Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO
21.12.2018 München
von Tom Wimmer und Uwe Wombacher

Weltkarriere oder One-Hit-Wonder? In den letzten Ausgaben unseres Magazins haben wir monatlich die Shootingstars vorgestellt, von denen unsere Redaktion überzeugt war: "Aus der/dem wird was!" Jetzt zum Jahresende schauen wir auf unsere damalige Voraussage. Hatten wir Recht oder lagen wir wieder einmal komplett daneben? Der Starcheck-Check!



Awkwafina
Das haben wir geschrieben:
Gut, bis man den Namen lesen kann, dauert es. Doch wer Nora Lum – so ihr bürgerlicher Name – einmal erlebt hat, wird auch ihren Künstlernamen nicht mehr vergessen. Die New Yorkerin mit chinesisch-koreanischen Wurzeln ist nicht nur Schauspielerin, wovon man sich im All-Star- Blockbuster "Ocean’s 8“ überzeugen kann. Awkwafina ist Web-Personality, TV-Star und Rapperin. Und das alles so erfolgreich, dass 2017 Kore Asian Media sie als Newcomer des Jahres auszeichnete. Dabei floss wohl auch ihre Arbeit als Aktivistin ein. Awkwafina engagiert sich für die „Time’s Up“-Bewegung und kämpft entschieden gegen die stereotype Darstellung von Asiaten in TV und Film. So lehnte sie bisher konsequent jede Rolle ab, die von ihr einen irgendwie asiatisch klingenden Akzent verlangt hätte. Sehr gut, denn ihre Stimme ist schlicht eine Wucht. Und irgendwann klappt’s auch bestimmt mit dem Namen.
So sieht es jetzt aus: Tja, "Crazy Rich" hatten wir hier noch gar nicht auf dem Schirm, dabei war das in den USA der Überraschungs-Hit. Seitdem hat Akwafina vier weitere Filme abgedreht!
Prognose: Sie geht irgendwann in die Politik und wird Senatorin. Oder mehr.




Vanessa Kirby
Das haben wir geschrieben:
In "Ein ganzes halbes Jahr" spielte sie noch die zweite Geige hinter Drachen-Lady Emilia Clarke, in der Netflix-Serie „The Crown“ die zweite Geige hinter Königin Elizabeth II. (Claire Foy). Die zweite Geige hinter Tom Cruise wird sie nach eigener Aussage aber nicht spielen. Kaum standen die Engländerin und der Action-Star nämlich gemeinsam für "Mission: Impossible – Fallout" vor der Kamera, wurde den beiden von der Klatschpresse eine Beziehung angedichtet, die Kirby vehement dementiert. Ihr Freund, Schauspieler Callum Turner ("Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen") soll es mit Humor genommen haben. Mal sehen, ob es in Zukunft weitere Gerüchte gibt, wenn Kirby für das "Fast & Furious"-Spinoff "Hobbs and Shaw" mit Dwayne Johnson und Jason Statham ihren nächsten Action-Blockbuster dreht.
So sieht es jetzt aus: Gewann in diesem Jahr den Brit-Oscar BAFTA und 2019 steht Hollywood auf dem Programm.
Prognose: Wenn die richtige Rolle kommt, eine ernsthafte Oscar-Kandidatin. 




Cailee Spaeny
Das haben wir geschrieben:
Man kann eine Schauspielkarriere langsam anfangen. Oder man macht es wie Cailee Spaeny. Der erste Kinofilm der 1997 geborenen Amerikanerin war der Action-Kracher "Pacific Rim 2: Uprising". Damit debütierte sie im März 2018 im Kino. Ihr nächster Kinoeinsatz kommt mit dem Mystery-Thriller "Bad Times at the El Royale". Außerdem ist Spaeny – die zuvor noch nicht mal für das Fernsehen vor der Kamera stand – in den nächsten Monaten noch mit der Ruth-Bader-Ginsburg-Biografie „On the Basis of Sex“ (als Jane Ginsburg an der Seite von Felicity Jones, Armie Hammer und Kathy Bates) und dem Dick Cheney-Biopic „Vice“ (als junge Lynne Cheney mit Christian Bale, Amy Adams, Sam Rockwell,Steve Carell) in den Kinos zu sehen. Und dann ist da noch das Drama „The Shoes“, für dessen Soundtrack Spaeny auch einen Song geschrieben und aufgenommen hat. Ein beachtliches Programm für ihr erstes Jahr in Hollywood.
So sieht es jetzt aus: Nach so einem Kometen-Start kommt meist ein Durchhänger. Nicht so bei Cailee Spaney. "The Shoes" ist gerade abgedreht, sie spielt eine Rolle in der geplanen TV-Serie "Devs" mit Nick Offerman und plant gerade eine neue Platte.
Prognose: Auch wenn sie mit Blockbustern anfing, Cailee Spaeny wird in 10 Jahren die Muse der Coen-Brüder und eine Arthouse-Göttin sein. 





