Der expert Schlager-SOMMER!
20.11.2019
von Oliver Humke



Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) sind nicht nur beste Freunde, sie haben auch einen ähnlichen Job: Beide sind aufopferungsvolle Helden des Alltags und arbeiten in Einrichtungen, in denen Jugendliche mit Autismus betreut werden. Es gibt unglaublich viel zu tun und Autisten, deren Betreuung besonders teuer ist, werden häufig abgewiesen und müssen sehen, wie sie allein zurechtkommen.

Trotzdem will das zuständige Ministerium prüfen lassen, ob nicht Stellen gestrichen oder die Einrichtungen gar geschlossen werden sollen. Bruno und Malik setzen alles daran, das zu verhindern, und versuchen gleichzeitig, die Einrichtung zu erhalten.

 

A Rainy Day in New York


Die Studenten Ashleigh (Elle Fanning) und Gatsby (Timothée Chalamet) wollen eigentlich nur ein romantisches Wochenende in Manhattan verbringen. Doch dann kommt alles anders. Ashleigh soll für einen College-Aufsatz den Filmemacher Roland Pollard (Liev Schreiber) interviewen.

Dabei kommt sie dem Regisseur näher und er lädt sie zu einer Privatvorstellung ein, zu der auch sein Drehbuchschreiber Ted Davidoff (Jude Law) und der Filmstar Francisco Vega (Diego Luna) kommen. Ashleigh gerät von einer ungeplanten Situation in die nächste – und muss ihren Freund immer wieder vertrösten.

Derweil trifft Gatsby einen Freund, einen angehenden Filmemacher. Der überredet ihn, für einen fehlenden Schauspieler einzuspringen. So kommt es, dass er am Drehort Shannon (Selena Gomez) küsst. Weil Ashleigh ihm dauernd absagt, erkundet Gatsby Manhattan kurzerhand auf eigene Faust und trifft dabei auf die Escort-Dame Terry (Kelly Rohrbach), die er seinen Eltern als Ashleigh vorstellt.

 

Schönheit & Vergänglichkeit


Sven Marquardt ist als Türsteher des Berliner Tanzclubs Berghain bekannt. Doch eigentlich ist er gelernter Fotograf. Schon vor dem Fall der Berliner Mauer zeigte er die subkulturelle Ostberliner Szene in ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien. Nach einer längeren Schaffenspause, in der er als Türsteher große Bekanntheit erlangt hat, erfindet er sich als Fotograf komplett neu.

Seine Ausstellungen, Publikationen und Auftragsarbeiten finden weltweit Anerkennung. Marquardts Fotografien bilden Exzess, Dunkelheit und Rauschzustände ab, obwohl sie bei Tageslicht aufgenommen werden. Musiker, DJs und andere Türsteher werden zum Objekt seiner Fotos, die radikal und zugleich weltoffen daherkommen.

Die Filmemacherin Annekatrin Hendel begleitet Sven Marquardt, der sich mit zwei seiner alten Freunde aus der Ostberliner Punk-Zeit wiedertrifft.
 


Blackout

Keine Terroristen, kein Atomkrieg, kein Meteoriteneinschlag – und trotzdem steht hier die Menschheit am Rande der Auslöschung. Zwischen den Städten besteht kaum noch Kontakt. In einem kleinen ringförmigen Gebiet in Osteuropa gibt es aber immer noch Elektrizität und es wird sogar von Lebewesen aus dem Weltraum berichtet.

Was die Streitkräfte außerhalb des Ringes vorfinden, ist schockierend: Überall sind Leichen. Wer oder was zerstört alles Leben auf der Erde? Wie lange wird sich der letzte Außenposten der Menschheit noch halten können?
 


Auerhaus



Die vier jungen Freunde Höppner (Damian Hardung), Frieder (Max von der Groeben), Vera (Luna Wendler) und Cäcilia (Devrim Lingnau) gründen unter den skeptischen Augen der dörflichen Nachbarn eine Schüler-WG: das Auerhaus. Die Vier haben ihr durchgeplantes Leben satt. Sie wollen Regeln brechen und für den Moment leben.

