09.01.2020 Hannover
von Tyler Süß

Ende Januar erkundet Patrick Stewart in „Star Trek: Picard“ erneut ferne Welten. In einem Interview mit Variety begründete er nun sein „Star Trek“-Comeback.


Der Grund: Patrick Stewart selbst sei von seinem bisher letzten Auftritt als Picard in „Nemesis“ kaum zufrieden - vorsichtig formuliert. „Hugh und ich waren damals so begeistert davon, dass 'Logan' unser beider letztes 'X-Men'-Projekt war. Es war die bisher beste 'X-Men'-Erfahrung, die wir beide in all den Jahren gemacht hatten, weil die Charaktere zwar gleich waren aber die Welt um sie herum völlig zerstört. Bei 'Das nächste Jahrhundert' war das ganz anders - um ehrlich zu sein, war unser letzter Film sogar ziemlich schwach“, so Patrick Stewart im Gespräch mit Variety. Er selbst wünsche sich nun einen ebenso feinen Abschluss seiner eigenen „Star Trek“-Legende wie in 2017 mit „Logan“ - kann man ihm nicht verdenken!

In „Star Trek: Picard“ wird der wohl beliebteste Sternenflottenkapitän (zumindest in Staffel 1) indes zwar keine bekannten Gesichter von damals wiedersehen, dafür allerdings von reichlich Starpower unterstützt. Neben Stewart werden unter anderem Michelle Hurd, Alison Pill, Harry Treadaway oder auch Rebecca Wisocky zu sehen sein und dabei die neue Crew um Jean-Luc Picard bilden.

Weitere News

© Paramount Pictures

Nicht direkt zum Launch: „Top Gun: Maverick“ bei Paramount+

Am 8. Dezember startet Paramount+ endlich auch in Deutschland. Jetzt ist auch klar, wann „Top Gun: Maverick“ im Stream starten wird.
© Disney / Lucasfilm

Cast steht fest: „Star Wars: The Acolyte“ bei Disney+

„Star Wars“ wächst! Disney+ gab gestern die Besetzung für „The Acolyte“ bekannt. Mit dabei: Amandla Stenberg und ein „Squid Game“-Star.
© Disney / 20th Century Studios

Es passiert! „Deadpool 3“ mit Hugh Jackman als Wolverine

Ryan Reynolds rettet mit seiner YouTube-Promo mal wieder den Tag. Thema diesmal: „Deadpool 3“ im MCU - und Hugh Jackmans Comeback!
© Paramount Pictures

„Star Trek“-Crew verliert gegen Marvels Superhelden

Muss der geplante „Star Trek“-Film mit Chris Pine und Co. verschoben werden? Nun ist Regisseur Matt Shakman aus dem Paramount-Projekt ausgestiegen. Der Grund: „Fantastic Four“.
© Disney / 20th Century Studios

Erstes Treffen mit Marvel: Wird er der neue Wolverine?

Ein Gewinn fürs MCU: Taron Egerton hat sich jetzt erstmals mit Marvel-Chef Kevin Feige getroffen, um seine Wolverine-Zukunft zu klären.
© Paramount+

Mit Master Chief: Erster Trailer zur neuen „Halo“-Serie

Ende März veröffentlicht US-Streaming-Anbieter Paramount+ die erste Staffel von „Halo“. Jetzt gibt's einen ersten Trailer - inklusive Master Chief.
© Amazon Studios

Night Sky

Der Weg zu den Sternen ist näher als man denkt: „Night Sky“ entführt J.K. Simmons und Sissy SPACEk in eine fremde Welt.
© Amazon Studios

Mit „Bosch: Legacy“: Aus IMDb TV wird Amazon Freevee

Werbung statt Abo-Kosten: Mit Freevee bringt Amazon schon bald einen zweiten, diesmal aber kostenlosen Streaming-Dienst nach Deutschland.
© Paramount+ / Paramount Pictures

„Star Trek: Strange New Worlds“ castet James T. Kirk

Anfang Mai schreiben wir das nächste Kapitel im „Star Trek“-Universum. In Season 2 von „Strange New Worlds“ erwartet uns ein alter Bekannter.
© Paramount+ / Amazon Studios

