TV-Psycho-Thriller mit einem sehr jungen Michael Douglas in einer der Hauptrollen.

Kinostart: nicht bekannt

Elizabeth Ashley
als Helen Connelly

Michael Douglas

Michael Douglas
als Craig

Ben Gazzara

Ben Gazzara
als Doremus Connelly

Al Waxman
als Sheriff Hap Washbrook

Karen Pearson
als Peggy Connelly

Larry Reynolds
als Dr. Britton

Robert Warner
als Sam

Alan McRae
als Harry Randall

Die Handlung von When Michael Calls

Die jüngst geschiedene Helen hat vor 15 Jahren ihren kleinen Neffen Michael verloren. Eines Abends erhält sie einen mysteriösen Anruf. Am anderen Ende der Leitung meldet sich eine Kinderstimme. Der Anrufer gibt sich als Michael aus und kündigt schreckliche Ereignisse an. Zunächst will niemand Helen glauben und auch sie selbst zweifelt an ihrem Verstand. Doch die Anrufe wiederholen sich und tatsächlich ereignen sich rätselhafte Unfälle und unerklärliche Todesfälle im Ort. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Doremus und Michaels Bruder Craig, will Helen herausfinden, wer oder was hinter den Anrufen steckt.

Kritik zu When Michael Calls

Die Ausgangssituation für diesen TV-Psycho-Thriller aus den frühen 70er-Jahren verspricht einiges an Spannung und tatsächlich zieht die düstere Grusel-Story den Zuschauer von Beginn an in ihren Bann. Die Hauptdarsteller Elizabeth Ashley und Ben Gazzara liefern überzeugende Performances ab, während der sehr junge Michael Douglas erst im Verlauf des Filmes etwas von seinem außerordentlichen schauspielerischen Talent aufblitzen lässt. Genre-Fans dürften an dem leicht angestaubten Thriller durchaus ihre Freunde haben, auch wenn dem Film gegen Ende etwas die Luft ausgeht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 34014 -16388

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: When Michael Calls

Kinostart: nicht bekannt

USA 1971

Genre: Thriller

Originaltitel: When Michael Calls

Regie: Philip Leacock

Drehbuch: James Bridges

Produktion: Gil Shiva

Kamera: Reginald H. Morris, Donald Wilder

Schnitt: P.A. James

Ausstattung: Jack McAdam