Vor allem, um ihrem Freund Frieder zu helfen, der nicht mehr leben will. Anfangs scheint der Traum vom selbstbestimmten Leben in Erfüllung zu gehen. Doch wie lange kann das halten?

 

Weitere Kinofilme ab dem 5.12.2019:

  • Schumacher (Dokumentation)
  • Die zwei Päpste (Drama)
  • Rotschühchen und die sieben Zwerge (Abenteuer, Animation)
  • Die glitzernden Garnelen (Komödie)
  • Winterland (Dokumentation)
  • Mucize Aşk (Drama)
  • Der Unschuldige (Drama)
  • Havelland Fontane (Dokumentation)
  • Nome Di Donna (Drama)
  • Ordinary Time (Drama)
 


Das erwartet dich ab dem 12.12.2019 in den Kinos:

 

Black Christmas


Der Campus des Hawthorne College ist wie leergefegt, denn Weihnachten steht vor der Tür und die meisten Studenten wollen die Feiertage standesgemäß im Kreis ihrer Familie feiern. Nur Riley (Imogen Poots) und eine kleine Gruppe von jungen Frauen bleiben zurück und wollen sich ein paar entspannte Tage im Haus ihrer Verbindung machen.

Soweit der Plan. Denn plötzlich macht ein unbekannter Killer Jagd auf die Studentinnen. Doch die jungen Frauen wollen sich nicht so einfach geschlagen geben und setzen alles daran, dem Unbekannten den Garaus zu machen.

 

Jumanji: The Next Level


Im Abenteuer-Sequel geht es in eine neue Spielrunde mit Jumanji: Spencer (Alex Wolff) hat einen Teil des Jumanji-Videospiels behalten, ohne das Wissen seiner einstigen Mitspieler. Er macht sich daran, das Spiel zu reparieren. Mit Erfolg: Das Spiel läuft wieder – und Spencer ist verschwunden. Also beschließen die Freunde, die gefährliche Welt von Jumanji erneut zu betreten und Spencer zu retten.

Doch auch Spencers Großvater Eddie (Danny DeVito) und seine Freund Milo (Danny Glover) werden versehentlich in das Spiel gesaugt. Neben dem üblichen Körper-Wirrwarr müssen die Jugendlichen erkennen, dass sich einiges verändert hat.

 

Supervized – Helden bleiben Helden

Das Dunmanor-Altersheim in Irland ist ein besonderer Ort: Hierher kommen alternde Superhelden aus der ganzen Welt, wenn ihre Tage als große Retter hinter ihnen liegen. Ray (Tom Berenger), der einst unter seinem Alias „Maximum Justice" bekannt wurde, fällt es allerdings schwer, die gute alte Heldenzeit hinter sich zu lassen. Dagegen haben sich seine Freunde Ted aka „Shimmy" (Beau Bridges), die als „Moonlight" bekannte Madera (Fionnula Flanagan) und sein Erzrivale Pendle alias „Total Thunder" (Louis Gossett Jr.) mit ihrem Schicksal als ausgediente Superhelden abgefunden.

Doch dann stirbt ein Altersheimbewohner und Ray glaubt, dass jemand Böses dahintersteckt. Er trommelt die alte Crew für eine letzte Mission zusammen um zu zeigen, wie viel (Super-)Kraft noch in den alten Knochen steckt.

 

The Kindness of Strangers – Kleine Wunder unter Fremden

Das Drama erzählt die Geschichte von vier Menschen, die im New Yorker Winter allesamt ihre größte Lebenskrise meistern müssen. Nach und nach werden die zunächst Fremden durch ihre Anteilnahme, Freundlichkeit und Liebe zu echten Verbündeten, die sich gegenseitig Halt geben. Dreh- und Angelpunkt ist ein russisches Restaurant im Herzen New Yorks.

