16.05.2019 München
von Viktor Weiser

Im überhaupt ersten Interview nach seinem Disney-Rauswurf und der überraschenden Wiedereinstellung zeigt sich der umstrittene "Guardians of the Galaxy"-Macher James Gunn geläutert. Besonders wegen eines Guardian ist er dankbar, wieder an Board zu sein.


 

James Gunn IST Rocket Racoon

Am meisten freut sich Gunn darüber, dass er nun doch die Geschichte von Rocket Racoon weiter erzählen darf. Der 52-Jährige berichtet, das er eine "sehr seltsame und enge Beziehung" zu dem waffennärrischen Waschbär-Hybriden pflege: "Rocket ist wie ich. Das ist er wirklich. Auch wenn das narzisstisch klingen mag." Daher habe ihm am meisten zugesetzt, dass Rocket beinahe aus seinem Leben verschwunden wäre: "Das war ein großer Verlust für mich."

Findest du es gut, dass Disney Gunn zurück ins Boot geholt hat?

Ja 100%

Auch wenn er erleichtert war, dass Disney an seinem Drehbuch festhielt, sei er sehr dankbar, die noch längst nicht auserzählte Geschichte seines Lieblings-Guardian nun selbst auf die Leinwand bringen zu dürfen.

Doch bevor sich Gunn wieder den "Guardians" widmen kann, gilt es "Suicide Squad 2" abzudrehen. Seit dem Zombie-Klassiker "Dawn of the Dead" habe er nicht mehr soviel Spaß gehabt, ein Drehbuch zu schreiben, erzählt Gunn. Der zweite Teil des DC-Comicabenteuers soll am 6. August 2021 in den US-Kinos zu sehen sein. Für "Guardians of the Galaxy Vol. 3" steht wegen des Hin-und-Hers beim Personal derzeit noch kein Veröffentlichungsdatum fest.

>> Das könnte dich auch interessieren: Darum lehnte Peter Jackson "Aquaman" ab - zwei Mal! <<
 
Kino-News direkt ins Postfach!
Einmal in der Woche erhältst du exklusive Filmtipps, News & Gewinnspiele aus der KINO&CO-Redaktion.

Weitere News

Mit Lady Gaga könnte Marvel für "Guardians of the Galaxy 3" einen weiteren echten Superstar holen. // Copyright: Warner & Marvel

"Guardians 3“: Bradley Cooper und Lady Gaga wieder als Liebespaar?

Im dritten Marvel-Abenteuer könnte es zu einer romantischen Wiedervereinigung der beiden "A Star Is Born“-Stars kommen.
James Gunn ist für "Guardians of the Galaxy 3" wieder an Bord!

"Guardians of the Galaxy 3": James Gunn wieder an Bord

Doch kein Personalwechsel: Die "Guardians of the Galaxy"-Reihe mit Hauptdarsteller Chris Pratt wird unter der Regie von James Gunn fortgesetzt.
Was für ein Duell: Max Zhang gegen Dave Bautista _ Copyright: KSM Film

“Master Z: The Ip Man Legacy” - Unser Heimkino-Tipp

Marvel-Star Dave Bautista wird im ersten Spin-Off des erfolgreichsten Martial-Arts-Franchises der letzten Jahre zur harten Probe für Ip Mans ehemaligen Rivalen.
Raubt sie der unschuldigen Disney-Prinzessin bald die Stimme? Melissa McCarthy ist im Gespräch als Meerhexe Ursula in "Arielle, die Meerjungfrau". // Copyright: Disney / Tobis

Melissa McCarthy: Wird sie Ursula im neuen "Arielle"-Film?

