05.07.2019 München
von Viktor Weiser

Der neunköpfige Wu-Tang Clan schrieb Musikgeschichte. Eine neue Serie erzählt jetzt die beeindruckende Story der Rapper. Hier siehst du den ersten Trailer:


Inspiriert wurde die Serie von den Büchern "The Wu-Tang Manual" und der Fortsetzung "Tao of Wu" von Wu-Tang Frontmann RZA. Der macht sich derweil selbst zunehmend einen Namen als Schauspieler, wie zuletzt in Jim Jarmuschs Zombiesatire "The Dead Don't Die".

Wo deutsche Rap-Fans die zehn Folgen umfassende Entstehungsgeschichte ihrer Idole ansehen können, ist bislang leider nicht bekannt. Zunächst erscheint "Wu- Tang: An American Saga" exklusiv auf Hulu.

Welcher Wu-Tang-Rapper ist der bessere Schauspieler?

Method Man 65%

Weitere News

Paul Rudd darf sich bald gruseln | © Warner Bros. / Marvel Studios / Walt Disney

„Avengers“-Star Paul Rudd stößt zum „Ghostbusters 3“-Cast

Von einem Film-Franchise ins nächste: „Avengers: Endgame“-Star Paul Rudd schließt sich dem „Ghostbusters 3“-Cast um Finn Wolfhard an.
Der „Ghostbusters“-Cast: Bill Murray, Ernie Hudson und Dan Aykroyd | © Warner Bros.

„Ghostbusters 3“: Darum wäre Bill Murray dabei

Schon 2020 soll ein neuer „Ghostbusters“-Teil in die Kinos kommen. Jetzt hat Bill Murray erklärt, er wäre dabei. Vorausgesetzt man fragt ihn.
Streaming-Highlights im Februar

Die Februar-Highlights von Netflix und Amazon Prime

Läuft mal wieder nichts im Fernsehen? Kein Problem, denn die beiden Streaming-Dienste halten im Februar ganz viele Neuzugänge bereit.
Die Birds in Aktion, gibt's bald den nächsten Trailer? | © Claudette Barius / Warner Bros.

CCXP: Neue Charakterposter zu Harley Quinn und „Birds of Prey“

Die CCXP in São Paulo ist sein vergangener Nacht in vollem Gange. Jetzt haben die „Birds of Prey“ um Margot Robbie neue stylische Artworks bekommen.
Verschmitzt lächeln kann er: Iwan Rheon | © Kulinich Stepan / Shutterstock.com

Iwan Rheon wird für „American Gods“ zum Kobold

Als Ultra-Bösewicht in „Game of Thrones“ wurde Iwan Rheon zum markanten Schurken. Jetzt soll der Waliser in Staffel 3 von „American Gods“ einen Leprechaun mimen.