 

Weitere Film-Neuheiten ab dem 12.12.2019:

  • Motherless Brooklyn (Romanverfilmung, Krimi)
  • All I Never Wanted (Drama, Komödie)
  • Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz (Animation, Familienfilm)
  • Aman Reis Duymasın (Komödie)
  • Aquarela (Dokumentation)
  • Die Wache (Komödie)
  • Character One: Susan (Dokumentation)
  • Madame (Dokumentation)
  • Wild Rose (Drama, Musik)
  • Alva (Krimi-Drama)
 

Ab dem 19.12.2019 erwarten dich diese Kino-Hits:

 

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers


Das letzte Kapitel der dritten Star Wars-Trilogie markiert das Ende der Skywalker-Saga. Der Tod von Luke Skywalker (Mark Hamill) entfachte den Funken neu, den der Widerstand brauchte, um sich ins letzte Gefecht gegen die Erste Ordnung zu werfen. Die mutigen Rebellen unter Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) attackieren die Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) aus dem Hinterhalt.

Die Hoffnungen des Widerstands ruhen nun auf Rey (Daisy Ridley), der letzten Jedi. Mit ihren Freunden geht sie auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte.

 

Cats


In der Verfilmung des gleichnamigen Musicals treffen sich die Jellicle-Katzen auf einer Londoner Müllkippe zum feierlichen Ball. Doch der Ball ist mehr als nur ein jährliches Wiedersehen. Die alte und weise Katzendame Demeter bestimmt beim Ball auch, welche Katze in den Heaviside-Layer aufsteigen und ein neues Leben bekommen wird. Doch vorher erzählen alle in wundervollen Liedern aus ihrem Leben – jede Katze mit ihrem ganz eigenen Charakter.

In den Hauptrollen sind unter anderem Stars wieTaylor Swift, Ian McKellen, Jason Derulo und Jennifer Hudson zu sehen.

 

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl


In der Romanverfilmung dreht sich alles um die kleine Anna Kemper (Riva Krymalowski), deren Leben im Jahr 1933 aus den Fugen gerät: Nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) als erklärter Feind der Nationalsozialisten gezwungen, das Land zu verlassen und zu flüchten. Seine Frau Dorothea (Carla Juri) sowie Anna und Sohn Max (Marinus Hohmann) kommen nach.

Doch alles muss sehr schnell gehen und so kommt es, dass Anna ausgerechnet ihr rosa Stoffkaninchen zurücklassen muss. Die Flucht führt die Familie schließlich nach London. Anna vermisst ihr geliebtes Stoffkaninchen, dennoch ist sie davon überzeugt, dass schon alles irgendwie gut gehen wird, solange ihre Familie zusammenhält.

 

Cunningham


Merce Cunningham gilt in der Tanz-Szene als einer der visionärsten Köpfe des zeitgenössischen Tanzes. Doch das war nicht immer so. Zu Beginn seiner Karriere wurde ihm zwar ein außergewöhnliches Talent bescheinigt, das er jedoch mit exotischen Tanz-Experimenten verschwende.

Anfangs hatte er große Probleme, als Tänzer ernstgenommen und anerkannt zu werden. Doch dank seiner außerordentlichen Risikobereitschaft und unerschöpflichen kreativen Ideen schaffte er später den Durchbruch und galt seither als richtungsweisender Choreograf und Tänzer, von dem sich noch heute viele Choreografen und Künstler beeinflussen lassen.

Die Filmemacherin Alla Kovgan zeichnet in ihrem Dokumentarfilm Cunninghams berufliches und privates Leben nach und erweckt mit moderner 3D-Technik sowie den letzten Mitgliedern der Merce-Cunningham-Dance-Company seine legendären Choreografien wieder zum Leben.