Disney arbeitet weiter an den Realverfilmungen seiner Zeichentrick-Klassiker. Das ist der neue Stand bei "Arielle, die Meerjungfrau":
Bringt die erweiterte Fassung den gewünschten Erfolg für "Avengers: Endgame"? Noch ist der Rekord nicht geknackt. // Copyright: Marvel/Disney

Das ist neu im erweiterten "Avengers: Endgame“-Abspann

Wir haben den Marvel-Blockbuster mit Iron Man, Thor & Co. nochmal angesehen. Diese Szenen und Ausschnitte kamen dazu.
Dave Bautista wettert gegen "Fast & Furious" / Copyright Berkshire Axis Media

"Lieber gute Filme": Dave Bautista findet "Fast & Furious" zum Kotzen

"Guardians of the Galaxy"-Star Dave Bautista ist offenbar kein großer Fan der "Fast & Furious"-Filmreihe.
Harrisond Ford will Indy mit ins Grad nehmen / © Paramount Pictures

Harrison Ford über Indiana Jones: "Wenn ich weg bin, ist er weg!"

Seit längerem wird spekuliert, wer in Harrison Fords Fußstapfen als Indiana Jones treten könnte. Ford selbst hat aber eine ganz eigene Meinung zu der Sache.
Disney wirft einen Blick in die Zukunft

"Star Wars", Marvel, "Avatar": Disney blickt in die Zukunft

"Star Wars", "Marvel", "Avatar": Disney hat sich, neben den Realverfilmungen der eigenen Trickfilm-Legenden längst die kassenstärksten Blockbuster ins Schloss geholt. Wir haben für dich eine
Was wäre das Marvel Cinematic Universe (MCU) ohne Thor und Hulk?

Marvel-Filme: (chronologische) Liste und Reihenfolge

Von Iron Man bis Captain Marvel - damit du im Marvel Cinematic Universe (MCU) den Überblick behältst.
"Avengers: Endgame": Das große Finale in Phase 3 des MCU_Copyright Marvel

Marvels Phase 4: 7 Fakten

Am 24. April kommt mit "Avengers: Endgame“ das große Finale von Phase 3 des Marvel Cinematic Universes (MCU) ins Kino. Doch wie geht es danach weiter?
Im Kino spielt Dave Bautista für Marvel den "Guardian of the Galaxy" Drax - bei Wrestlemania 35 kehrt er als "The Animal" Batista zur WWE zurück._Copyright Disney/Marvel

Marvel-Held Dave Bautista bei Wrestlemania

Sonntagnacht steigt Dave Bautista bei Wrestlemania 35 zum ersten mal seit fünf Jahren als aktiver Wrestler wieder in den Ring.
Will Smith fehlt aus Zeitgründen im nächsten "Suicide Squad"-Film_Warner

Will Smith: Aus bei "Suicide Squad“?

Will Smith soll aus dem kommenden "Suicide Squad“-Film unter der Regie von James Gunn ausgestiegen sein.
Christ Pratt verspricht, dass es einen dritten Teil von "Guardians of the Galaxy" geben wird.

Chris Pratt verspricht dritten Teil von "Guardians of the Galaxy"

Nachdem Regisseur James Gunn von dem Projekt gefeuert wurde, ist bislang unklar, wie es mit "'Guardians of the Galaxy" weitergehen soll. Doch Chris Pratt ist zuversichtlich.
Viele neue Hinweise auf "Avengers: Endgame" im neuen "Super Bowl"-Trailer

"Avengers: Endgame“: Unsere "Super Bowl"-Spotanalyse

Ein neuer Trailer zu "Avengers: Endgame“ bedeutet neue Hinweise auf das große Finale. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse:
"Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt wird die Tochter von Arnold Schwarzenegger heiraten

Chris Pratt mit Arnold Schwarzeneggers Tochter verlobt

Wenn der "Guardians of the Galaxy"-Star mit der Terminator-Tochter ...
Jason Momoa war vor "Aquaman" als Drax der Zerstörer in "Guardians of the Galaxy" im Gespräch

So hätte "Guardians of the Galaxy“ mit Jason Momoa als Drax ausgesehen

"Aquaman“-Star Jason Momoa wäre beinah zu "Guardians of the Galaxy“-Held Drax der Zerstörer geworden. Nach der Performance von Dave Bautista heute kaum vorstellbar.
Der Experte für die charmanten Outlaw-Rollen: Wird Chris Pratt der nächste Simon Templar?

Chris Pratt in neuer Filmreihe über Simon Templar?

Mit „The Saint“ würde Chris Pratt in die Fußstapfen von Roger Moore und Val Kilmer treten.

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.