Matrix
31.10.2018 Los Angeles
von Boris Sunjic

Großes Lob für Til Schweiger in Hollywood.



Oscar-Kandidat

Wie das beim Publikum ankommt, zeigt sich zum US-Kinostart am 30. November. In den deutschen Kinos soll das Remake im Frühjahr 2019 starten.

Der US-Start wurde dabei extra vorgezogen, weil Kenner dem Film sogar Chancen bei der nächsten Oscar-Verleihung einräumen. Derzeit deutet also einiges daraufhin, dass Til Schweiger als Regisseur in Hollywood die große Karriere vergönnt sein könnte, die er sich als Schauspieler immer gewünscht hat.

Überzeugt dich Nolte mehr als Hallervorden?

Ja 43%

Weitere News

© Warner Bros.

Eher so lauwarmes Würstchen: Schweig(er)höfers „Hot Dog“

Unabhängige Ärzte haben bestätigt: Til Schweigers fade Action-Comedy „Hot Dog“ schwingt die Fettkeule und ist verdammt schlecht für die Gesundheit.
Til Schweiger nimmt kein Blatt vor dem Mund, wenn es um die Kritik an deutschen Filmen geht.

Til Schweiger: Fiese Lästerattacke über deutsche Filme

Ist der "Keinohrhasen"-Star nach seinem "Head Full of Honey"-Flop der Richtige, um andere zu kritisieren?
Trailer zu "The Upside", dem US-Remake von "Ziemlich beste Freunde"

„Ziemlich beste Freunde“: Trailer zum US-Remake

Bryan Cranston und Kevin Hart statt Francois Cluzet und Omar Sy in „The Upside“: Hat die Neuverfilmung den Charme des französischen Überraschungs-Hits?
© HBO Max

Blutiges Horror-Reboot: „Pretty Little Liars: Original Sin“

Nach einer eher erfolglosen Fortsetzung kehrt der Serienhit „Pretty Little Liars“ Ende Juli mit einem Horror-Reboot im Slasher-Style zurück.
© Disney / 20th Century Studios

Wenn du König wärst

Artussage mal modern: Mit „Wenn du König wärst“ interpretiert „Attack the Block“-Regisseur Joe Cornish die Tafelrunde neu - mit Gollums Sohn!

Trailer