 

The Farewell


Billi Wang (Awkwafina) ist chinesischer Abstammung und eine erfolglose Schriftstellerin, die in New York lebt. Über ihre Eltern erfährt sie, dass bei ihrer geliebten Großmutter Nai Nai (Zhao Shuzhen), die noch immer im Reich der Mitte lebt, Lungenkrebs im Endstadium diagnostiziert wurde.
Ihr bleiben nur noch wenige Monate zu leben. Billie ist am Boden zerstört. Sie beschließt aber, ihrer Oma die letzten Tage so schön wie möglich zu machen und ihr nichts von der Diagnose zu sagen. Bei einer Hochzeit trifft die ganze, weltweit verstreute Familie zusammen – und mit ihr sehr unterschiedliche Wertvorstellungen, was den Tod angeht.

 

Weitere Neuigkeiten auf der Leinwand ab dem 19.12.2019:

  • The Peanut Butter Falcon (Abenteuer)
  • Jeannette – Die Kindheit der Jeanne d’Arc (Musik, Historie)
  • Einsam zweisam (Drama)
  • Holy Spirit (Komödie, Thriller)
  • Suursuz Ask – Unbewusste Liebe (Romanze)
  • Spione undercover – Eine wilde Verwandlung (Animation, Familienfilm)
  • Latte Igel und der magische Wasserstein (Animation)
  •  


Die Kinos bescheren dir ab dem zweiten Weihnachtstag (26.12.2019) folgende Filme:

 

Der geheime Roman des Monsieur Pick


Auf einer kleinen Insel mitten in der Bretagne befindet sich eine Bibliothek, die alle Bücher verstaut, die von Verlagen und Publizisten abgelehnt wurden. Die idealistische Verlegerin Daphné (Alice Isaaz) nimmt sich dieser in Vergessenheit geratenen Werke an. Eines Tages stößt sie auf ein vielversprechendes Manuskript und beschließt, die Geschichte zu veröffentlichen. Das Buch wird zum Bestseller.
Aber: Der Autor, Henri Pick, ist bereits seit zwei Jahren tot. Noch dazu behauptet seine Witwe, ihren Mann nie etwas schreiben gesehen zu haben. Das ruft den Literaturkritiker Jean-Michel (Fabrice Luchini) auf den Plan. Er geht der Sache auf den Grund und wird damit nicht nur ganz Paris, sondern auch die Literaturwelt erschüttern.

 

Pavarotti


Der Dokumentarfilm blickt auf das Leben und das Vermächtnis der Opernikone Luciano Pavarotti zurück, der 2007 im Alter von 71 Jahren an Nierenversagen verstarb. Das italienische Gesangstalent schaffte es, mit seiner Tenorstimme die Zuhörer zu Tränen zu rühren.

Neben seiner Karriere als Opernsänger hat er sich für Kinder, Benachteiligte und Kranke eingesetzt. Ron Howard lässt in seinem Film über die Legende Pavarotti auch viele seiner Wegbereiter zu Wort kommen.

 

7500


Wie gewohnt macht sich Co-Pilot Tobias Ellis (Joseph Gordon-Levitt) für seinen nächsten Flug bereit. Es geht von Berlin nach Paris. Die ersten Flugminuten verlaufen wie geplant, doch dann kommt es zum Übergriff: Terroristen stürmen die Pilotenkanzel. Pilot Lutzmann wird schwer verletzt und Co-Pilot Ellis am Arm, bevor er einen der Angreifer überwältigen und die anderen aus dem Cockpit ausschließen kann.
Die aggressiven Männer drohen ihm über die Sprechanlage damit, Passagiere zu ermorden. Ellis plant eine Notlandung und versucht sich mit den Angreifern auf ein Gespräch einzulassen. Kann er sie lange genug hinhalten, um das Flugzeug sicher zu landen?

 

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão


Im Rio de Janeiro der 1940er Jahre wachsen Guida (Julia Stockler) und Euridice (Fernanda Montenegro) Gusmão auf, zwei Frauen, die dazu erzogen wurden, wie viele andere Frauen ihrer Generation unsichtbar zu bleiben. Ihrer Erziehung und den gesellschaftlichen Maßgaben zum Trotz, versuchen die beiden freigeistigen Frauen ihren vorgefertigten Rollen als Hausfrau und Mutter zu entkommen.

