Kinostart: nicht bekannt

Anneke Blok
als Wanda

Monic Hendrickx
als Sonja

Sylvia Poorta
als Michelle

Jaap Spijkers
als Jan

Jacob Derwig
als Nino

Halina Reijn
als Bo

Theu Boermans
als Hugo

Pieter Embrechts
als Felix Delicious

Die Handlung von Zus & Zo

Wer sich den Interessen von Sonja, Wanda und Michelle widersetzt, sollte besser gut gerüstet sein. Gemeinsam sind die untereinander oft genug zerstrittenen Schwestern nicht zu schlagen - und in ihrer vielfach erprobten Skrupellosigkeit unübertroffen. Das bekommen nun verstärkt Nino und Braut Bo zu spüren. Seit kurzem nämlich hegt der gestern angeblich noch schwule kleine Bruder Heiratspläne und, schlimmer noch, Anspruch auf eine allseits begehrte Prestige-Immobilie unter südlicher Sonne.

Als ihr kleiner schwuler Bruder heiraten und den Familienschatz einsacken will, ziehen drei gutbürgerliche Schwestern aus Oranje in den Krieg. Bissiges Familienvergnügen.

Kritik zu Zus & Zo

Kein netter (Ethno-)Hochzeit-/Familienspaß a la "My Big Fat Greek Wedding" oder "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", sondern ein Reigen aus Gier, kalkulierter Beleidigung und gemeiner Intrige steht auf dem Programm, wenn in dieser glänzend gespielten Familiendramödie aus dem Lande der Grachten drei Schwestern aus der Hölle die Hochzeit ihres kleinen Bruders torpedieren und einander wechselseitig die Männer ausspannen. Guter Tip für Comedy-Gourmets und Leute, die Abwechslung vom Hollywood-Zuckerguss suchen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 62149 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Zus & Zo

Kinostart: nicht bekannt

Niederlande 2001

Genre: Drama

Originaltitel: Zus & Zo

Regie: Paula Oest

Musik: Fons Merkies

Produktion: Jacqueline de Goeij, Annelies Meuleman

Kamera: Bert Pot

Schnitt: Sander Vos

Ausstattung: Harry Ammerlaan