Doktor Who
29.11.2023, von Frank Keilacker

Das flauschige Gesicht des Bösen: Warum der Meep kein Neuling bei „Doctor Who“ ist

Schon zwei Jahre vor „E.T.“ gab es bei „Doctor Who“ einen niedlichen Außerirdischen, der nach Hause wollte. Doch erst jetzt darf Beep the Meep endlich auf den TV-Bildschirm.

Doctor Who“ mangelt es wahrlich nicht an den unterschiedlichsten Außerirdischen – schließlich hatte die Serie bisher 60 Jahre Zeit, einen ganzen Katalog von ihnen anzulegen. Einige davon blieben den Zuschauern jedoch verborgen, da sie beispielsweise nur in den Comics zur Serie auftauchten, die nie ins Deutsche übersetzt wurden.

Für das Jubiläums-Special von „Doctor Who“ wurde einer dieser Kreaturen nun erstmals ein Platz im großen Rampenlicht eingeräumt: Beep the Meep darf in „Das Monster von den Sternen“ (Original: „The Star Beast“) zeigen, was wirklich hinter seinem niedlichen Äußeren steckt. Denn was auf den ersten Blick wie ein unschuldiges, flauschiges Wesen wirkt, ist in Wirklichkeit ein skrupelloser Tyrann und Verbrecher, der als letzter Überlebender seiner Rasse die Galaxie unsicher macht.

Seinen ersten Auftritt hatte Beep the Meep in dem 1980 erschienenen Comic „Doctor Who and the Star Beast“, in dem er auf der Erde abstürzt und von zwei Teenagern gefunden wird. Zunächst gelingt es ihm noch, den vierten Doctor (gespielt von Tom Baker) und seine Begleiter zu manipulieren, damit sie ihm bei der Flucht vor seinen Verfolgern helfen. Als der Doktor jedoch erfährt, dass Beep the Meep wegen unaussprechlicher Verbrechen gesucht wird, sabotiert er dessen bereits repariertes Raumschiff und führt ihn so der Gerechtigkeit zu.

In einer Kurzgeschichte wird das Wesen daraufhin zu 3.000 Jahren Gefängnis verurteilt, kommt aber bereits 15 Jahre später angeblich rehabilitiert wieder frei. Wer glaubt, dass diese unfassbare Haftverkürzung der Höhepunkt des Wahnsinns ist, irrt: Bei ihrer nächsten Konfrontation sperrt der Doktor Beep the Meep in einen „Lassie“-Film ein, aus dem dieser einige Jahre später wieder befreit wird. Danach führt ein Dimensionssprung beide in die „echte“ Zentrale des britischen Fernsehsenders BBC, wo Beep the Meep u.a. den Schauspieler Tom Baker trifft und ihn aus nachvollziehbaren Gründen mit dem vierten Doktor verwechselt. In den Comics wurde Beep the Meep zuletzt lebend gesehen, als er in einen intergalaktischen Zoo verfrachtet wurde.

Wie der Originaltitel schon andeutet, orientiert sich das aktuelle „Doctor Who“-Special an den Ereignissen des ursprünglichen Comics, aktualisiert aber viele Elemente. Dabei ignoriert die TV-Serie die einstigen Geschehnisse völlig – schließlich sind sich Meep und der Doktor hier anscheinend nie begegnet.

Weitere News

borderlands1_Courtesy of Lionsgate
24.02.2024

Eli Roths Shooter-Verfilmung „Borderlands“: Starbesetzter Trailer veröffentlicht!

Der neue Trailer zur Videospieladaption „Borderlands“ fährt neben Cate Blanchett gleich eine ganze Riege an Hollywood-Stars auf!
eldenring3000_Bandai Namco Entertainment
23.02.2024

Die Eurogamer-Woche: „Elden Ring“ und die Erweiterung mit AAA-Potenzial

Während die „Elden Ring“-Erweiterung gehypt wird, schneidet „Final Fantasy VII Rebirth“ noch besser ab als erwartet.
theboys4-1_Amazon Studios
23.02.2024

Superhelden-Action auf Prime Video: „The Boys“ geht in die 4. Runde!

Schon zwei Jahre mussten sich die Fans der Superhelden-Satire gedulden. Jetzt kündigt Prime Video endlich „The Boys“ Staffel 4 an!
bongjoon1_taniavolobueva_Shutterstock
23.02.2024

Pünktlich zum Mondjahr: Neuer Kinostart für Bong Joon-hos „Mickey 17“

Einmal wurde der Kinostart bereits verschoben. Jetzt steht der neue Termin für Bong Joon-hos Sci-Fi-Film „Mickey 17“ fest.
Damsel
23.02.2024

Netflix: Streaming-Highlights im März 2024

Ohne „Stranger Things“: Im März wird Millie Bobby Brown für Netflix zum „Damsel“ in distress. Ein weiteres Streaming-Highlight: Guy Ritchies „The Gentlemen“-Serie.
Star Wars Bad Batch
22.02.2024

„Star Wars: The Bad Batch“: Ist die dritte Staffel ein guter Abschluss?

Viele Kritiken bescheinigen „Star Wars: The Bad Batch“, das es sich bei der dritten um die beste Staffel handelt. Dennoch haben sie auch einige Schwachpunkte entdeckt.
xmen97-1-1_Disney_Marvel Studios
22.02.2024

OG-Fans gefällt's: „X-Men '97“ bei Disney+ gehört nicht zum MCU

Schon lange wird spekuliert, wann sich die Wege der X-Men und der Avengers wohl kreuzen würden. Wie es aussieht, soll zumindest „X-Men '97“ aber eigenständig bleiben.
venom124124_Sony Pictures
22.02.2024

Neues aus dem SSU: „Venom 3“ angelt sich Schauspielerin Clark Backo

Um Sonys „Venom 3“ wird ein ziemliches Geheimnis gemacht. Jetzt wurde aber bestätigt, dass Schauspielerin Clark Backo an Bord sein wird.
ferrari1_Lorenzo Sisti_Amazon Studios
22.02.2024

Michael Manns „Ferrari“ ab März streamen: Prime Video schmeißt den Motor an!

Das Warten hat endlich ein Ende! Statt in den deutschen Kinos, landet das heißersehnte Biopic „Ferrari“ direkt bei Prime Video.
Avatar Elemente
21.02.2024

Serena Williams schlägt für „Avatar – Der Herr der Elemente“ auf

Die langjährige Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste zeigt in einem neuen Video, wieviel Avatar wirklich in ihr steckt – aus einem guten Grund.
Star Wars Bad Batch
21.02.2024

Asajj Ventress bleibt nach „Star Wars: The Bad Batch“

Mit Asajj Ventress verstärkt einer der interessantesten Star Wars-Charaktere „The Bad Batch“, zumal sie anscheinend nicht einmal ihr eigener Tod stoppen kann.