Guida bricht mit einem griechischen Seemann nach Athen auf. In einem Brief erklärt sie ihrer Familie, als verheiratete Frau zurückkehren zu wollen. Und tatsächlich kehrt sie bald in die Heimat zurück, allerdings schwanger und ohne Mann. Ihr Vater, der sie wie eine Aussätzige behandelt, erklärt außerdem, dass ihre geliebte Schwester, eine begnadete Pianistin, ihrem Traum gefolgt sei und ein Musikstudium in Europa begonnen habe.

Tatsächlich aber teilt Euridice ein ähnliches Schicksal wie ihre Schwester: Sie lebt noch immer in Rio – unglücklich verheiratet und schwanger. Werden die beiden Schwestern wieder zueinander finden und gemeinsam mit den Konventionen brechen?

 

Jam

Die drei jungen Männer Hiroshi (Shô Aoyagi), Takeru (Keita Machida) und Tetsuo (Nobuyuki Suzuki) leben alle in derselben Stadt und doch könnte ihr Lebensstil unterschiedlicher nicht sein: Hiroshi ist ein mäßig erfolgreicher Schlagersänger, der zunehmend eine Leere in seinem Leben fühlt.

Währenddessen glaubt Takeru, dass er seine Freundin Misaki durch drei gute Taten am Tag aus dem Koma zurückholen kann. Tetsuo ist gerade aus dem Gefängnis gekommen und will sich an den Typen rächen, die ihn einst hinter Gitter gebracht haben.

 

Buñuel – Im Labyrinth der Schildkröten

Paris im Jahr 1930: Die Filmkarriere für Luis Buñuel hat gerade erst begonnen, da ist sie schon fast wieder beendet. Er ist neben Salvador Dalí als Aushängeschild und treibende Kraft der Surrealismus-Bewegung bekannt. Doch nach einem Skandal, den er mit seinem ersten Film ausgelöst hat, steht er nun mittellos da. Sein nächstes Projekt kann er nur wegen des Lottogewinns seines Freundes Ramón Acin finanzieren.

Gemeinsam machen sie sich auf in eine ländliche, von Armut geplagte Gemeinde Spaniens und drehen dort einen Dokumentarfilm. Für das gewünschte Ergebnis beginnt Buñuel Schauplätze zu manipulieren.

Ein Animationsfilm über die wahre Entstehungsgeschichte des dritten Films von Luis Buñuel.

 

Small Planets

Manche Orte auf der Erde sind vom Rest der Welt abgeschieden und isoliert. Für sich genommen sind sie kleine Planeten, auf denen die Menschen auf ihre ganz eigene Art leben, abseits der restlichen Gesellschaft. Dirk Manthey befasst sich in seinem Dokumentarfilm mit solchen Orten, von denen kaum einer etwas weiß und die wie durch eine unsichtbare Mauer von ihrer Umwelt abgegrenzt sind. Er wirft die Frage auf, was uns eigentlich voneinander trennt.

Weitere News

© Warner Bros.

Nachdrehs angesetzt: „Dune“-Kinostart wohl nicht in Gefahr

Regiekünstler Denis Villeneuve spendiert uns Ende des Jahres den ersten Teil seiner Neuinterpretation von „Dune“. Obwohl der Film bereits fertig ist, wurden nun Nachdrehs angesetzt.
© Netflix

Ben Stiller dreht Jo Nesbø-Adaption mit Oscar Isaac

Lionsgate hat Ben Stiller mit der Regie eines neuen Jo Nesbø-Projekts betraut. In „London“ soll Oscar Isaac nun die Hauptrolle übernehmen.
© Sony Pictures

Seth Rogen und Co. arbeiten an neuer Animations-Comedy

Mit der herrlich schrägen, kaum jugendfreien Lebensmittelorgie „Sausage Party“ hat das Dream-Team bereits ordentlich geschockt. Jetzt steht bei Sony ein neues Projekt an.
© Disney / Lucasfilm