Star Trek: Picard

Ein Comeback, wie es im Buche steht: Nach 18 Jahren kehrt Patrick Stewart als Captain Picard zurück zur „Star Trek“-Sternenbasis.
© Leonine Studios

The 355

Schnellschuss: Nur sechs Wochen nach Kinostart landet Simon Kinbergs starbesetzter Agenten-Thriller „The 355“ im Abo von Sky.
© Disney / 20th Century Studios

Hugh Jackman: Ihn hat's erwischt

Adamantium scheint nicht gegen Covid zu schützen! „Wolverine“-Star Hugh Jackman ist positiv getestet. Shows müssen ausfallen, doch der Star gibt Entwarnung!
© Paramount Pictures / Netflix

Ciao Netflix: Paramount löscht „Star Trek: Discovery“

Seit gestern ist „Star Trek: Discovery“ nicht mehr bei Netflix verfügbar. Nur Zuschauer in den USA haben via Paramount+ noch Zugriff auf die Serie.
© Amazon Studios

Star Trek: Lower Decks

Die Sternenflotten-Deppen sind zurück auf der Brücke! Staffel 2 der abgedrehten „Star Trek“-Comedy von „Rick and Morty“-Autor Mike McMahan.
© Telepool

Antonio Banderas verstärkt „Indiana Jones 5“-Cast

Der ohnehin schon enorm prominent besetzte Cast von „Indiana Jones 5“ bekommt abermals Zuwachs. Die Frage ist: Auf welcher Seite steht Antonio Banderas?
© Sony Pictures

Tarantinos Rentenplan: Welcher Film wird sein letzter?

Seit Monaten schon schwebt das Karriereende Quentin Tarantinos über unseren Köpfen. Jetzt sprach der Regisseur erstmals im Detail über seine Optionen.
© Nickelodeon / Paramount+

Neue „Star Trek“-Animationsserie von Nickelodeon

Nach dem Erfolg von „Lower Decks“ steht bereits die nächste „Star Trek“-Serie in den Startlöchern. Diesmal hat Nickelodeon eine Animationsserie für Kids entwickelt.
© Apple TV+

Apple TV+ stellt Film- und Serienprogramm 2021 vor

Leicht verspätet hat Apple TV+ jetzt einen epischen Trailer veröffentlicht, der das Restprogramm an neuen Filmen und Serien im Jahr 2021 präsentiert.
© Paramount Pictures

Mit Maske: Erstes Bild vom „Indiana Jones 5“-Set!

Noch gerade pünktlich zum Jubiläum hat sich jetzt ein erster Schnappschuss vom „Indiana Jones 5“-Set ins Netz verirrt. Darauf zu sehen: Harrison Ford in voller Montur.
© Steve Wilkie / Netflix

Jupiter's Legacy - Staffel 1

Eine neue Generation der Superhelden erhebt sich: Exklusiv via Netflix erscheint mit „Jupiter's Legacy“ endlich die aufwendige Adaption der gleichnamigen Graphic Novel von Mark Millar.
© Courtesy of Amazon Studios

Neue Staffel: Amazon setzt „Star Trek: Picard“ fort

Neben einer zweiten Staffel der neuen Zeichentrick-Comedy „Lower Decks“ kündigte Amazon jetzt auch Season 2 des gefeierten Franchise-Ablegers „Star Trek: Picard“ mit Sir Patrick Stewart an.
© Paramount Pictures

Also doch: J.J. Abrams dreht wieder „Star Trek“!

Mit seinem Reboot hat J.J. Abrams das „Star Trek“-Franchise maximal erfolgreich wiederbelebt. Nach längerer Zeit bei der Konkurrenz, steht nun ein weiteres Sternenflottenprojekt an.
© Disney / 20th Century Studios

Bestätigt: Noah Hawley plant weitere „Fargo“-Staffel

Die aktuelle vierte „Fargo“-Season läuft maximal geheim seit einigen Monaten bei Joyn PLUS+. Das Ende der kreativen Fahnenstange ist für Showrunner Noah Hawley aber noch nicht erreicht.
© Netflix

