Leave the World Behind
10.12.2023, von Frank Keilacker

„Leave the World Behind“: Der Originalautor erläutert das Finale

Wer „Leave the World Behind“ auf Netflix gesehen hat, könnte eventuell noch Fragen haben. Rumaan Alam ist nun auf einige von diesen eingegangen.

Bei der Verfilmung des Romans „Leave the World Behind“ (auf Netflix) wich Regisseur Sam Esmail in einigen Punkten von der Vorlage ab, vor allem am Ende. Drehbuchautor Rumaan Alam, der als ausführender Produzent beteiligt war, bescheinigte ihm gegenüber „Variety“ dennoch eine emotionale Treue zu seinem Werk, das selbst mit einem Fragezeichen endet.

Ab hier folgen Spoiler

Der Film schließt mit einem offenen Finale, das Raum für Spekulationen und Diskussionen lässt. Die Handlung führt die Familie Sandford (Julia Roberts/Ethan Hawke) und den Hausbesitzer G.H. Scott (Mahershala Ali) während eines unerklärlichen Chaos zusammen. Dabei ist Sandfords Tochter Rose (Farrah Mackenzie) zunächst todunglücklich, dass sie „Friends“ nicht zu Ende sehen konnte, bevor der Strom ausfiel. Als sich die Situation dramatisch zuspitzt und sogar erste Bomben fallen, betritt Rose den Bunker des Nachbarn und stößt dort ausgerechnet auf eine DVD der letzten Staffel der genannten Serie, woraufhin der Film mit dem Lied „I’ll Be There For You“ von den Rembrandts ausklingt.

Wie genau man das alles interpretieren will, bleibt laut Alam jedem selbst überlassen. Er will keine Antworten auf dem Silbertablett servieren, sondern zum Nachdenken anregen. Er selbst weiß nach eigener Aussage auch nicht so recht, was für eine Katastrophe da über die USA hereingebrochen ist und glaubt, dass sogar jede Figur im Film hier ihre eigenen Antworten geben würde. Was G.H. Scott dazu sagt, beruhe demnach lediglich auf seiner Lebenserfahrung, muss aber nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen.

Außerdem sei „Leave the World Behind“ einfach kein großer Katastrophenfilm, der „die sechs oder acht Hauptfiguren rettet und sie nach einer Katastrophe wieder zusammenführt, so dass man sagen kann: 'Nun, alles wird gut'“. Mit seinen vielen offenen Fragen, zu denen im Gegensatz zur Buchvorlage auch die nach der Wiedervereinigung der Familien gehört, respektiere der Thriller schlicht die Zuschauer, die ihre eigenen Schlüsse ziehen können.

Weitere News

Star Wars Bad Batch
22.02.2024

„Star Wars: The Bad Batch“: Ist die dritte Staffel ein guter Abschluss?

Viele Kritiken bescheinigen „Star Wars: The Bad Batch“, das es sich bei der dritten um die beste Staffel handelt. Dennoch haben sie auch einige Schwachpunkte entdeckt.
xmen97-1-1_Disney_Marvel Studios
22.02.2024

OG-Fans gefällt's: „X-Men '97“ bei Disney+ gehört nicht zum MCU

Schon lange wird spekuliert, wann sich die Wege der X-Men und der Avengers wohl kreuzen würden. Wie es aussieht, soll zumindest „X-Men '97“ aber eigenständig bleiben.
venom124124_Sony Pictures
22.02.2024

Neues aus dem SSU: „Venom 3“ angelt sich Schauspielerin Clark Backo

Um Sonys „Venom 3“ wird ein ziemliches Geheimnis gemacht. Jetzt wurde aber bestätigt, dass Schauspielerin Clark Backo an Bord sein wird.
ferrari1_Lorenzo Sisti_Amazon Studios
22.02.2024

Michael Manns „Ferrari“ ab März streamen: Prime Video schmeißt den Motor an!

Das Warten hat endlich ein Ende! Statt in den deutschen Kinos, landet das heißersehnte Biopic „Ferrari“ direkt bei Prime Video.
Avatar Elemente
21.02.2024

Serena Williams schlägt für „Avatar – Der Herr der Elemente“ auf

Die langjährige Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste zeigt in einem neuen Video, wieviel Avatar wirklich in ihr steckt – aus einem guten Grund.
Star Wars Bad Batch
21.02.2024

Asajj Ventress bleibt nach „Star Wars: The Bad Batch“

Mit Asajj Ventress verstärkt einer der interessantesten Star Wars-Charaktere „The Bad Batch“, zumal sie anscheinend nicht einmal ihr eigener Tod stoppen kann.
jurassicworld2220_Universal Pictures_Amblin Entertainment
21.02.2024

(Prä)historisch: „Star Wars“-Regisseur Gareth Edwards dreht „Jurassic World 4“

Nach dem Ausstieg von David Leitch übernimmt nun Sci-Fi-Spezialist Gareth Edwards den Regieposten bei „Jurassic World 4“.
berlin124142_Tamara Arranz_Netflix
21.02.2024

Mehr „Berlin“! Netflix bestätigt Staffel 2 des „Haus des Geldes“-Spin-offs

Nach dem vielversprechenden Staffelfinale der Erfolgsserie „Berlin“ sorgt Streaming-Gigant Netflix endlich für Klarheit: Es wird eine zweite Staffel geben!
familystallone2-1_Paramount+
21.02.2024

Sylvester Stallone bei Paramount+: Kommt „The Family Stallone“ Staffel 3?

Morgen startet Staffel 2 von „The Family Stallone“ bei Paramount+. Bekommt die Reality-Doku mit Sylvester Stallone eine weitere Season?
Avatar Elemente
21.02.2024

„Avatar – Der Herr der Elemente“: Was Sokkas Sexismus mit Ruffys Schuhen gemeinsam hat

In der Zeichentrickserie „Avatar – Der Herr der Elemente“ besitzen alle Hauptcharaktere ihre ganz eigenen Stärken und Schwächen. Doch nun mehrte sich die Furcht, dass manche davon nicht den Sprung in die Live-Action-Adaption schaffen.
Star Wars Bad Batch
20.02.2024

Wann lässt sich „Star Wars: The Bad Batch“ vollständig sehen?

In „Star Wars: The Bad Batch“ steht die letzte Runde für die Klone von Einheit 99 an. Allerdings dauert es noch etwas, bis diese abgeschlossen ist.