Wegen „The Mandalorian“: Kursänderung bei den Golden Globes

Wenn es nach uns ginge, hätte Pedro Pascal definitiv einen Golden Globe verdient gehabt. Künftig schmälern sich seine und die Chancen anderer Darsteller jedoch immens.
© Disney / Lucasfilm

George Lucas und die gescheiterte „Star Wars“-Serie

Vor „The Mandalorian“ war „Underworld“: In einem Interview mit Collider sprach Sci-Fi-Profi Ronald D. Moore erstmals im Detail über George Lucas' vergessenes Projekt.
© Disney / Lucasfilm

Star Wars Resistance - Staffel 2

Der Widerstand formiert sich: Staffel 2 der neuen, frech witzigen Animationsserie „Star Wars Resistance“ ist endlich via Disney+ verfügbar.
© Hiram Garcia / Netflix

The Rock und Emily Blunt landen als Superhelden bei Netflix

Erst kürzlich wurde der neue Superheldenfilm „Ball and Chain“ mit Dwayne Johnson und Emily Blunt in den Hauptrollen angekündigt. Jetzt sicherte sich Netflix die Rechte.
© Disney / Lucasfilm

Robert Rodriguez als Regisseur für „The Mandalorian“ bestätigt

Bereits am Star Wars Day verkündete Robert Rodriguez, einige Regieparts in der kommenden zweiten Staffel von „The Mandalorian“ übernehmen zu wollen.
© Walt Disney / Lucasfilm

Disney+ bringt „Der Aufstieg Skywalkers“ zum Star Wars Day

Zur Feier des diesjährigen Star Wars Days am 4. Mai begeistert Disney+ alle Fans gleich mit drei neuen Premieren aus dem „Star Wars“-Universum.
© AV Visionen / KAZÉ

Sony plant Live-Action-Version von „One Punch Man“

Vom Web-Comic zum Manga und Anime hin zum Live-Action-Film: Mit „One Punch Man“ will Sony den nächsten Schritt in Richtung Japan wagen.
© Walt Disney / Lucasfilm

Staffel 3 sicher: „The Mandalorian“ bei Disney+

Woche für Woche dürfen sich „Star Wars“-Fans über neue Folgen von „The Mandalorian“ bei Disney+ freuen. Jetzt soll bereits die dritte Staffel in Produktion gehen.
© Sony Pictures

Erste Schritte: Jake Kasdan plant „Jumanji 4“

Nach den Erfolgen seiner beiden „Jumanji“-Sequels mit Dwayne Johnson soll definitiv ein weiterer Film rund um die magische Spielwelt entstehen.
© Walt Disney

Cassion Andor-Serie soll vergessene Charaktere zurückbringen

Die Macher der geplanten „Star Wars“-Serie wollen die Chance nutzen, um vergessene oder wenig genutzte Charaktere in den Fokus zu stellen.
© ABImages / Walt Disney

Woody Harrelson übernimmt „The Man from Toronto“

Nachdem Jason Statham kurzfristig entschieden hatte, seinen Part in „The Man from Toronto“ abzutreten, wurde nun Woody Harrelson als Ersatz bestätigt.
© DFree / Shutterstock

Für Netflix: Taika Waititi trifft Willy Wonka

Über fehlende Beschäftigung kann sich Taika Waititi aktuell wahrlich nicht beklagen. Trotzdem zieht es ihn schon bald zweimal in Roald Dahls Schokoladenfabrik.
© stock_photo_world / Shutterstock

J.J. Abrams arbeitet an neuem Sci-Fi-Thriller „The Pinkerton“

Gemeinsam mit „Fast & Furious 9“-Autor Daniel Casey produziert der „Star Wars“-Regisseur für Warner einen übernatürlichen Thriller im Western-Setting.
© 20th Century Fox / Lucasfilm

Disney+ veröffentlicht Timeline zum kompletten „Star Wars“-Universum

Falls ihr auch immer unsicher wart, wie die „Star Wars“-Filme zu der Serie „The Mandalorian“ oder „Star Wars: The Clone Wars“ zeitlich angeordnet waren, hat Disney+ nun die Lösung.
© Studio Hamburg

Megan Fox: Fall ohne echten Aufstieg?

