03.12.2020 La La Land
von Tyler Süß

Aktuell schraubt Oscargewinner Damien Chazelle via Paramount an seinem nächsten Kunstwerk. Weil Emma Stone aus Termingründen aussteigen musste, ist nun Margot Robbie im Gespräch.

Weitere News

© Disney / Marvel Studios

Also doch: „Black Widow“ und „Cruella“ direkt bei Disney+

Kultur, wie wir sie kannten, wird Stück für Stück weiter abgeschafft. Jetzt schwang sich auch Disney aufs Pferd und schob einige der wichtigsten Kinotitel des Jahres zu Disney+.
© Courtesy of Amazon Studios

Spin-off zu „Bosch“ in der Mache - bei IMDB TV?

Mit aktuell sechs Staffeln zählt „Bosch“ zu den erfolgreichsten Amazon-Eigenproduktionen. Jetzt soll ein Ableger folgen, koproduziert von IMDb TV.
© Disney

Dalmatiner-Punk: Emma Stone wird zu „Cruella“

Für Disney schlüpft Oscarpreisträgerin Emma Stone im Mai in die Rolle der ikonischen Schurkin Cruella de Vil. Jetzt wurde ein erster Trailer veröffentlicht.
© Universal Pictures

Aufbruch zum Mond

Ryan Gosling greift nach den Sternen und wird im oscarprämierten „Aufbruch zum Mond“ zu US-Nationalheld und Raumfahrer Neil Armstrong.
© Lou Faulon / Netflix

Damien Chazelles „The Eddy“ erhält Release samt Teaser

Mit Filmen wie „La La Land“ machte sich Regisseur Damien Chazelle zu einem der begehrtesten Filmemacher seiner Zeit. Jetzt produziert er eine Mini-Serie für Netflix.
Bradley Cooper und Lady Gaga in „A Star Is Born“ | © Warner Bros.

Von Klassik bis Rock: Die Welt der Filmmusik

Musik und Film, die beiden lassen sich nur schwer, wenn überhaupt, voneinander trennen. Ohne Frage spielt die Musik eine immens wichtige Rolle im Filmgeschäft.
Sonnige Aussichten für alle Disney-Fans: Es werden noch zahlreiche Realverfilmungen ihrer Lieblingsklassiker gedreht.

Disney Realverfilmungen - Liste aktueller und geplanter Filme

Aus alt mach neu - Realfilme von Disney haben Hochkonjunktur, allein 2019 kommen fünf neue Filme ins Kino. Wir haben für dich eine Liste aktueller und geplanter Filme.

Trailer

Szenenbild aus Her

Her