Romantische Komödie um eine Profisportlerin, die sich zwischen einem wankelmütigen Baseballspieler und einem Geschäftsmann in Nöten entscheiden muss.

Kinostart: 20.01.2011

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon
als Lisa Jorgenson

Owen Wilson

Owen Wilson
als Matty

Paul Rudd

Paul Rudd
als George Madison

Jack Nicholson
als Charles Madison

Kathryn Hahn
als Annie

Mark Linn-Baker
als Ron

Lenny Venito
als Al

Molly Price
als Coach Sally

Handlung

Profisportlerin Lisa Jorgensen ist 27 Jahre alt und wird deswegen aus ihrem Softballteam ausgeschlossen, was sie in Selbstzweifel stürzt. Dafür ergeben sich neue romantische Optionen: Bei einem Blind Date lernt sie den jungen, ein wenig neurotischen Geschäftsmann George kennen, der wegen unlauterer Praktiken vom FBI verfolgt wird und heftig um sie wirbt. Doch sie interessiert sich eigentlich mehr für den charmanten Baseballspieler Matty, auch wenn der ein selbstverliebter Playboy ist.

Profisportlerin Lisa Jorgensen wird wegen ihres Alters von 27 Jahren aus ihrem Softballteam ausgeschlossen, was sie in Selbstzweifel stürzt. Dafür ergeben sich neue romantische Optionen: Bei einem Blind Date lernt sie den jungen, ein wenig neurotischen Geschäftsmann George kennen, der wegen unlauterer Praktiken vom FBI verfolgt wird und heftig um sie wirbt. Doch sie interessiert sich eigentlich mehr für den charmanten Baseballspieler Matty, auch wenn der ein selbstverliebter Playboy ist.

Kritik

In James L. Broooks' spritziger Liebeskomödie hat Oscarpreisträgerin Reese Witherspoon die Qual der Wahl ... zu unserem Vergnügen.

Keiner führt Lieben, Lachen und gelegentlich auch Leiden amüsanter und eleganter zusammen als James L. Brooks, oscargekrönter Autor und Regisseur von Klassikern wie "Zeit der Zärtlichkeit" und "Besser geht's nicht". Im Mittelpunkt seines neuesten Hits steht Sportlerin Lisa (Reese Witherspoon) - Typ süß, aber nicht verwöhnt in Liebesdingen - die sich auf ein Abenteuer mit Baseballstar Matty (Owen Wilson) - Typ charmant, aber bisher mit wenig Glück in der Liebe - einlässt, bis ihr Geschäftsmann George (Paul Rudd) - Typ liebenswert und lustig, aber vom Unglück verfolgt - vorgestellt wird. Als sich Lisa und George in einem Aufzug wiederbegegnen, geht es für beide aufwärts. Wie zwei Menschen, die an einem Tiefpunkt angelangt sind, sich entdecken und dabei vielleicht auch ihr gemeinsames Glück, davon erzählt diese sympathische Romanze, die auch stilvolle Komödie ist. Im Einklang mit der Tradition des feinfühligen Beziehungsforschers Brooks ist der Ton nicht platt, sondern charmant, entsteht Harmonie zwischen Dialogwitz, gut getimter Situationskomik und besinnlichen Momenten. Wilson ist als selbstverliebter Flirtprofi auf Erleuchtungskurs ganz in seinem Element, Rudd und Witherspoon sind komisch und sichtbar ein romantisches Dreamteam. Und Jack Nicholson ist als Rudds Vater schlicht ein brillanter Bonus. Ein Heimspiel für den Weltstar, der zwei seiner drei Oscars für Brooks-Filme gewann. "Woher weißt du, dass es Liebe ist" - nur die Frage ist einfach, die Antwort, das weiß man, findet man nur über Ausprobieren heraus.

Wertung Questions?

FilmRanking: 21103 -6394

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 20.01.2011

USA 2010

Länge: 2 h 0 min

Genre: Komödie

Originaltitel: How Do You Know

Regie: James L. Brooks

Drehbuch: James L. Brooks

Musik: Hans Zimmer

Produktion: Laurence Mark, Paula Weinstein, Julie Ansell

Kostüme: Shay Cunliffe

Kamera: Janusz Kaminski

Schnitt: Tracey Wadmore-Smith, Richard Marks

Ausstattung: Jeannine Oppewall

Website: http://www.woher-weisst-du.de