Ein Nervenzusammenbruch sorgte vor gut vier Jahren dafür, dass Megan Fox aus dem Rampenlicht treten musste. Jetzt kehrt sie mit diversen Projekten zurück.
Wie Han Solo und Chewie, nur ohne Science-Fiction: Harrison Ford und sein tierischer Begleiter Buck | © Walt Disney

Einfach tierisch: Harrison Ford über „Ruf der Wildnis“

Mit dem Abenteuerfilm „Ruf der Wildnis“ kehrt Harrison Ford schon bald auf die große Leinwand zurück. Im Featurette zeigt er sich als begeisterter Hundefreund.
© Yuri Turkov / Shutterstock.com

Von Krieg der Sterne zum Star Wars-Universum: Von Film bis Hörspiel

Manche Kritiker mögen den kürzlich erschienenen 9. Teil der „Star Wars“-Saga als reine Zufriedenstellung der Fans betrachten - aber ist dem wirklich so?
Taika Waititi feierte seinen Regie-Durchbruch mit „Thor: Tag der Entscheidung“ | © Marvel Studios / Walt Disney

Taika Waititi soll neuen „Star Wars“-Film drehen

Mit „Jojo Rabbit“ ist der Neuseeländer aktuell bei den Oscars 2020 vertreten. Nach seinem Kurzauftritt in „The Mandalorian“ könnte als nächstes „Star Wars“ im Kino folgen.
© Walt Disney / Lucasfilm

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ mit mäßigem Erfolg

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ bleibt aus finanzieller Sicht hinter den Erwartungen zurück.
Das Ende einer Saga: „Der Aufstieg Skywalkers“ | © Jonathan Olley / Lucasfilm / Walt Disney

„Star Wars“-Urlaubsplanung: Drehorte der Saga im Überblick

Am Donnerstag läuft endlich „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in den deutschen Kinos an. Passend dazu haben die Kollegen von Travelcircus jetzt alle Drehorte der Saga gesammelt.
Ab März 2020 auch hier in Deutschland: Disney+ | © Walt Disney

Disney+ startet im März auch in Deutschland

Nachdem der Starttermin von Disney+ in den USA bereits für November 2019 festgelegt wurde, steht nun auch endlich ein Termin für den Deutschlandstart des neuen Anbieters fest.
Pedro Pascal in Aktion: „The Mandalorian“ | © Lucasfilm / Walt Disney

„The Mandalorian“ & Disney+: Neue Infos zur „Star Wars“-Zukunft

Ein neuer Trailer zu „The Mandalorian“ heizt kurz vor Release von Disney+ in den USA die Vorfreude weiter an. Gleichzeitig verabschieden sich die „GoT“-Macher von Lucasfilm.
DeVitos grandios selbstironischer Auftritt neben Michael Douglas und Alan Arkin in „The Kominsky Method“ | © Mike Yarish / Netflix

Für sein Lebenswerk: Danny DeVito erhält Ehrenpreis

Ein weiterer Altmeister Hollywoods wird in Kürze für sein Lebenswerk geehrt. Danny DeVito soll seinen Award im Zuge des Camerimage Film Festivals erhalten.
Ein letztes Mal mit Chewie im Millennium Falken durchs All! | © Lucasfilm / Walt Disney

Finaler „Star Wars“-Trailer: Die Macht wird mit dir sein

Ein Jedi hält, was er verspricht: Nach der gestrigen Ankündigung veröffentlichten Disney und Lucasfilm heute den neuen und finalen Trailer zum letzten Skywalker-Kapitel.
Woody Harrelson für "Venom 2" bestätigt

