Drama-Thriller-Mix um einen Haftenlassenen, der gerade als er anfängt, so etwas wie ein normales Leben zu führen von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Kinostart: 16.03.2017

Handlung

Exsträfling Becker versucht einen Neuanfang, stößt aber zufällig auf die Familie des Mannes, den er vor 18 Jahren getötet hat. Ungewöhnlicher deutscher Rachethriller mit Fokus auf der Psychologie seiner Figuren.

Kritik

Drama-Thriller-Mix um einen Haftenlassenen, der gerade als er anfängt, so etwas wie ein normales Leben zu führen von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Peter Kurth, der bereits in "Herbert" eindrücklich seine Qualitäten demonstrierte und dafür mit dem Deutschen Filmpreis prämiert wurde, ist hier erneut in einer Hauptrolle als gesellschaftlicher Außenseiter zu bewundern. "Zwischen den Jahren" feierte seine Premiere im Rahmen der Perspektive Deutsches Kino der Berlinale 2017.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2860 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 16.03.2017

Deutschland 2017

Länge: 1 h 36 min

Genre: Drama

Originaltitel: Zwischen den Jahren

Regie: Lars Henning

Drehbuch: Lars Henning

Musik: Jan Zert

Produktion: Michael Gebhart

Kostüme: Susann Bollig, Sarah Raible

Kamera: Carol Burandt von Kameke

Schnitt: Jan Rimscha

Ausstattung: Veronika Merlin

Website: http://www.temperclayfilm.de/site/index.php/verleih/190-zwischen-den-jahren