13.09.2019 München
von Tom Wimmer

Das ist die Nachricht, auf die Millionen "Game of Thrones"-Fans gewartet haben: George R.R. Martin und HBO arbeiten konkret an einer weiteren Fernsehserie. Diese liegt sehr, sehr nahe am Erzählkosmos von "GoT" und hat vor allem eine bereits etablierte Reihe von Protagonisten: Drachen!

Aegons Eroberung als Serie. Dein Stoff?

Klar! Will ich sehen. 89%


Darin beschreibt George R.R. Martin eben, wie das Haus Targaryen die Sieben Königslande vereinte, wie der Titel bereits verrät: mit Feuer und Blut. Die Handlung beginnt etwa 300 Jahre vor Jon Snow, Daenerys, Arya und Sansa mit der Landung Aegons, des Eroberers, seiner zwei Schwestern / Ehefrauen Vysenia und Rhaenys und ihrer drei Drachen in Westeros.

Genauere Details, die Besetzung oder auch ein Starttermin sind noch völlig unklar. Aber: Drachen, Krieg, Intrigen und Inzest - alles was "GoT" so erfolgreich gemacht, ist wieder reichlich vorhanden!
Es ist angerichtet.

Übrigens: Wer das Finale von "Game of Thrones" noch nicht gesehen hat, kann dies im Oktober im Free-TV nachholen. RTL II gibt in Kürze die Sendetermine bekannt. 
 

Weitere News

© Apple TV+

See: Reich der Blinden

Ewige Finsternis: In der dritten Staffel von „See: Reich der Blinden“ muss Jason Momoa einen Weg finden, um die Welt der Menschen zu retten.
© Netflix

Me Time

„Hangover“ meets „Fatherhood“! Die Schauspieler Kevin Hart und Mark Wahlberg gönnen sich auf Netflix endlich ein wenig „Me Time“.
© Amazon Studios

Untrapped: The Story of Lil Baby

Platin zum Debüt: Lil Baby zählt zu den vielversprechendsten Rap-Artists seiner Zeit. Prime Video erzählt uns in „Untrapped“ seine Story.
© Universal Pictures

Sing - Die Show deines Lebens

Rosa, Buster Moon und Co bereiten sich auf ihren nächsten Auftritt vor. „Sing – Die Show deines Lebens“ erhält Einzug bei WOW.
© Netflix

Partner Track

Der Weg zum Ruhm ist steinig und hart. Das muss die idealistische Anwältin Ingrid Yun in „Partner Track“ am eigenen Leib erfahren.