ ist da und damit haben wir auch endlich die Bestätigung, dass Yahya Abdul-Mateen II die Rolle des Morpheus übernimmt.



Davon abgesehen, dass der Charakter in dem „Matrix“-Videospiel, welches laut offizieller Angaben zum Kanon der Filmreihe gehört, verstirbt, wirft das Auftauchen von Morpheus noch eine andere Frage auf: Warum wurde Yahya Abdul-Mateen II für die Rolle auserkoren und nicht Lawrence Fishburne, der ihn schließlich in den vorherigen Teilen verkörpert hat? Spielt er vielleicht eine jüngere Version des Morpheus, die in der Matrix gespeichert wurde?

Leider gibt es bislang auf beide Fragen keine Antwort, da müssen wir uns also bis zum kommenden Release im Dezember gedulden. Bis dahin können wir uns einfach an dem „Matrix Resurrections“-Trailer ergötzen.

Weitere News

© Apple TV+

Jared Leto als Start-up-King: Apple-Teaser zu „WeCrashed“

Mitte März beleuchtet Apple TV+ eine der größten Misserfolgsgeschichten der Moderne. Jetzt gibt's einen ersten Teaser zu „WeCrashed“.
© Carole Bethuel / Koch Films

Heimkino-Tipp im Januar: „Titane“ von Julia Ducournau

Zwischen sexy und schonungslos driftet Julia Ducournaus neues Wahnsinnswerk ins Heimkino. Sichert euch „Titane“ schon jetzt im Stream!
© Amazon Studios

Titel fix: So heißt die LOTR-Serie bei Prime Video!

Im September entführt uns Prime Video in ein neues Tolkien-Zeitalter. Jetzt hat die „Der Herr der Ringe“-Serie einen offiziellen Titel.
© Kirsty Griffin / Netflix

The Royal Treatment

„Aladdin“ meets „A Christmas Prince“ in gut: Netflix spendiert uns mit „The Royal Treatment“ schon im Januar den Valentinstagshit des Jahres.
© Netflix

Cam

Jemand beobachtet dich - und hat es auf dein Leben abgesehen! „Cam“, ein verdrehter Psycho-Trip in die virtuellen Untiefen der Menschlichkeit.

Trailer