"Maleficent 2“ kommt ein halbes Jahr früher ins Kino

07.03.2019
Los Angeles
von Katrin Zywek und BANG Showbiz

Fans von Elle Fanning und Angelina Jolie als dunkler Fee dürfen sich freuen: Der Kinostart der "Maleficent“-Fortsetzung wurde vorgezogen.


 

Angelina Jolie über Maleficent: „Sie ist nicht die, für die man sie hält.“

 
Vor wenigen Monaten erst hatte Angelina Jolie gegenüber Entertainment Weekly erklärt, wie sehr sie ihre Rolle genossen hatte: „Es ist witzig, wenn die Leute sagen, man wäre offensichtlich ein großartiger Bösewicht. Sie war als kleines Kind einfach mein Favorit. Ich hatte total Angst vor ihr, wurde aber auch von ihr angezogen. Ich liebte sie. Es gab einige Berichte darüber, bevor ich die Rolle bekam und ich wurde von meinem Bruder angerufen, der sagte 'Du musst dafür deinen Namen auf die Liste setzen!'"
 
Zudem fühle sie sich mit ihrem Filmcharakter verbunden: „Sie ist nicht die, für die man sie hält. Das ist das Interessante an ihr und der Grund, warum ich und so viele andere, sich mit ihr verbunden fühlen.
 
Der Spaß bei den Dreharbeiten war Angelina Jolie und ihrer Kollegin Elle Fanning, die wieder in die Rolle von Prinzessin Aurora schlüpft, definitiv anzusehen:


Neben den zwei Hauptdarstellerinnen sind in „Maleficent 2: Mistress of Evil“ außerdem Juno Temple, Ed Skrein sowie Michelle Pfeiffer zu sehen.

Bist du überrascht, dass "Maleficent" eine Fortsetzung bekommt?

Absolut 88%

Weitere News

Hat Netflix-Star Noah Centineo das Zeug zum neuen He-Man? © Netflix, Mattel/Filmation

Noah Centineo soll He-Man werden!

Der Netflix-Star Noah Centineo ("To All The Boys I've Loved Before") ist im Gespräch, den Kriegerprinzen He-Man zu spielen.
"Wonder Woman 1984" wird kein direktes Sequel des ersten Teils sein.

"Wonder Woman 1984": Kein direktes Sequel zum ersten Teil

Gal Gadot schlüpft erneut in die Rolle von Wonder Woman! Dabei schließt der kommende Film von Regisseurin Patty Jenkins allerdings nicht an die Handlung des Vorgängerfilms an.
James Gunn ist für "Guardians of the Galaxy 3" wieder an Bord!

"Guardians of the Galaxy 3": James Gunn wieder an Bord

Doch kein Personalwechsel: Die "Guardians of the Galaxy"-Reihe mit Hauptdarsteller Chris Pratt wird unter der Regie von James Gunn fortgesetzt.
"Der Prinz von Bel-Air" als Drama

"Der Prinz von Bel-Air" als Drama-Serie?

Die Sitcom, die Will Smith in den 90'ern berühmt machte, kennen wohl auch die, die "Der Prinz von Bel-Air" nie gesehen haben. Aber was wäre, wenn die Serie 2019 spielen würde?
"Avengers: Endgame" Finaler Trailer

Neuster Trailer zu "Avengers: Endgame" endlich da

Disney teilt endlich den neusten Trailer zu "Avengers: Endgame". Was man mit Sicherheit schon sagen kann: Es wird episch!

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.