Dune
11.03.2019 München
von Uwe Wombacher, Sophia Adams und Ulrich Wimmeroth

Echte Handarbeit: Spiele das spannendes Mystery-Adventure mit starker Story und den Stimmen von Nora Tschirner und Jan Böhmermann:



Davon gibt es jede Menge in diesem klassischen Adventure mit modernem Ansatz. Die gefühlte Mischung aus einem Wes-Anderson-Film und den Kultserien „Akte X“ und „Twin Peaks“ stammt dabei von dem deutschen Studio Bildundtonfabrik (btf), der Produktionsfirma des satirischen „Neo Magazin Royale“. Seit fünf Jahren arbeiten die Entwickler an dem aufwändigen Abenteuer, das zu einem guten Teil durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne finanziert wurde. Herausgekommen ist ein echtes Ausnahme-Adventure, das – neben einer spannenden Story und den prominenten Stimmen von Jan Böhmermann oder Nora Tschirner – mit seiner genialen Optik brilliert.

„Trüberbrook“ ist nämlich nicht einfach im Computer entstanden. In akribischer Handarbeit haben die Macher erst sämtliche Schauplätze modelliert. Dann wurden die Modelle gescannt, um die digitalen Charaktere in ihnen platzieren zu können und agieren zu lassen. Die Detailarbeit, die für den einzigartigen Look sorgt, hat sich gelohnt. „Trüberbrook“ fühlt sich ganz eigen und ganz besonders an und fesselt dich von der ersten Minute – nicht nur durch die Mystery-Story und die zahlreichen Rätsel.

Das Game ist ab dem 14. März für den PC erhältlich und ab dem 18. April auch für die PS4, Nintendo Switch und Xbox One.

 

Weitere News

© Karolina Wojtasik / HBO Max

Von wegen Sky: „Gossip Girl“ läuft exklusiv bei RTL+

Wer kein Free-TV schaut, hat's halt locker verpasst: Zum Relaunch des Streaming-Dienstes hat sich RTL+ das „Gossip Girl“-Reboot gesichert.
© Amazon Studios

Karl Urban kündigt animierte „The Boys“-Anthologie an

Bevor die emmynominierte Superheldenserie „The Boys“ ins dritte Jahr startet, plant Amazon Prime Video jetzt ein animiertes Spin-off.

Trailer