2019_Websiteheader_PattinsonBatman1475x920
03.06.2019, von Viktor Weiser

Wird Robert Pattinson der neue Batman?

Vom blutleeren Vampir zum Fledermaus-Helden? Robert Pattinson wird der neue Batman. Das berichten zumindest mehrere US-Medien über den "Twilight"-Star.
+++ Update +++ Jetzt ist es raus: Robert Pattinson wird tatsächlich der
neue Batman! Nach wochenlangen Spekulationen ließ Variety die Bombe platzen. Das amerikanische Filmmagazin bestätigte die Entscheidung des Filmstudios Warner, dass der "Twilight"-Star nach Ben Affleck die Rolle des dunklen Rächers über Gotham City übernehmen wird.

Wie das US-Insidermagazin Deadline schreibt, soll es sich sogar um eine Trilogie handeln. Die Regie übernimmt Matt Reeves, der schon erfolgreich "Planet der Affen" mit einem Reboot wiederbelebte. Via Twitter bestätigte der Regisseur die Nachricht, indem er ein Foto von Pattinson und drei Fledermaus-Emojis postete.

Vom Vampir zur Fledermaus: Nach dem Ende der " Twilight "-Saga hat Robert Pattinson sein Dasein als Vampir hinter sich gelassen. Doch der 33-Jährige könnte schon bald wieder mit Fledermäusen in Verbindung gebracht werden. Schon länger wird Pattinson als heißer Kandidat für den neuen Batman gehandelt. Laut mehreren US-Medien steht er nun kurz vor der Vertragsunterzeichnung.

Der neue "Batman"-Film von Regisseur Matt Reeves ("Planet der Affen: Survival") soll die Jugendgeschichte des Superhelden erzählen und im Sommer 2021 in die Kinos kommen. Schon vor einigen Monaten wollten wir von dir wissen, was du davon halten würdest, wenn Pattinson sich künftig das berühmte Fledermauskostüm überstreifen würde.

Das Ergebnis unserer Umfrage fiel eindeutig aus:


Pattinson, der als Vampir Edward Cullen in der "Twilight"-Reihe berühmt wurde, wäre der bislang jüngste Darsteller, der je in den Batanzug schlüpfen würde. Auch wenn die Mehrheit Pattinson offenbar für eine Fehlbesetzung hält, das Branchenblatt Variety will von verschiedenen Quellen erfahren haben, dass der Teenieschwarm bald als Bruce Wayne über Gotham City wachen wird. Dagegen handelt The Hollywood Reporter Pattinson weiterhin nur als heißesten Anwärter auf die Rolle. Von Seiten Warners gibt es bislang jedenfalls keine offizielle Bestätigung über Gespräche mit dem "Twilight"-Darsteller.

>> News: Eigene "Batwoman“-Serie mit Ruby Rose <<
 

Erster Trailer zur "Batwoman"-Serie mit Ruby Rose

Eine andere Besetzung im Batman-Universum ist hingegen schon längst sicher. Ruby Rose wird schon bald als Batwoman in der gleichnamigen DC-Serie zu sehen sein. Jetzt gibt es endlich den ersten Trailer zur Superheldenserie mit dem "Orange Is the New Black"-Star.



Ruby Rose war bereits letztes Jahr im Crossover "Elseworlds", das die Superhelden aus dem Serienkosmos des US-Senders The CW ("The Flash", "Arrow", "Supergirl") zusammenführt, zu sehen. Für ihre eigene Serie wird die 33-jährige Schauspielerin nun bald regelmäßig als Batwoman unterwegs sein.

Wie sehr sich Rose über ihre Rolle freut, verriet sie im Interview mit E! News: "Das ist ein Erbe - ich bin nur ein Teil davon, aber ich bin sehr produktiv was meinen Charakter Kate Kane angeht. Es wird andere Kate Kanes an anderen Orten geben. Aber 'Batwoman' auf The CW ist mein Baby. Ich passe auf den Cast auf, ich bin wie eine Mutter."

