Sammlung mit sieben Filmen aus der "X-Men"-Franchise.

Kinostart: nicht bekannt

Ian McKellen
als Magneto

Famke Janssen
als Jean Grey

Jack Marsden
als Cyclops

Anna Paquin
als Rogue

Tyler Mane
als Sabretooth

Ray Park
als Toad

Rebecca Romijn
als Mystique

Bruce Davison
als Sen. Kelly

James Marsden
als Scott Summers/Cyclops

Brian Cox
als William Stryker

Matthew Sharp
als Henry Guyrich

Alan Cumming
als Kurt Wagner/Nightcrawler

Brett Morris
als Junger Magneto

Aaron Stanford
als John Allerdyce/Pyro

Shawn Ashmore
als Bobby Drake/Iceman

Daniel Cudmore
als Colossus

James Kirk
als Ronnie Drake

Kelly Hu
als Yuriko Oyama

Ty Olsson
als Mitchell Laurio

Kelsey Grammer
als Hank McCoy/Beast

Katie Stuart
als Kitty Pryde

Vinnie Jones
als Cain Marko/Juggernaut

Michael Reid MacKay
als Jason 143

Keely Purvis
als kleines M

Ben Foster
als Warren Worthington III/ Angel

Dania Ramirez
als Callisto

Kea Wong
als Jubilee

Ellen Page
als Kitty Pryde

Michael Murphy
als Warren Worthington II

Shohreh Aghdashloo
als Dr. Kavita Rao

Connor Widdows
als Jones

Josef Sommer
als Pr

Bryce Hodgson
als Artie

Bill Duke
als Trask

Shauna Kain
als Siryn

Danny Huston
als William Stryker

Cotter Smith
als Pr

Alf Humphreys
als Steven Drake

Ryan Reynolds
als Wade Wilson/Deadpool

Jill Teed
als Madeline Drake

Liev Schreiber
als Victor Creed/Sabretooth

Dominic Monaghan
als Barnell Bohusk/Beak

Lynn Collins
als Silver Fox

Daniel Henney
als David North/Agent Zero

Kevin Durand
als Frederick J. Dukes/The Blob

James McAvoy
als Charles Xavier, 24 J.

Laurence Belcher
als Charles Xavier, 12 J.

Michael Fassbender
als Erik Lensherr/Magneto

Bill Milner
als Erik, jung

Kevin Bacon
als Sebastian Shaw

Rose Byrne
als Dr. Moira MacTaggert

Jennifer Lawrence
als Raven/Mystique

Beth Goddard
als Mrs. Xavier

Morgan Lily
als Raven, 10 J.

Oliver Platt
als Man In Black Suit

Jason Flemyng
als Azazel

Álex González
als Janos Quested/Riptide

Zoë Kravitz
als Angel Salvadore

will.i.am
als Wraith

January Jones
als Emma Frost

Nicholas Hoult
als Hank McCoy/Biest

Caleb Landry Jones
als Cassidy/Banshee

Edi Gathegi
als Darwin/Armando Mu

Corey Johnson
als Chief Warden

Lucas Till
als Alex Summers/Havok

Demetri Goritsas
als Levene

Glenn Morshower
als Colonel Hendry

Don Creech
als William Stryker

Matt Craven
als CIA Director McCone

James Remar
als US General

Tao Okamoto
als Mariko Yashida

Rila Fukushima
als Yukio

Die Handlung von X-Men: Cerebro Collection

"X-Men": Professor X sammelt von den Menschen verachtete Mutanten um sich, um dem bösen Magneto und seinen Helfern die Stirn bieten zu können. "X-Men 2": Die X-Men müssen gemeinsam mit Erzfeind Magneto den cholerischen Ex-Armeekommandanten Stryker bekämpfen. "X-Men: Der letzte Widerstand": Ein neues Serum erlaubt die Umwandlung von Mutanten in normale Menschen. "X-Men Origins": Nach einem geheimen Experiment wird aus Logan der Mutant Wolverine. "Wolverine - Weg des Kriegers": Der rastlose Logan wird von seiner Vergangenheit eingeholt. "X-Men: Erste Entscheidung": In den Sechzigern bilden ein Brite und ein Deutscher junge Mutanten aus. "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit": Wolverine wird in die Vergangenheit geschickt, um Professor X und Magneto davon abzuhalten, Fehler zu begehen.

Kritik zu X-Men: Cerebro Collection

Umfangreiche Sammlung mit sieben Filmen aus der Action-Comic-Franchise "X-Men". Neben der ursprünglichen "X-Men"-Trilogie, in der Wolverine & Co. mehrmals die Welt retten müssen, sind auch die beiden Filme enthalten, die sich dem Vorleben Wolverines widmen ("X-Men Origins: Wolverine", "Wolverine - Weg des Kriegers"). Das Reboot der Franchise, "X-Men: Erste Entscheidung", führt zurück in die sechziger Jahre, in denen erstmals X-Men ausgebildet werden und es zur Spaltung kommt. Abgerundet wird die Sammlung durch "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" mit seinem Treffen der Generationen, bei dem die Helden der ersten Trilogie ihre jüngeren Alter Egos aus "Erste Entscheidung" in der Vergangenheit aufsuchen.