Zum 30-jährigen Band-Jubiläum bekommen Die Fantastischen Vier eine eigene Doku, die das Leben und den Aufstieg der Musiker beleuchtet.

Kinostart: 15.09.2019

Handlung

Zehn Studioalben, darunter vier auf Platz 1 der Charts, über acht Millionen verkaufte Tonträger, über 1.000 gespielte Konzerte und zahlreiche Auszeichnungen - seit ihrer Gründung im Jahr 1989 sind Die Fantastischen Vier zu einer der beliebtesten deutschen Bands geworden.

Zum 30-jährigen Jubiläum bekommen die vier Musiker aus Stuttgart eine Dokumentation, in der das Leben der Bandmitglieder Smudo, Thomas D., Michi Beck und And.Ypsilon vom Teenageralter bis heute beleuchtet wird - und der völlig unerwartete Erfolg, der über all die Jahre angehalten hat.

Redaktions-Tipp

Unglaubliche drei Dekaden umspannt die Karriere der Fanta4 und man fragt sich wo die Zeit geblieben ist. Eine ganze Generation von Musikfans wurde mit ihnen sozialisiert, wurde erwachsen und vielleicht schon ein wenig steif in der Hüfte - geistig gesehen. Schön aber, dass genau das den Fanta4 nicht passiert ist. Tolles Zeitdokument.

Wertung Questions?

FilmRanking: 15 +4

Filmwertung

Redaktion
4
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
1
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
4
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
3
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
4
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 15.09.2019

Deutschland 2019

Länge: 1 h 46 min

Genre: Doku

Originaltitel: Wer 4 sind

Regie: Thomas Schwendemann

Website: http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/wer-4-sind-1