Dune
09.04.2020 Hannover
von Tyler Süß

Mit „Homecoming“ etablierte Amazon Prime Video letztes Jahr ein unterschätztes Juwel der Serienunterhaltung. Janelle Monáe führt die Serie ab Mai in die zweite Staffel.


Ob Stars der ersten Season wie Sissy Spacek, Alex Karpovsky oder Dermot Mulroney auch einen Auftritt im zweiten Jahr haben werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Einzig die Rückkehr von Stephan James als Kriegsgezeichneter Walter Cruz und Hong Chau als Audrey Temple wurde bereits im Vorfeld bestätigt.

Zusätzlich zum Trailer, der eben recht wenig zur Story durchsickern lässt, berichtete GQ heute exklusiv in groben Zügen über die Inhalte der neuen Season. So wird „Homecoming“ am 22. Mai bei Amazon Prime Video an den Start gehen und nunmehr ohne bereits bestehende Vorlage funktionieren. Staffel 1 hatte den gleichnamigen Podcast der beiden Showrunner Micah Bloomberg und Eli Horowitz adaptiert, die dabei von „Mr. Robot“-Schöpfer Sam Esmail unterstützt wurden.

Wie im Trailer zu sehen, wacht unsere namenlose Heldin (Janelle Monáe) zu Beginn der Serie in einem umhertreibenden Ruderboot auf, ohne Erinnerungen an ihre eigene Identität. Auf der Suche nach Antworten stößt sie schon bald auf die Geist-Group, die auch schon das Homecoming-Projekt entwickelt hatte. Hier lernt sie auch den Ex-Soldaten Walter Cruz kennen, der sich noch immer von den Strapazen des Krieges und des Homecoming-Projekts erholt. Gemeinsam müssen die beiden feststellen, dass die Geist-Group längst eine neue Initiative ins Leben gerufen hat... Spannend!

In weiteren Nebenrollen werden Chris Cooper und Joan Cusack zu sehen sein, die „Homecoming“ einen gewissen Academy-Charme verleihen. Julia Roberts, in Season 1 noch als Darstellerin aktiv, wird nun als Produzentin gelistet.

Weitere News

© Sony Pictures

Neuer Trailer zu „Venom: Let There Be Carnage“

Ende Oktober kehrt das gefeierte Marvel-Dream-Team auf die Leinwand zurück. Im neuen Trailer zu „Venom: Let There Be Carnage“ liefern sich die Symbionten eine epische Schlacht.
© Warner Bros. / Disney / Marvel Studios

Bestätigt: „Watchmen“-Autorin bringt „Blade“ ins MCU

Dass Marvel endlich erkannt hat, wie wichtig der ikonische Daywalker doch für alle Comicfans ist, dürfte inzwischen klar sein. Über Stacy Osei-Kuffour geht das Projekt jetzt an den Start.
© Leonine

Moonlight

Bewegendes Drama in drei Kapiteln über einen jungen schwarzen homosexuellen Mann. 2017 als bester Film bei den Oscars ausgezeichnet.
RZA in "The Man with the Iron Fists" / Copyright Universal

Der legendäre Wu-Tang Clan bekommt eine eigene Serie!

Der neunköpfige Wu-Tang Clan schrieb Musikgeschichte. Eine neue Serie erzählt jetzt die beeindruckende Story der Rapper. Hier siehst du den ersten Trailer:
Streaming-Highlights im Februar

Die Februar-Highlights von Netflix und Amazon Prime

Läuft mal wieder nichts im Fernsehen? Kein Problem, denn die beiden Streaming-Dienste halten im Februar ganz viele Neuzugänge bereit.

Trailer