Das Damengambit - Miniserie

In „Das Damengambit“ wird Anya Taylor-Joy zu einer jungen Waise, die im Kentucky der später 50er ihr erstaunliches Talent für das Schachspiel entdeckt - und entgegen aller Regeln auslebt.
© 20th Century Studios / Disney

Seth MacFarlane mit Update zur dritten „The Orville“-Season

Ein volles Jahr ist bereits vergangen, seit die letzte Folge der zweiten Staffel von „The Orville“ über die Fernsehbildschirme flimmerte. Nun gab Seth MacFarlane endlich ein Update.
© Marvel

Filmdoppelgänger: Wenn sich Hollywood selbst imitiert

In all den Jahren, in denen uns Filmemacher in Hollywood mit spannenden Leinwandabenteuern versorgten, kam es nicht selten vor, dass eine Idee in kürzester Zeit zweimal adaptiert wurde.
© 20th Century Fox

Simon Kinberg hält nichts von längerem „Dark Phoenix“-Cut

Folgt auf den Snyder-Cut von „Justice League“ auch noch der Kinberg-Cut von „X-Men: Dark Phoenix“? Wenn es nach dem Regisseur selbst geht, eher nicht.
© CBS Paramount International

LeVar Burton bestätigt Rückkehr in „Star Trek: Picard“

Nach dem Erfolg von Staffel 1 warten alle Fans bereits auf die nächste Season von „Star Trek: Picard“. In einem Interview sprach LeVar Burton nun über erste Reunion-Pläne.
© stock_photo_world / Shutterstock

J.J. Abrams arbeitet an neuem Sci-Fi-Thriller „The Pinkerton“

Gemeinsam mit „Fast & Furious 9“-Autor Daniel Casey produziert der „Star Wars“-Regisseur für Warner einen übernatürlichen Thriller im Western-Setting.
© Paramount Pictures

„Star Trek“-Fortsetzung: Shatner und Pegg nicht überzeugt

Diverse Serien sowie ein weiteres Filmprojekt stehen für die Zukunft von „Star Trek“ aktuell auf dem Plan. Simon Pegg und Ikone William Shatner äußerten sich jetzt kritisch.
© Paramount Pictures

Indy-Schocker: Spielberg gibt Lasso ab

Regie-Urgestein und Schirmherr der „Indiana Jones“-Filme Steven Spielberg legt das Lasso ab. Sein Nachfolger soll „Le Mans 66“-Regisseur James Mangold werden.
© Dave Johnson / DC Comics

First Look: Robert Pattinson wird zu Batman

Während sich die Darstellerliste langsam aber sicher füllt, gewährt uns Regisseur Matt Reeves nun endlich einen ersten Blick auf Robert Pattinson im Fledermauskostüm.
„Fargo“-Autor Noah Hawley übernimmt die Brücke bei „Star Trek 4“ | © DFree / Shutterstock.com / Paramount Pictures

Noah Hawley: Neuer Regisseur und Autor für „Star Trek 4“

Lange war es ruhig um die geplante Fortsetzung, jetzt nimmt die Produktion von „Star Trek 4“ endlich wieder Fahrt auf. Ein neuer Regisseur ist an Bord!
„Star Trek“: 40 Jahre - 13 Filme | © Paramount Pictures

„Star Trek“-Filme: Unsere Bestenliste

Lebe lang und in Frieden - mit Kirk, Spock, Uhura und Scotty! Oder mit Picard, Worf, Data und Riker. In jedem Fall mit der Enterprise: Unser Ranking der „Star Trek“-Kinofilme. Qapla’!
So kennen und lieben ihn seine Fans: Patrick Stewart kehrt als Captain Jean-Luc Picard zurück | © Paramount Pictures

„Star Trek“: Neue Details zur Picard-Serie bekannt

Die Vorfreude auf die neue „Star Trek“-Serie mit Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard wächst. Nun wurden der offizielle Titel, das Logo und ein erstes Bild veröffentlicht.
William Shatner bei "The Big Bang Theory"

Captain Kirk zum Finale bei "The Big Bang Theory"

Das lässt nicht nur das Nerd-Herz von Dr. Sheldon Cooper höher schlagen: Bevor die Serie endet, schaut Captain Kirk alias William Shatner bei "The Big Bang Theory" vorbei.