Matrix
23.02.2021 Hannover
von Tyler Süß

Seit seiner „The Raid“-Reihe ist der Waliser in aller Munde. Jetzt unterschrieb Gareth Evans einen umfangreichen Deal mit Netflix - und bringt direkt Buddy Tom Hardy mit.

Weitere News

© Koch Films / Netflix

Produziert von Michael Bay: Netflix dreht „The Raid“ neu

Mit seiner „The Raid“-Reihe hat Gareth Evans das asiatische Action-Kino revolutioniert. Jetzt plant Netflix ein US-Remake.
© Eriekn Juragan / Netflix

The Night Comes for Us

Frage: „The Raid“ war euch nicht bestialisch genug? Lucky you: Netflix schafft mit dem gigantischen Martial-Arts-Schocker „The Night Comes for Us“ Abhilfe.
© Warren Orchard / Netflix

Apostle

Nach „The Raid“ zieht Regisseur Gareth Evans die Folk-Horror-Schraube mit „Apostle“ gnadenlos zu - im wahrsten Sinne des Wortes.
© Sky UK Limited

Gangs of London

Nach „The Raid“ geht's für Regisseur Gareth Evans zurück in die britische Heimat: Nicht ohne Grund wird „Gangs of London“ als das „Peaky Blinders“ der Neuzeit gefeiert.
© Koch Films

Gareth Evans spricht über „The Raid 3“-Story

Mit den beiden indonesischen Actionern „The Raid“ und „The Raid 2“ landete Gareth Evans zwei knallharte Überraschungserfolge. Trotzdem lässt ein dritter Teil auf sich warten.

Trailer