Anya Taylor-Joy
Das haben wir geschrieben:
Auch wenn es sich wie drei Vornamen liest: Bei Anya Taylor-Joy handelt es sich nicht um drei Schwestern, sondern um nur eine Person. Merken solltest du dir die Kombination Anya Taylor-Joy trotzdem. Denn die in Miami geborene 22-Jährige mit englischen, schottischen, spanischen und argentinischen Wurzeln hat gerade einen Lauf. Gleich mit ihrer ersten Kinorolle im Horror-Thriller „The Witch“ sorgte Model und Schauspielerin Taylor-Joy für Aufmerksamkeit. Das war erst 2016. Seitdem konnte sie sich unter anderem eine Hauptrolle in der Marvel-Serie „New Mutants“ sichern, war kürzlich in der tiefschwarzen Komödie „Vollblüter – Gute Mädchen können auch böse“ zu sehen und spielte in dem Überraschungs-Hit „Split“ von M. Night Shyamalan mit. In die Rolle schlüpfte sie sogar noch ein zweites Mal und ist ab dem 17.01.2019 bei dem Gipfeltreffen zwischen ihrem „Split“-Widersacher (James McAvoy), dem unzerbrechlichen David Dunn (Bruce Willis) und dem sehr zerbrechlichen Elijah Price (Samuel L. Jackson) in „Glass“ mit von der Partie.
So sieht es jetzt aus: Blendend! Für 2019 allein stehen bei ihr neun Film- und TV-Projekte auf dem Programm. 
Prognose: Das Eisen schmieden, solange es heiß ist! Anya Taylor-Joy ist talentiert und bringt einen einzigarteigen Look mit. Doch genau der kann irgendwann auch einmal vollkommen out sein. 


Hier geht es zu den weiteren Teilen unseres Starcheck-Checks: Teil 1 und hier zu Teil 2.

Ist dein Shooting-Star in unserer Auswahl?

Ja 26%

Weitere News

© Warner Bros.

Neue Darstellerin für „Mad Max“-Spin-off „Furiosa“?

Für sein geplantes „Mad Max“-Spin-off scheint Regisseur George Miller auf Charlize Theron zu verzichten. Stattdessen hat er ein prominentes Nachwuchstalent im Visier.
© Warner Bros.

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Nach „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ kommt nun die magische Fortsetzung mit Eddie Redmayne.
© LEONINE

The Farewell

Die auf einer wahren Lüge basierende Geschichte, einer der schönsten und bewegendsten Filme von 2019, schafft es endlich in unser Wohnzimmer.
© Netflix

Macht, was er will: Netflix im April

Auch im Frühlingsmonat April spendiert Netflix wieder bingekräftige Medizin gegen die Langeweile. Neben „Haus des Geldes“ winkt auch der nächste deutsche Exklusivtitel.
© Paramount Pictures

„Star Trek“-Fortsetzung: Shatner und Pegg nicht überzeugt

Diverse Serien sowie ein weiteres Filmprojekt stehen für die Zukunft von „Star Trek“ aktuell auf dem Plan. Simon Pegg und Ikone William Shatner äußerten sich jetzt kritisch.
© Universal Pictures

„Fast & Furious“: So geht es mit der Saga weiter

Mit „Fast & Furious 9“ nähert sich die Saga nun langsam ihrem Ende. Im Mai 2020 kommt der vorerst vorletzte Teil der erfolgreichen Filmreihe in die Kinos.
© Universum Film

Expendables vs. Kevin Hart: Jason Statham plant zweigleisig

Nach dem furiosen Erfolg von „Hobbs & Shaw“ denkt Jason Statham gar nicht erst daran, mal etwas kürzerzutreten. Stattdessen gibt er grünes Licht für gleich zwei neue Filme.
Überraschend nicht bei den Oscars vertreten: „The Farewell“ | © Nick West / DCM A24

Ausgerechnet in China bleibt „The Farewell“ blass

Lulu Wangs emotional persönliches Kunstwerk „The Farewell“ wurde auch dank Golden Globe-Gewinnerin Awkwafina zum Erfolg - nur in China wollte der Film nicht zünden.
Dwayne „The Hobbs“ Johnson und Jason „Shaw“ Statham machen erstmals gemeinsame Sache | © Universal Pictures

Exklusiv: Bonusclip zu „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“

Während das erfolgreiche „F&F“-Spin-off am 12. Dezember auf DVD und Blu-ray erscheint, liefern wir euch heute bereits einen exklusiven Bonusclip zu „Hobbs & Shaw“.
Spätestens seit „The Punisher“ Hollywoods neuer Action-Liebling: Jon Bernthal | © Nicole Rivelli / Netflix

Jon „The Punisher“ Bernthal fordert Oscars für Stuntleute

Spätestens mit seiner Performance in der Netflix-Marvel-Serie „The Punisher“ stieg Jon Bernthal zum Action-Star auf. Logisch, dass er sich gut mit Stunts und deren Folgen auskennt.
Potterheads, versammelt eucht: Es geht vorwärts! | © Warner Bros.

