Kinostart: 05.05.1988

Uwe Bohm

Uwe Bohm
als Jan

Sevgi Özdamar
als Mutter Duber

Ayse Romey
als Yasemin

Corinna Harfouch
als Lehrerin Frau Rathjens

Sener Sen
als Vater Yunuf

Ilhan Emirli
als Dursun

Katharina Lehmann
als Susanne

Nedim Hazar
als Hassan

Handlung

Die attraktive Türkin Yasemin verliebt sich in den deutschen Studenten Jan. Doch ihr in türkischer Tradition verhafteter Vater, der zudem schon ähnliche Probleme mit Yasemins Schwester hat, ist entsetzt. Als er beschließt, Yasemin in die Türkei zurückzuschicken, flieht sie mit Jan auf dem Motorrad, um zu zweit ein neues Leben anzufangen.

Die attraktive Türkin Yasemin verliebt sich in den deutschen Studenten Jan. Doch ihr in türkischer Tradition verhafteter Vater, der zudem schon ähnliche Probleme mit Yasemins Schwester hat, ist entsetzt. Als er beschließt, Yasemin in die Türkei zurückzuschicken, flieht sie mit Jan auf dem Motorrad.

Kritik

Einfühlsames, aber nicht schmalzig gemachtes Liebesdrama, das das Problem deutsch-türkischen Zusammenlebens eher locker und humorvoll als mit erhobenem Zeigefinger angeht. Die Hauptdarsteller Uwe Bohm und Ayse Romey wurden für ihre Leistungen mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Im Kino lief die für einen "Oscar" vorgeschlagene Love-Story mit beachtlichem Erfolg. Auch auf Video werden engagierte Fachhändler beim aufgeschlossnen Publikum gute Umsätze erzielen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 18647 -679

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Yasemin
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 05.05.1988

BRD 1988

Länge: 1 h 26 min

Genre: Drama

Originaltitel: Yasemin

Regie: Hark Bohm

Drehbuch: Hark Bohm

Musik: Jens-Peter Ostendorf

Produktion: Natalia Bowakow-Bohm, Martin Schulz

Kostüme: Christian Bussmann

Kamera: Slawomir Idziak

Schnitt: Moune Barius