Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von When a Man Loves a Woman

Alice Green, intelligent, hübsch und schlagfertig, scheint eine glückliche Frau zu sein. Doch die schöne Fassade täuscht: Trotz perfekter Bilderbuch-Familie und finanziellem Wohlstand kann Alice ihr Leben ohne Alkohol nicht ertragen. Nach einer Entziehungskur kommt sie "trocken" nach Hause. Da beginnt der Familienverbund zu zerbröckeln, denn Ehemann Michael sieht sich nicht in der Lage, mit den inneren Tumulten, die seine Frau jetzt plagen, umzugehen.

Trotz Bilderbuch-Familie und finanziellem Wohlstand kann Alice ihr Leben ohne Alkohol nicht ertragen. Nach einer Entziehungskur beginnt der Familienverbund zu bröckeln. Anders als in klassischen Suchtfilmen handelt Mandokis Werk weniger vom Alkoholismus als von den Nachwehen der Abhängigkeit.

Kritik zu When a Man Loves a Woman

Anders als in klassischen Suchtfilmen handelt Mandokis Werk weniger vom Alkoholismus als von den Nachwehen der Abhängigkeit. Daß der eher rührselige Stoff selten aufstößt und man großzügig über so manch platte, klischeehafte Dialogzeile hinweghört, ist ein Verdienst der hervorragend aufgelegten Hauptdarsteller Meg Ryan und Andy Garcia. Belegte mit knapp zwei Millionen Besuchern in Deutschland Platz 15 der Kino- Jahrescharts - kein schlechtes Omen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16660 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: When a Man Loves a Woman
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Länge: 2 h 5 min

Genre: Drama

Originaltitel: When a Man Loves a Woman

Regie: Luis Mandoki

Drehbuch: Ronald Bass, Al Franken

Musik: Zbigniew Preisner

Produktion: Ronald Bass, Jon Avnet, Jordan Kerner

Kamera: Lajos Koltai