Fix: „Phantastische Tierwesen 3“ erhält Kinostart

Potterheads weltweit warten seit Monaten ungeduldig auf Neuigkeiten zum Release von „Phantastische Tierwesen 3“. Jetzt hat der dritte Ableger endlich einen Starttermin.
Emilia Clarke und Henry Golding in „Last Christmas“ | © Universal Pictures

„Last Christmas“-Trailer: Ist Emilia Clarke die neue Bridget Jones?

Der Liebesfilm mit dem „Game of Thrones“-Star ist vom berühmt-berüchtigten Wham!-Weihnachtsschlager inspiriert.
Die beste Love-Story, die Hollywood je gesehen hat? Deadpool umgarnt Dwayne Johnson. | © 20th Century Fox / Universal Pictures

Dwayne Johnson in „Deadpool 3“?

„Deadpool“-Erfinder Rob Liefeld will den „Hobbs & Shaw“-Star im nächsten Film und „The Rock“ ist nicht abgeneigt.
Das Programm für die nächste Phase im Marvel Cinematic Universe sieht richtig gut aus. // Copyright: Marvel

Marvel: Diese Filme gehören zu Phase 4

Auf der Comic-Con in San Diego hat Marvel-Boss Kevin Feige den MCU-Fahrplan für die nächsten zwei Jahre verraten.
Wird Harry Styles zum Disney-Prinzen? | © Walt Disney / Warner Bros.

„Arielle“: Harry Styles soll Disney-Prinz Erik werden

Halle Bailey wird in Disneys „Arielle“-Realverfilmung die Meerjungfrau verkörpern. Dieser ehemalige One Direction-Star ist als ihr Love Interest im Rennen.
Raubt sie der unschuldigen Disney-Prinzessin bald die Stimme? Melissa McCarthy ist im Gespräch als Meerhexe Ursula in "Arielle, die Meerjungfrau". // Copyright: Disney / Tobis

Melissa McCarthy: Wird sie Ursula im neuen "Arielle"-Film?

Disney arbeitet weiter an den Realverfilmungen seiner Zeichentrick-Klassiker. Das ist der neue Stand bei "Arielle, die Meerjungfrau":
Sind noch nicht fertig mit "Jumanji": Kevin Hart, Dwayne Johnson, Karen Gillan und Jack Black sorgen auch im Trailer zu Teil 2 für Lacher // Copyright: Sony

Das passiert im ersten Trailer zur "Jumanji“-Fortsetzung

Die Gang um Dwayne "The Rock" Johnson und Marvel-Star Karen Gillan ist zurück im neuen Trailer und schickt noch weitere Stars aufs nächste Level.
Dave Bautista wettert gegen "Fast & Furious" / Copyright Berkshire Axis Media

"Lieber gute Filme": Dave Bautista findet "Fast & Furious" zum Kotzen

"Guardians of the Galaxy"-Star Dave Bautista ist offenbar kein großer Fan der "Fast & Furious"-Filmreihe.
Ein Duett, das für Erinnerungen sorgen dürfte: Taylor Swift und Idris Elba singen im "Cats"-Film

„Cats“-Film: Idris Elba singt mit Taylor Swift

Das legendäre Musical von Andrew Lloyd Webber kommt mit Hollywoods größten Stars ins Kino. Idris Elba verrät nun mehr.
Im ersten "Fast & Furious"-Spin-off "Hobbs & Shaw" bleiben alle Augen, wo sie hingehören. Copyright: Universal Pictures Germany

"Hobbs & Shaw“-Szene zu brutal für finalen Film

Wenn Dwayne Johnson mit Jason Statham loszieht, knallt’s. Doch eine spezielle Filmszene war allen dann doch zu hart.
Tom Hanks, Spidey & Co. sorgen dank Netflix und Amazon Prime für Action im Heimkino

Die Juni-Highlights auf Netflix und Amazon Prime

Nicht nur die Sonne, sondern auch die Abonnenten der Streamingdienste Netflix und Amazon Prime haben im Juni bei diesen Highlights allen Grund zum Strahlen.
So kennen und lieben ihn seine Fans: Patrick Stewart kehrt als Captain Jean-Luc Picard zurück | © Paramount Pictures

