02.11.2018 Los Angeles
von Boris Sunjic

So sieht’s also aus, wenn sich Will Smith gar nicht mehr einkriegt …



Regie-Duo von „Beverly Hills Cop 4“

Stattdessen steht diesmal ein höchst interessantes Team hinter der Kamera: Bilall Fallah und Adil El Arbi haben sich unter anderem mit dem Action-Drama „Black“ in Hollywood empfohlen: eine harte, moderne Variante von „Romeo und Julia“ vor dem Hintergrund rivalisierender afrikanischer Gangs im Arbeitermilieu von Brüssel.

Das brachte Fallah und El Arbi schon den Auftrag für die Fortsetzung einer anderen Kultreihe ein: Die beiden werden auch „Beverly Hills Cop 4“ inszenieren. Während dafür noch kein Kinostart bekannt gegeben wurde, steht der für „Bad Boys 3“ schon fest: 17. Januar 2020.

Sind die Bad Boys cooler als der Beverly Hills Cop?

Ja 86%

Weitere News

Die Strategen aus Michael Bays „6 Underground“ bilden die Spitze des Streaming-Angebots im Dezember | © Netflix

Netflix-Highlights: Alles neu im Dezember

Der Winter naht - und mit ihm das Ende des Streaming-Jahres 2019. Was Netflix passend zum Weihnachtsfest so alles zu bieten hat, erfahrt ihr hier.
Den Umzug zu Netflix findet auch Eddie richtig gut! | © Paramount / Netflix

Netflix sichert sich „Beverly Hills Cop 4“-Lizenz

Nach längerem Hin und Her rund um die Zukunft der Kultreihe mit Eddie Murphy macht nun Streaming-Dienst Netflix Nägel mit Köpfen.
Die in "Aladdin" erzählte Geschichte hat noch Potenzial für eine Fortsetzung. // Copyright: Disney

Plant Disney eine „Aladdin“-Fortsetzung?

Das sagt Produzent Dan Lin über einen zweiten Teil des Disney-Hits mit Will Smith, Mena Massoud und Naomi Scott.
Will Smith fehlt aus Zeitgründen im nächsten "Suicide Squad"-Film_Warner

Will Smith: Aus bei "Suicide Squad“?

Will Smith soll aus dem kommenden "Suicide Squad“-Film unter der Regie von James Gunn ausgestiegen sein.
Der Disney-Hit „High School Musical“ machte Zac Efron und Vanessa Hudgens zu Stars. © Disney

"High School Musical“: Das sind die Stars der neuen Serie

Zac Efron, Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale haben schon lange ihren "High School Musical“-Abschluss. Das sind ihre Nachfolger:
Der neue Trailer zur Disney-Realverfilmung von "Aladdin" zeigt endlich Will Smith als Dschinni © Disney

So sieht Will Smith als Dschinni in „Aladdin“ aus

Der neue „Aladdin“-Trailer enthüllt den Look von Will Smith in der Disney-Realverfilmung.
Adria Arjona, Mackenzie Davis, Patrick Schwarzenegger, Phoebe Waller-Bridge. Fotoquelle: Instagram

Hollywoods Shooting Stars - Der Starcheck-Check - Teil 2

Wir haben euch im Magazin in den letzten Ausgaben unsere zukünftigen Stars vorgestellt. Jetzt zum Jahresende schauen wir mal, was aus unseren Top-Kandidaten wurde bzw. wird. Hier Teil 2.
Kinofilme 2019: Von „Friedhof der Kuscheltiere“ über „Creed 2" bis „Dumbo“ | © Universal Pictures / Walt Disney

Kinofilme 2019: Auf diese Highlights kannst du dich freuen

Auch 2019 werden wir dir wieder jeden Monat die wichtigsten Kinostarts vorstellen. Das sind die wichtigsten Highlights!
Bild zur News Ryan Reynolds vs. Michael Bay: Extrem lustiges Set-Video

Ryan Reynolds vs. Michael Bay: Extrem lustiges Set-Video

Der „Transformers“-Macher wird oft als stumpfer Action-Regisseur gescholten. Doch sein neuer Hauptdarsteller widerlegt das Klischee – natürlich mit typischer Deadpool-Ironie!