Sausage Party
09.07.2024, von Frank Keilacker

Frisch oder über Haltbarkeitsdatum? Wie erste Kritiken „Sausage Party: Foodtopia“ bewerten

Die Lebensmittel aus „Sausage Party“ sind in einer neuen Prime Video-Serie zurück. Doch lohnen sich deren acht Episoden auch?

Die 2016er Komödie „Sausage Party – Es geht um die Wurst“ kehrt am 11. Juli zurück – diesmal als achtteilige Animationsserie auf Prime Video. „Sausage Party: Foodtopia“ knüpft nahtlos an das chaotische Ende des Films an: Die Lebensmittel haben die Oberhand gewonnen, Menschen sind fast ausgestorben, und Frank, Brenda sowie Barry müssen eine funktionierende Gesellschaft aufbauen. Doch als ein orangefarbener Despot namens Julius die Macht an sich reißt, steht ihnen ihre größte Herausforderung bevor.

Die ersten Kritiken zu „Sausage Party: Foodtopia“ fallen größtenteils positiv aus. Steve Seigh von „JoBlo“ sieht die Serie als eine clevere und subversive Produktion, die mutig komplexe Themen anspricht. Besonders schätzt er die politische Satire und die Darstellung der Schwierigkeiten beim Aufbau einer neuen Gesellschaft. Ethan Anderton von „/Film“ ergänzt, dass die Story die Inkonsistenzen des Kapitalismus aufzeige und somit eine tiefere Ebene erreiche. Beide sind sich einig, dass hier trotz absurder Komik wichtige Botschaften vermittelt werden.

Ricky Valero von „FandomWire“ hebt in seiner Rezension die kreativen neuen Elemente und die frischen Witze hervor, die den typischen schmutzigen Humor des Franchise ergänzen. Lisa Nystrom von „FilmInk“ zeigt sich überzeugt, dass die gelungenen Anspielungen Fans des Originals zufriedenstellen werden. Shawn Van Horn von „Collider“ preist die tiefere Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Problemen, die Charakterentwicklungen und die Performances der prominenten US-Sprecher. Tessa Smith von „Mama's Geeky“ stimmt dem zu und betont die moralischen Fragestellungen sowie die starke Besetzung, die der Serie zusätzliche Tiefe verleihen.

Im Gegensatz dazu hält Clint Worthington von „RogerEbert.com“ die politische Satire für schwach und uninspiriert. Seiner Meinung nach werden lediglich alte Witze wiederholt (wobei ihn besonders die Lebensmittel-Wortspiele stören) und keine neuen Impulse gesetzt. Die gesellschaftskritischen Elemente bleiben seiner Meinung nach oberflächlich und wenig durchdacht, was zu einer enttäuschenden Fortsetzung führt. Auch die Charaktere empfindet er als wenig entwickelt und die Performances als uninspiriert.

Mit dieser Meinung dürfte Worthington beispielsweise Ricky Valero von „FandomWire“ kaum überzeugen können. Valero hebt ausdrücklich die kreativen neuen Elemente und die frischen Witze hervor, die den typischen schmutzigen Humor des Franchise ergänzen. Auch Lisa Nystrom von „FilmInk“ zeigt sich sicher, dass die gelungenen Anspielungen Fans des Originals zufriedenstellen werden.

Weitere News

Shrek
15.07.2024

Eddie Murphy hat’s bereits verraten, jetzt ist es offiziell: „Shrek 5“ bekommt US-Kinostart!

„Shrek“-Fans dürfen sich freuen, denn es ist endlich offiziell: „Shrek 5“ kommt tatsächlich und hat sogar schon einen Starttermin für die große Leinwand!
Horizon
15.07.2024

Gestrichen: Kevin Costners „Horizon“-Fortsetzung kommt nun doch nicht ins US-Kino

Kevin Costners Herzensprojekt „Horizon“ startete kürzlich in den US-Kinos, doch der Western-Mehrteiler floppte an den Kassen. Nun wurde der Kinostart für Teil 2 gestrichen!
To the Moon
14.07.2024

Kein Höhenflug: „To the Moon“ hebt in den US-Kinos nicht ab

Die Mondlandungs-RomCom „To the Moon“ konnte zumindest zum Start die Erwartungen nicht erfüllen – was auch an einem unerwarteten Überraschungshit liegen dürfte.
Für eine Handvoll Dollar
14.07.2024

„Für eine Handvoll Dollar“: Kult-Western bekommt ein Remake

Sergio Leones Italowestern „Für eine Handvoll Dollar“ bescherte einst Clint Eastwood den Durchbruch. Nun bekommt der Kult-Streifen ein Remake.
To the Moon
13.07.2024

Als ob man dabei gewesen wäre: Wie „To the Moon“ die Mondlandung inszenierte

Die erste Mondlandung der USA war eine technische Meisterleistung. Um sie in „To the Moon“ zu simulieren und zu fälschen, musste sich Regisseur Greg Berlanti deshalb ordentlich ins Zeug legen.
Kim Kardashian
13.07.2024

„All's Fair“: Neue Disney+ Serie mit Kim Kardashian, Glenn Close & Halle Berry

Die neue Anwaltsserie von Disney+ kommt mit einem spannenden Cast daher. Neben Glenn Close und Halle Berry gehört auch Kim Kardashian zur Besetzung von „All's Fair“.
Scarlett Johansson
13.07.2024

„Just Cause“: Erste Serien-Hauptrolle für Scarlett Johansson

Bereits 2022 bestellte Prime Video die Thriller-Serie „Just Cause“. Nun gibt uns Hauptdarstellerin Scarlett Johansson ein Update zur lang erwarteten Bestseller-Verfilmung.
To the Moon
12.07.2024

„To the Moon“: Scarlett Johansson wirkte (auch) hinter den Kulissen

Bei „To the Moon“ mischte Scarlett Johansson intensiv abseits der Kamera mit – und zwar als von der Gewerkschaft anerkannte Produzentin.
xboxgamepass1_Microsoft
12.07.2024

Eurogamer-Woche: Xbox Game Pass wird teurer, Nintendo zeigt sich mysteriös

Horror statt Mario? Nicht ganz so erfreuliche Nachrichten gab es in dieser Woche für alle, die den Xbox Game Pass abonniert haben.
antikes Theater
12.07.2024

Die Faszination des antiken griechischen Theaters: Mythologie und ihre moderne Relevanz

Das Theater der griechischen Antike ist nicht nur ein kulturelles Erbe, sondern auch eine Quelle der Faszination, die bis heute nachwirkt. Die griechische Mythologie, mit ihren Göttern, Helden und epischen Geschichten, zieht seit Jahrhunderten Menschen in ihren Bann.
Time Bandits
12.07.2024

Fantasy-Kultfilm wird zur Serie: Erster Trailer zu „Time Bandits“

Nach mehr als 40 Jahren bekommt der Fantasy-Klassiker „Time Bandits“ eine eigene Serie. Apple TV+ enthüllte nun den ersten Trailer.