„Star Trek“: Neue Details zur Picard-Serie bekannt

Die Vorfreude auf die neue „Star Trek“-Serie mit Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard wächst. Nun wurden der offizielle Titel, das Logo und ein erstes Bild veröffentlicht.
Einige Überraschungen bei den Oscars 2019 | © 20th Century Fox / Netflix

Oscars 2019: „Green Book“ schlägt „Roma“

„Green Book“ wurde bei der diesjährigen Oscar-Verleihung als bester Film ausgezeichnet. Wir geben einen Überblick über alle weiteren Gewinner der 91. Academy Awards.
Der 53. Super Bowl brachte neue Trailer zu "Avengers: Endgame", "Game of Thrones" und "The Handmaid's Tale"

Die besten Trailer des 53. Super Bowls

"Avengers“, "Game of Thrones“ oder "The Handmaid’s Tale“: Das sind die Highlights der Werbepausen des 53. Super Bowls.
Der erste Trailer zum "Fast & Furious"-Spin-Off "Hobbs & Shaw" mit Jason Statham und Dwayne "The Rock" Johnson ist da © Universal

Erster Trailer zu "Hobbs & Shaw“ mit The Rock ist da

Zum ersten "Fast & Furious“-Spin-Off "Hobbs & Shaw“ gibt es jetzt den ersten Trailer mit Dwayne "The Rock“ Johnson, Idris Elba und Jason Statham.
Dwayne 'The Rock' Johnson wird nicht in 'Fast and Furious 9' zu sehen sein.

Dwayne "The Rock" Johnson nicht in "Fast&Furious 9"

Dwayne "The Rock" Johnson wird nicht in "Fast and Furious 9" zu sehen sein.
„Plötzlich Prinzessin 3" kommt mit Anne Hathaway und Julie Andrews | © Walt Disney

„Plötzlich Prinzessin 3“ mit Anne Hathaway kommt

Mit „Plötzlich Prinzessin“ wurde Anne Hathaway bekannt. Fast 20 Jahre später ist nun ein dritter Film in Arbeit.
Diese Filme könnten den Oscar in der Kategorie "Bester Film" gewinnen!

Das sind die Oscar-Nominierungen 2019

Wer holt sich eine Auszeichnung bei den 91. Academy Awards? Die Oscar-Kandidaten sind bekannt und ein deutscher Film ist ebenfalls im Rennen!
Die ersten Darsteller für die neue "Game of Thrones"-Serie stehen fest

Das sind die Stars der neuen „Game of Thrones“-Serie

Nach „Game of Thrones“ ist vor „Game of Thrones“: Das sind die ersten Hauptdarsteller der neuen Serie „The Long Night“.
Schon in den erste 20 Minuten von "Glass" ist James McAvoys Bestie zu sehen

Das passiert in den ersten 20 Minuten von "Glass“

So sind die ersten 20 Minuten aus dem Mystery-Schocker "Glass“ mit Bruce Willis, James McAvoy und Samuel L. Jackson.
Die zehn besten Filme 2018 gewählt von der KINO&CO-Redaktion

Das KINO&CO-Urteil: Das sind die 10 besten Filme 2018

Blockbuster, Indie-Streifen und der eine oder andere Überraschungshit: Diese 10 Filme sollte man 2018 gesehen haben.
Adria Arjona, Mackenzie Davis, Patrick Schwarzenegger, Phoebe Waller-Bridge. Fotoquelle: Instagram

Hollywoods Shooting Stars - Der Starcheck-Check - Teil 2

Wir haben euch im Magazin in den letzten Ausgaben unsere zukünftigen Stars vorgestellt. Jetzt zum Jahresende schauen wir mal, was aus unseren Top-Kandidaten wurde bzw. wird. Hier Teil 2.
Diese Topfilme haben die KINO&CO-Redaktion 2018 begeistert

Die Top-Filme 2018 der KINO&CO-Redaktion

Diese Filme haben uns wirklich begeistert.
"Werk ohne Autor" und Daniel Brühl als deutsche Hoffnung bei den Golden Globes 2019

Deutsche Power bei den Golden Globes 2019

Die Nominierungen für die 76. Golden Globes sind da und auch deutsche Vertreter können sich Hoffnungen machen: „Werk ohne Autor“ und Daniel Brühl gehen mit ins Rennen.
Gefährliche Magie in "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen"

Harry Potter-Clip enthüllt Verbindungen zu „Phantastische Tierwesen“

Von Grindelwald bis zum Spiegel Nerhegeb: Spektakulärer Trailer zeigt die vielen Bezüge zwischen den „Harry Potter“- und „Phantastische Tierwesen“-Filmen.