Woody Harrelson für „Venom 2“ bestätigt

„Zombieland“-Star Woody Harrelson darf sich in der Fortsetzung des Marvel-Films endlich mit Tom Hardys Antiheld Venom anlegen.
Unter Strom: Daisy Ridley alias Rey hat das finale Gefecht vor sich

„Star Wars“: Der Imperator, Mandalorian und Prinzessin Leia

Disney liefert: Der Trailer zu „Mandalorian“, ein Plakat, ein Video-Reel und überraschende Ankündigungen von J.J. Abrams zu „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ elektrisieren die Fans.
Bei diesem Duo kann nur ein interessanter Blockbuster entstehen: „Venom“-Star Tom Hardy und Gollum-Star Andy Serkis | © Sony Pictures / Marvel Studios / Warner Bros.

„Venom 2“ mit Tom Hardy: Andy Serkis führt Regie

Tom Hardy und Andy Serkis sind bestätigt: Die Dreharbeiten zum zweiten „Venom“-Film sollen noch diesen Herbst beginnen.
Bild zur News So cool ist der erste "Zombieland 2"-Trailer

So cool ist der erste "Zombieland 2"-Trailer

Die Zombie-Jagd geht weiter: Emma Stone & Woody Harrelson bringen Trailer-Nachschub, auf den wir seit 10 Jahren warten.
"Es Kapitel 2" und "Crawl" sind nur zwei der Horrorfilm-Highlights, die dieses Jahr noch im Kino starten. // Copyright: Warner und Paramount

Das nächste Kino-Halbjahr wird der Horror

Grusel-Clown, Zombies und Horrorgeschichten: Wir stellen die größten Filmstarts vor, die das Genre 2019 noch zu bieten hat.
Nach Episode 9: Kehrt Rey zurück? / Copyright Disney

Nach "Star Wars 9": Daisy Ridley räumt mit Gerüchten auf

Wie geht es für Rey nach "Der Aufstieg Skywalkers" weiter? Daisy Ridley hat verraten, ob sie auch für die nächste "Star Wars"-Trilogie zum Lichtschwert greift.
Mark Hamill in Episode 9: Mit Lichtschwert oder als Lichtgestalt? / Copyright Disney

"Star Wars 9": Mark Hamill spoilert, wie Luke zurückkehrt

Kehrt Luke Skywalker zurück unter die lebenden Sternenkrieger oder wird er als Machtgeist erscheinen? Mark Hamill hat es jetzt verraten.
Eine Weltraum-Sage, die Millionen seit Jahrzehnten in ihren Bann zieht: "Star Wars"_Copyright: Lucasfilm/20th Century Fox/Disney

"Star Wars“-Filme: Reihenfolge für Neulinge und Fans

Jedis, Klonkrieger und Ewoks in diversen Trilogien – als "Star Wars“-Neuling ist es nicht leicht, sich zurecht zu finden. Wir ordnen die Filmreihe.
Rey, Luke oder gar Kylo Ren - Wer ist der titelgebende Skywalker? / © Disney

"Star Wars 9": Fantastische Bilder und Story-Details

Bis Dezember müssen sich "Star Wars"-Fans noch auf den finalen Teil der Trilogie mit Daisy Ridley gedulden. Jetzt gibt es neue Bilder und Details zum hinwegtrösten.
Die ersten Darsteller für die neue "Game of Thrones"-Serie stehen fest

Das sind die Stars der neuen „Game of Thrones“-Serie

Nach „Game of Thrones“ ist vor „Game of Thrones“: Das sind die ersten Hauptdarsteller der neuen Serie „The Long Night“.
Carrie Fisher bekommt würdevollen Star Wars Abschied

So wird Carrie Fishers "Star Wars“-Abschied

In "Star Wars: Episode IX“ wird Prinzessin Leia alias Carrie Fisher zum letzten Mal auf einer Kinoleinwand zu sehen sein. Oscar Isaac äußert sich nun zum Ende.