Weitere News

Thandiwe Newton
24.04.2024

„Westworld“-Star Thandiwe Newton tritt dem Cast von „Wednesday“ Satffel 2 bei

Seit kurzem laufen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Hit-Serie „Wednesday“. Jetzt konnten sie auch den „Westworld“-Star Thandiwe Newton verpflichten.
The Nice Guys
24.04.2024

Ryan Gosling erklärt, warum es keine Fortsetzung zu „The Nice Guys“ gibt!

Die Filmkomödie „The Nice Guys“ aus dem Jahr 2016 erntete positive Kritiken, bekam aber dennoch keine Fortsetzung. Ryan Gosling erklärt warum.
Channing Tatum
24.04.2024

Erster Trailer zu Zoe Kravitz Regiedebüt „Blink Twice“ mit Channing Tatum

Kürzlich wurde der erste Trailer zu Zoe Kravitz Psycho-Thriller „Blink Twice“ veröffentlicht. Die Hauptrolle übernimmt „Magic Mike“-Star Channing Tatum.
Famke Janssen
24.04.2024

Wird Famke Janssen zu Marvels „X-Men“ zurückkehren?

Für Marvels „X-Men“ schlüpfte Famke Janssen einst in die Haut der Mutantin Jean Grey. Eine Rückkehr in ihre Rolle schließt die Schauspielerin nicht aus.
maxwilde72-1_Daniel Dornhöfer_Weltkino
24.04.2024

Kids-Tipp im April: „Max und die Wilde 7 – Die Geister-Oma“

Nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe: In „Max und die Wilde 7 – Die Geister-Oma“ müssen die Detektive ihren bisher kniffligsten Fall lösen.
Dead Boy Detectives
23.04.2024

„Doom Patrol“ oder „Sandman“? Zu welchem Serienuniversum „Dead Boy Detectives“ gehört

Meistens fällt es bei Spin-offs nicht schwer, die Hauptserie zu identifizieren. Die „Dead Boy Detectives“ sind allerdings ein etwas besonderer Fall.
One Piece
23.04.2024

Kein Grund zur Sorge: „One Piece“ hat neuen Showrunner

Diese Woche startet mit „City Hunter“ die nächste Manga-Adaption auf Netflix. Unterdessen gibt es Neuigkeiten zur bislang erfolgreichsten Adaption dieser Art: Die zweite Staffel von „One Piece“ erhält weitere kreative Unterstützung.
Atlas
23.04.2024

Netflix veröffentlicht neuen Trailer zu „Atlas“ mit Jennifer Lopez

Bald geht’s los! In knapp einem Monat startet der Sci-Fi-Action-Thriller „Atlas“ auf Netflix. Jetzt zeigt uns der Streamer den brandneuen Trailer mit Jennifer Lopez.
Blackberry
23.04.2024

Die Story des ersten Smartphones: „Blackberry“ startet bald auf Paramount+

Ende letzten Jahres feierte „Blackberry“ Kinopremiere. Schon bald dürfen wir den Film über Aufstieg und Fall des ersten Smartphones auf Paramount+ streamen.
Alter weisser Mann
23.04.2024

Drehstart für Simon Verhoevens Kino-Komödie „Alter weißer Mann“

Vor wenigen Monaten brachte Regisseur Simon Verhoeven das Musik-Biopic „Girl You Know It's True“ ins Kino, nun legt er mit der Komödie „Alter weißer Mann“ nach.
Die wilden Neunziger
23.04.2024

„Die wilden Neunziger“ Staffel 2 muss ohne Ashton Kutcher und Mila Kunis auskommen!

In Staffel 1 der Netflix-Serie „Die wilden Neunziger“ gehörten Ashton Kutcher und Mila Kunis noch zum Cast. Jetzt verkündet Kunis den Ausstieg aus der Serie.