07.10.2020 Hannover
von Tyler Süß

Dass Terminverschiebungen auch andersherum funktionieren können, setzt Tobis nun unter Beweis. Statt im Dezember landet Gerard Butlers „Greenland“ bereits diesen Monat im Kino.

Weitere News

© Tobis Film

Einschlag vorgezogen: „Greenland“ startet früher im Kino

Während Disney und Co. eilig vor 2020 fliehen, schlendert Tobis gemütlich in die Gegenrichtung. Gerard Butlers Katastrophenactioner „Greenland“ darf nun eine Woche früher ran.
© Marvel

Filmdoppelgänger: Wenn sich Hollywood selbst imitiert

In all den Jahren, in denen uns Filmemacher in Hollywood mit spannenden Leinwandabenteuern versorgten, kam es nicht selten vor, dass eine Idee in kürzester Zeit zweimal adaptiert wurde.
© STX Entertainment / Roadshow Films

Butler gegen Komet: Erster „Greenland“-Trailer gelandet

Bereits zum zweiten Mal machen Gerard Butler und Regisseur Ric Roman Waugh gemeinsame Sache. Nach „Angel Has Fallen“ geht es nun ins Katastrophengenre.
© atlas film / Alive AG

Bad Samaritan - Im Visier des Killers

Gute Samariter sehen definitiv anders aus: Fies aufgezogener Mystery-Thriller der alten Schule, der mit britischer Starbesetzung und einnehmender Atmosphäre besticht.
Mit „Angel Has Fallen“ war Gerard Butler gerade zum dritten Mal im Kino unterwegs. | © Universum Film

Gerard Butlers „Has Fallen“-Reihe bekommt weitere Sequels

Welche Stadt wohl als nächstes fällt? „Angel Has Fallen“-Produzent Alan Siegel hat in einem Interview verraten, dass die Reihe auch in Zukunft noch Bestand haben wird.
Terrorisiert nicht nur den Klub der Verlierer, sondern bald auch alle Netflix-Zuschauer: „Es“-Clown Pennywise | © Warner Bros.

Netflix und Amazon Prime: Die echten Highlights im August

„Es“-Gruselclown Pennywise treibt sein Unwesen auf Netflix. Was die Streaming-Dienste sonst noch im Angebot haben, lest ihr hier.
Nina Dobrev, Iwan Rheon, Hannah John-Kamen, Zazie Beetz. Fotoquelle: Instagram

Hollywoods Shooting Stars - Der Starcheck-Check - Teil 1

Wir haben euch im Magazin in den letzten Ausgaben unsere zukünftigen Stars vorgestellt. Jetzt zum Jahresende schauen wir mal, was aus unseren Top-Kandidaten wurde bzw. wird.