Sympathisches Abenteuer um einen Jungen, der alles daran setzt, die Rolle von Winnetous Sohn bei den Karl-May-Festspielen zu bekommen.

Kinostart: 09.04.2015

Lorenzo Germeno
als Max

Tristan Göbel
als Morten

Alice Dwyer

Alice Dwyer
als Birte

Christoph Letkowski
als Torsten

Tyron Ricketts
als George

Katharina Marie Schubert
als Evi

Uwe Ochsenknecht
als General

Armin Rohde
als Sheriff

Jytte-Merle Böhrnsen
als Assistentin des Generals

Bernd Moss
als Herr Schulze

Kathrin Angerer
als Frau Schulze

Johannes Allmayer
als Olli

Matthias Weidenhöfer
als Winnetou

Bastian Semm
als Old Shatterhand

Aleksandar Jovanovic
als Schurke Jim

David Bredin
als Schurke Bob

Handlung

Max ist zehn, dick, blass und trägt Brille. Trotzdem ist er in seinem tiefsten Inneren ein echter Indianer. Und deshalb kleidet er sich auch wie ein Häuptling. Auf diese Art kommt er besser damit klar, dass Papa vor kurzem ausgezogen ist. Als Max eines Tages davon erfährt, dass man bei den Karl-May-Festspielen einen Darsteller für Winnetous Sohn sucht, sieht er seine Chance gekommen. Doch der Weg dorthin ist steinig und schwer, und nur zu schaffen, wenn ausgerechnet Morten, der Indianer voll dämlich findet, ihm dabei behilflich ist.

Kritik

Max ist zehn, dick, bleichgesichtig und trägt Brille. Trotzdem ist er in seinem tiefsten Inneren ein echter Indianer und kleidet sich wie ein Häuptling. So kommt er besser damit klar, dass Papa vor kurzem ausgezogen ist. Als Max erfährt, dass bei den Karl-May-Festspielen ein Darsteller für Winnetous Sohn gesucht wird, sieht er seine Chance gekommen. Beim Training fürs Casting hilft ihm ausgerechnet Morten, der Indianer voll doof findet. André Erkau landet nach Komödie ("Arschkalt") und Dramödie ("Das Leben ist nichts für Feiglinge") auch im Genre Kinderfilm einen Volltreffer. Mit Witz und Herz vermittelt er Werte wie Vertrauen, Freundschaft und Ehrlichkeit, getragen von süperb agierenden großen wie kleinen Hauptdarstellern.

Fazit: Es lohnt sich, für seine Träume zu kämpfen: fantasievolles Abenteuer.

Wertung Questions?

FilmRanking: 12502 -3464

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 09.04.2015

Deutschland 2015

Länge: 1 h 31 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Winnetous Sohn

Regie: André Erkau

Drehbuch: Anja Kömmerling, Thomas Brinx

Produktion: Ingelore König, Paul Markurt

Kostüme: Sonja Hesse

Kamera: Ian Blumers

Schnitt: Anke Berthold

Ausstattung: Angelica Boehm

Website: http://www.winnetous-sohn-der-film.de