27.12.2019 Bielefeld
von Wencke Schimmelpfennig

Was haben wir sie vermisst, unsere „Gilmore Girls“. Über Jahre haben wir Rory und Lorelei Gilmore begleitet. Wir haben Höhen und Tiefen mit ihnen durchgestanden. Wir haben mit Rory ihre erste Liebe erlebt. Wir waren dabei, als Lorelei sich endlich ihren langersehnten Traum von einem eigenen Hotel erfüllen konnte. Wir fieberten mit, als es für Rory an die College-Bewerbungen ging. Und wir waren dabei, als Lorelei und Luke endlich zueinander gefunden haben. 2007 ging die Erfolgsserie nach insgesamt sieben Staffeln zu Ende.

Weitere News

© UFA FICTION Anika Molnár

Deutschland 89

Die erfolgreiche und preisgekrönte „Deutschland“-Serie geht in die dritte Runde und befasst sich diesmal mit dem Jahr 1989 und dem Fall der Mauer.
© Denis Makarenko / Ron Adar Shutterstock

Ron Howard: Scharfe Kritik für sein chinesisches Biopic

Der „Solo: A Star Wars Story“-Regisseur plant derzeit eine Biografie über den chinesischen Pianisten Lang Lang und erntet dafür scharfe Kritik von „The Farewell“-Regisseurin Lulu Wang.
© Disney

Weiterer Rückschlag für Disney

Nach dem ganzen Drama um die Live-Action-Verfilmung von Mulan folgt mit der Anklage gegen einen „Toy Story 4“-Charakter nun die nächste Hiobsbotschaft für das Maus-Haus.
© Walt Disney

Vier zauberhafte Schwestern

Magisches Kinderabenteuer mit jeder Menge Musik und einer ordentlichen Portion Mädchenpower.
© Koch Films

Blood Quantum

In seinem neuen Zombie-Horror-Schocker lässt Regisseur Jeff Barnaby die Mi'kmaq-Indianer zu den Waffen greifen, um die Apokalypse abzuwenden.